Montag, 20. Februar 2017
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Politik

Politik

Bund und Länder setzen die Rahmenbedingungen für die Umsetzung der Energiewende. Vor Ort entscheiden die Kommunalpolitiker über Energie- und Klimaschutzpolitik. Noch fehlt jedoch ein koordiniertes Vorgehen.
Politik

Energiesteuer- / Stromsteuergesetz:
Bundesregierung beschließt Änderung


Laut der Initiative Erdgasmobilität war der Absatz an Erdgas-Tankstellen in den vergangenen Jahren rückläufig. [16.2.2017] Das Bundeskabinett hat jetzt das Energiesteuer- und Stromsteueränderungsgesetz beschlossen. Die Branche lobt.

Das Bundeskabinett hat jetzt den Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung des Energiesteuer- und des Stromsteuergesetzes beschlossen. Laut dem Bundesfinanzministerium ist es das Ziel, die nationalen Steuerbegünstigungen an das im Jahr 2014 novellierte EU-Beihilferecht und die EU-Energiesteuerrichtlinie anzupassen. Außerdem werde im Stromsteuerrecht den Erfordernissen der technologischen Entwicklungen Rechnung getragen. Das Gesetz soll am 1. Januar 2018 in Kraft treten.

Wesentliche... mehr...

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

dena: Gebäudeenergiegesetz muss kommen
[16.2.2017] Das Gebäudeenergiegesetz sollte diese Woche vom Bundeskabinett verabschiedet werden, Unionspolitiker haben es aber vorerst gekippt. Die dena plädiert weiterhin für eine zügige Verabschiedung. mehr...
Hessen: Hoher Windkraft-Zubau
[16.2.2017] Laut dem Hessischen Wirtschaftsministerium steht der Zubau der Windenergie auf Allzeithoch. So sind im vergangenen Jahr erstmals Anlagen mit einer Leistung von mehr als 300 Megawatt zugebaut worden. mehr...
Der Zubau der Windenergie in Hessen in Megawatt.
Agora Energiewende: Studie zur Wärmewende 2030
[15.2.2017] Fünf Millionen Wärmepumpen, gleichviel Gas und viel weniger Öl – das sind laut einer neuen Studie der Denkfabrik Agora Energiewende die Zutaten für die Wärmewende 2030. mehr...
Weniger Öl, gleichviel Gas und mehr Wärmepumpen lautet die Empfehlung der Verfasser der Studie Wärmewende 2030.
Integrierte Energiewende: dena startet Leitstudie
[13.2.2017] Auf einer Metastudie zur Sektorenkopplung aufbauend will die Deutsche Energie-Agentur (dena) eine Leitstudie zur Integrierten Energiewende starten. mehr...
Bürgerenergiegesellschaften: Neues Netzwerk Niedersachsen
[9.2.2017] Auch Niedersachsen hat jetzt ein eigenes Netzwerk Bürgerenergiegesellschaften. mehr...
Europäische Kommission: Zweiter Bericht zur Energieunion
[3.2.2017] Der zweite Bericht zur Energieunion liegt vor. Während die EU-Kommission von einem guten Weg spricht, vermisst der Bundesverband Erneuerbare Energien Schwung und Inspiration. mehr...
Verbändeanhörung: Das vereinte Gebäudeenergiegesetz
[1.2.2017] Die EnEV und das Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz sollen zu einem Gebäudeenergiegesetz vereint werden. Die Verbände sprechen von vertanen Chancen für die Wärmewende. mehr...
BDEW: Importzölle für Solarmodule abschaffen
[30.1.2017] Auch in den kommenden Jahren werden die Produktionskosten für Solarmodule weiter sinken. Der BDEW befürchtet allerdings, dass die Verbraucher wegen der geltenden Importzölle nicht von den sinkenden Kosten profitieren werden. mehr...
