Montag, 22. Januar 2018

Nordsee:
Windstromernte steigt um 50 Prozent


[31.8.2017] Allein im ersten Halbjahr 2017 hat Tennet cirka 7,77 Terawattstunden Windstrom von der Nordsee an Land übertragen. Das sind 50 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2016.

Im ersten Halbjahr 2017 hat der Übertragungsnetzbetreiber Tennet rund 7,77 Terawattstunden (TWh) Windstrom von der Nordsee an Land übertragen. Wie Tennet meldet, übertrifft die Windernte des ersten Halbjahrs 2017 damit die des ersten Halbjahrs 2016 um 50 Prozent. Gleichzeitig wurden im ersten Halbjahr 2017 rund 72 Prozent der Gesamterzeugung des Jahres 2016 übertragen. Damit hat der Nordsee-Windstrom inzwischen einen Anteil von 16,5 Prozent an der gesamten Windstromerzeugung in Deutschland erreicht. „Dass zugleich die Kosten bei Windparks und Anbindungssystemen künftig sinken werden, zeigt die große wirtschaftliche Leistungsfähigkeit auf, die Offshore mittlerweile erreicht hat. Auch für die Zukunft erwarten wir die Fortsetzung dieses Trends“, kommentiert Lex Hartmann, Mitglied der Tennet-Geschäftsführung.
Insgesamt hat Tennet inzwischen neun Offshore-Netzanschlusssysteme mit einer Gesamtkapazität von 5.221 Megawatt zur Übertragung von Offshore-Windenergie am Netz. Drei weitere Anbindungssysteme will Tennet bis Ende 2019 fertigstellen. Insgesamt stünden dann 7.132 Megawatt Übertragungskapazität aus der Nordsee zur Verfügung. Vier weitere Anbindungssysteme sind außerdem bis 2025 geplant. Hierdurch wird die Übertragungskapazität der Nordsee dann nochmal auf über 10.000 Megawatt steigen.
Der Maximalwert der Einspeiseleistung der Offshore-Windparks in der Nordsee wurde am 7. Juni 2017 mit 4.010 Megawatt erreicht. Der Kapazitätsausbau der Offshore-Windparks in der Nordsee kam am Stichtag 30. Juni 2017 auf 4.399 Megawatt. „Damit erfüllt TenneT schon jetzt mehr als 80 Prozent des Ausbauzieles der Bundesregierung, das Offshore-Windkapazitäten von 6.500 Megawatt bis zum Jahr 2020 vorsieht“, sagte Hartman.
Die Windenergieanlagen in der Ostsee haben 0,7 Terawattstunden im ersten Halbjahr 2017 produziert, so dass der gesamte Offshore-Ertrag Deutschlands bei 8,47 Terawattstunden lag. Der Onshore-Windenergieertrag liegt im Vergleich dazu bei 38,74 Terawattstunden. Die Anlagen in der Ostsee befinden sich dabei laut Tennet nicht im Tennet-Netzgebiet. (me)

www.tennet.eu

Stichwörter: Windenergie, Tennet, Offshore



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Diehl

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Baden-Württemberg: Wind machen im Bundesrat
[19.1.2018] Damit der Ausbau der Windkraft in Deutschland auch in den nächsten Jahren stattfinden kann, will die baden-württembergische Landesregierung eine Bundesratsinitiative starten. Die Ausschreibungsbedingungen im Erneuerbare-Energien-Gesetz sollen geändert werden. mehr...
Mit einer Bundesratsinitiative will Baden-Württemberg den Ausbau der Windkraft weiter sicherstellen.
Offshore-Windenergie: Ausbau liegt im Plan
[18.1.2018] Windparks auf See tragen immer stärker zur Versorgungssicherheit Deutschlands bei. Im Jahr 2017 produzierten rund 1.170 Anlagen über 18 Terrawattstunden Strom, eine Steigerung um fast 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr. mehr...
EnBW Baltic 2: Windparks auf See tragen immer stärker zur Versorgungssicherheit bei.
BWE: Alternativen zum EEG
[17.1.2018] Wirtschaftliche Windparks ohne EEG: In einem Leitfaden stellt der Bundesverband Windenergie alternative Erlösquellen vor. mehr...
Windpark: In einem Leitfaden stellt der Bundesverband Windenergie alternative Erlösquellen ohne EEG vor.
Bundesverband Windenergie: Das Potenzial ist vorhanden
[15.1.2018] Eine Studie im Auftrag des Bundesverbands Windenergie kommt zu dem Ergebnis, dass Windparkprojekte mit einem Gesamtvolumen von 5.500 Megawatt eine BImSchG-Genehmigung besitzen und unmittelbar an Ausschreibungen teilnehmen könnten. mehr...
eno energy: Gutes Jahresendgeschäft
[11.1.2018] Der Anlagenhersteller eno energy hat vier Windparks in Deutschland an institutionelle Investoren verkauft. mehr...
Zum Jahresende hat eno energy mehrere Windparks mit einer Gesamtleistung von rund 80 Megawatt an institutionelle Investoren verkauft.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

e-world
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
regio iT GmbH
52070 Aachen
regio iT GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
KIRCHNER INGENIEURE
31655 Stadthagen
KIRCHNER INGENIEURE
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH

Aktuelle Meldungen