Die EU-Mitgliedsstaaten entscheiden in den kommenden Wochen über eine Verlängerung der Importzölle auf Solarmodule.
Vermiedene Netznutzungsentgelte: Abschaffung schwächt KWK
[27.1.2017] Die Verbände BDEW und VKU kritisieren das Netzmodernisierungsgesetz (NEMoG), das jetzt vom Bundeskabinett verabschiedet worden ist. Es bringe insbesondere die Kraft-Wärme-Kopplung in Gefahr, deren Wirtschaftlichkeit gerade erst durch das Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) wieder hergestellt worden sei. mehr...
Das Frankfurter Heizkraftwerk West erzeugt neben Strom auch Wärme.
BMWi: Studie zu Mieterstrom veröffentlicht
[27.1.2017] Eine neue Studie zum Thema Mieterstrom zeigt, dass eine Förderung die Anzahl rentabler Projekte deutlich steigern kann. Insgesamt könnten 3,8 Millionen Wohnungen in Deutschland mit Mieterstrom versorgt werden. mehr...
3,8 Millionen Wohnungen könnten laut einer Studie von Prognos und der Kanzlei Boos Hummel & Wegerich mit Mieterstrom versorgt werden.
Einheitliche Netzentgelte: Thüringen plant Bundesratsinitiative
[26.1.2017] Obwohl sich die Bundesregierung bereits für einheitliche Netzentgelte ausgesprochen hatte, enthalte das geplante Gesetz zur Modernisierung der Netzentgeltstruktur laut Medienberichten keine entsprechende Regelung. Deshalb plant Thüringen nun eine Bundesratsinitiative zur Vereinheitlichung der Netzentgelte. mehr...
Schleswig-Holstein: 178 Millionen Euro zuviel für Strom
[20.1.2017] Nachdem die Bundesregierung einen Rückzieher bezüglich einheitlicher Netzentgelte gemacht hat, droht Schleswig-Holstein auf den hohen Netzkosten sitzen zu bleiben. mehr...
Die Netzentgelte machen knapp ein Viertel des Strompreises aus.
Baden-Württemberg: Ausbau der Photovoltaik auf Freiflächen
[19.1.2017] Das Land Baden-Württemberg will Ausschreibungen für Freiflächenanlagen für Gebote auf Grün- oder Ackerflächen in benachteiligten Gebieten öffnen. Der Grund: Laut den aktuellen Vorgaben im EEG seien im Land keine konkurrenzfähigen Flächen vorhanden. mehr...
Baden-Württemberg will die Gebietskulisse für Freiflächen-Ausschreibungen ausweiten.
Blockchain-Tag 2017: Energiewelt neu ordnen
[16.1.2017] Der Blockchain-Tag für die Energiewelt 2017 präsentiert Ausblicke für die Energiewirtschaft und beschäftig sich mit der Frage, was die Digitalisierung in der Energiewelt alles verändern kann. mehr...
Nordrhein-Westfalen: EWV gründet Genossenschaft
[12.1.2017] Der nordrhein-westfälische Energie- und Wasserversorger EWV gründet seine erste Genossenschaft. Deren Aufgabe wird es sein, Projekte im Bereich erneuerbare Energien umzusetzen. mehr...
Die Freude war groß, als nach dreijähriger Vorbereitungszeit endlich die Genossenschaftsgründung vollzogen wurde.
Energiewende 2016: Denkfabrik zieht gemischte Bilanz
[11.1.2017] Die Jahresauswertung zur Energiewende von der Denkfabrik Agora zeigt, dass die erneuerbaren Energien zulegen, während Kohleverstromung und Stromverbrauch sinken. Das Tempo reiche jedoch nicht aus, um die Klima- und Effizienzziele 2020 zu erreichen. mehr...
Der Foliensatz von Agora fasst die Kernpunkte des Stromjahrs 2016 zusammen.
Bund: Neuregelungen im Bereich Energie
[9.1.2017] Pünktlich zum neuen Jahr gibt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Neuregelungen im Bereich Energie bekannt. Sie reichen vom Inkrafttreten des EEG 2017 bis hin zu neuen Effizienzlabels für Dunstabzugshauben. mehr...
Nach dem EEG 2017 müssen künftig auch Windkraftanlagen an Ausschreibungen teilnehmen.
Biogas-Branche: Optimistischer Blick in die Zukunft
[9.1.2017] Die Vorteile von Biogas reichen laut dem Präsidenten des Fachverbands Biogas weit über die reine Stromproduktion hinaus. Grund genug, um optimistisch in die Zukunft zu blicken. mehr...
Kommunen und BEG: Broschüre „Gemeinsam stärker“
[23.12.2016] Kommunen initiieren Bürgerenergiegenossenschaften (BEG), beteiligen sich finanziell an Genossenschaften und betreiben gemeinsam mit Genossen Erneuerbare-Energien-Anlagen: die Formen der Zusammenarbeit zwischen Kommunen und BEG sind vielfältig. Best-Practices zeigt jetzt die Broschüre Gemeinsam stärker. mehr...
 Ziel der Broschüre ist es, mit guten Argumenten für eine Kooperation von Kommunen und Bürgerenergiegenossenschaften zu werben.
Interview : Postpolitische Phase Interview
[22.12.2016] Raus aus der defensiven Haltung und die Zukunft gestalten – diese Ziele hat sich der neue BDEW-Hauptgeschäftsführer gesetzt. stadt+werk sprach mit Stefan Kapferer über Energie- und Verbandspolitik sowie die Angebote des BDEW für die Stadtwerke. mehr...
Stefan Kapferer: Raus aus der defensiven Haltung und die Zukunft gestalten – diese Ziele hat sich der neue BDEW-Hauptgeschäftsführer  gesetzt.
BDEW/ZSW: Erneuerbare steigen leicht
[21.12.2016] Der Anteil der erneuerbaren Energien am Bruttostromverbrauch liegt bei fast einem Drittel. Besonders stark stieg die Stromerzeugung in Nord- und Ostsee. mehr...
Windpark Baltic 2: Besonders stark stieg die Stromerzeugung von Windkraftanlagen auf See.
EEG-/KWK-Änderungsgesetz: Branche spricht von positiven Signalen
[20.12.2016] Vor allem die Solar- und die Bioenergiebranche begrüßen die jüngsten Nachbesserungen am EEG und KWKG 2017. mehr...
Solar- und Bioenergiebranche bewerten EEG- und KWKG-Änderungsgesetze positiv.
Monitoring-Bericht: Erneuerbare sind wichtigste Stromquelle
[15.12.2016] Seit fünf Jahren berichtet die Bundesregierung über den aktuellen Stand der Energiewende. Nun hat das Kabinett den fünften Monitoring-Bericht beschlossen. mehr...
Energiewaben Großregion: Erneuerbare Energien maximal nutzen
[15.12.2016] Acht Partner haben jetzt das Interreg VA-Projekt Energiewaben Großregion gestartet. Ziel ist es, den Stromertrag aus erneuerbaren Energien zu maximieren und Überschüsse oder Fehlbedarfe grenzüberschreitend auszugleichen. mehr...
Baden-Württemberg: Energieversorgung weiterhin sicher
[15.12.2016] Auch bei einem weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien ist eine sichere und zuverlässige Stromversorgung in Baden-Württemberg gewährleistet. Das ist eines der Ergebnisse des Monitoring-Berichts 2016 zur Energiewende. mehr...
Der Monitoring-Bericht 2016 zur Energiewende beleuchtet die Themen Versorgungssicherheit, Energieeffizienz und Energiepreisentwicklung.

Suchen...

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk1/2 2017 (Januar / Februar)
1/2 2017
(Januar / Februar)
Die Erde als Energiequelle
Unter Tage schlummert ein großes Potenzial für die Energieerzeugung. Welchen Beitrag kann die Geothermie zur Energiewende leisten?

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 2/2017 (Februarausgabe)
Cloud Computing
Sichere Dienste aus der Cloud