Montag, 20. Februar 2017
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Breitband

Breitband

Schnelle Internet-Anschlüsse sind zum Standortfaktor geworden. Der Breitband-Ausbau gehört somit für viele Kommunen zu den drängenden Aufgaben. Für Stadtwerke wiederum tun sich hier interessante neue Geschäftsfelder auf.
Breitband

Amtsberg:
eins betreibt Glasfasernetz


[15.2.2017] eins, der führende kommunale Energiedienstleister in Chemnitz und der Region, wird zukünftig das Glasfasernetz in Amtsberg betreiben. Geschwindigkeiten bis zu einem GBit/s sollen möglich sein.

Der kommunale Energieversorger eins - energie in sachsen hat jetzt vom Gemeinderat von Amtsberg den Zuschlag für den Betrieb des Glasfasernetzes der sächsischen Gemeinde erhalten. Das von der Kommune errichtete und viele Kilometer lange Glasfasernetz bis in die Wohnung (FTTH – Fibre to the Home) soll die Breitbandversorgung in Amtsberg deutlich steigern.
„Heute kann nur etwa einer von zehn Haushalten in Amtsberg mit 50 Mbit/s surfen. Doch das wird sich ändern“, sagt Herbert Marquard,... mehr...

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband

Kreis Bamberg: Erfolgreicher Start fürs BürgerNet
[23.12.2016] Im Landkreis Bamberg wird ein kommunales Glasfasernetz gebaut. Jetzt wurden die ersten Kunden an die Datenautobahn angeschlossen. mehr...
Das erste kommunale Glasfasernetz im Landkreis Bamberg ist gestartet.
EWE: Milliarden-Investition in Glasfaser
[9.12.2016] Vorstand und Aufsichtsrat der EWE haben eines der größten Infrastrukturprojekte in der Unternehmensgeschichte beschlossen. Der Oldenburger Versorger investiert über eine Milliarde Euro in den Ausbau von Glasfasernetzen für schnelle Internet-Anschlüsse. mehr...
Verlegung von Glasfaserkabeln: EWE investiert in den kommenden zehn Jahren rund eine Milliarde Euro in den Breitband-Ausbau.
Netzausbau: Anschluss an die Zukunft Bericht
[2.12.2016] Kupfernetze können trotz Vectoring-Technologie das steigende Datenaufkommen bald nicht mehr bewältigen. Zukunftssicher sind Glasfasernetze, die Übertragungsraten bis in den Gigabit-Bereich ermöglichen. mehr...
Glasfaserausbau in Luckenwalde: Weniger Beeinträchtigungen durch Pressbohrverfahren.
Stadtwerke Pforzheim: Highspeed für die lokale Wirtschaft Bericht
[30.11.2016] Gewerbetreibende in Pforzheim nutzen Highspeed-Internet – bereitgestellt und vermarktet von den Stadtwerken Pforzheim. Der Energieversorger behält durch eine eigenbetriebene Netzinfrastruktur volle Hoheit über das Netz und kann Kunden flexible Mehrwertdienste anbieten. mehr...
Die Stadtwerke Pforzheim bauen ein eigenes Glasfasernetz.
DigiNetzG: Gläserne Netze Bericht
[23.11.2016] Das Gesetz zur Erleichterung des Ausbaus digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze hat Auswirkungen auf Betreiber von Energienetzen. Sie müssen ihre Infrastrukturen für Telekommunikationsunternehmen öffnen. mehr...
Schematische Darstellung des operativen Prüfverlaufs für Anfragen gemäß DigiNetzG.
Brandenburg: Auch im Spreewald schnell surfen
[15.11.2016] Das Land Brandenburg stellt Fördergelder in Höhe von acht Millionen Euro zur Verfügung, um auch den Spreewald mit schnellem Internet zu versorgen. mehr...
Im Spreewald soll man künftig nicht nur paddeln, sondern auch schnell surfen können.
Bamberg: Surfen mit Höchstgeschwindigkeiten
[10.10.2016] In Bamberg können Stadtwerke-Kunden mit 500 Megabit pro Sekunde über das lokale Glasfasernetz surfen. Mittlerweile sind mehr als drei Viertel aller Haushalte und Unternehmen an das schnelle Internet der Stadtwerke angeschlossen. mehr...
Kunden der Stadtwerke Bamberg können jetzt mit 500 Mbit/s surfen.
Stadtwerke Flensburg: Geschäftsfelder von morgen
[27.9.2016] Die Stadtwerke Flensburg investieren in den weiteren Ausbau ihrer Glasfaser-Infrastruktur. Das Versorgungsunternehmen will künftig allen Privathaushalten und Geschäftskunden einen Glasfaseransschluss anbieten. mehr...
Unter dem Motto „Glasfaser ist grün“ bauen die Stadtwerke Flensburg ihr Glasfasernetz aus.
Gesetzgebung: DigiNetzG betrifft Netzbetreiber
[26.9.2016] Das Gesetz zur Erleichterung des Ausbaus digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze hat Auswirkungen auf Betreiber von Energienetzen. Sie müssen ihre Infrastrukturen für Telekommunikationsunternehmen öffnen. mehr...
Augsburg: Gewerbegebiete werden gläsern
[26.9.2016] Gemeinsam mit dem Münchner TK-Anbieter M-net bauen die Stadtwerke Augsburg eine Glasfaser-Infrastruktur in der Fuggerstadt auf. Jetzt werden weitere Gewerbegebiete an das schnelle Internet angeschlossen. mehr...
Einblasgerät für Glasfaserkabel: M-net und die Stadtwerke Augsburg erschließen vier Gewerbegebiete mit Breitband-Anschlüssen.
Barthauer: Spartenübergreifendes Management
[15.9.2016] Eingesetzte Kanal-Management-Software muss die Veränderungen durch das Gesetz zur Erleichterung des Ausbaus digitaler Hochgeschwindigkeitsnetze (DigiNetzG) abbilden und verwalten können. Eine spartenübergreifende Lösung bietet das Unternehmen Barthauer. mehr...
Die Kanal-Management-Software von Barthauer ermöglicht die gemeinsame Verwaltung von Steuer-, Breitband-, Glasfaser- und Energieleitungen in Verbindung mit Netzen weiterer Sparten.
Bad Nauheim: Surfen im Bus
[7.9.2016] Unter dem Motto „Schont euer Datenvolumen, fahrt Bus!“ bieten die Stadtwerke Bad Nauheim jetzt kostenloses WLAN in ihren Linienbussen an. mehr...
Kassel: Glasfaserausbau in der Mitte
[29.8.2016] In der Innenstadt Kassels bauen die Städtischen Werke Netz + Service und Netcom Kassel das Glasfasernetz aus. Betroffene Gebäude werden kostenlos angeschlossen. mehr...
Stadtwerke Neuss: Kostenfreies WLAN in Neuss-Bussen
[23.8.2016] Die Stadtwerke Neuss bieten jetzt in zwei Bussen kostenloses On-Board WLAN an. mehr...
Stadtwerke Gießen: City-WLAN ist ein Erfolg
[27.7.2016] Schon bald geht das Gießener City-WLAN in den Regelbetrieb über. Kunden der Stadtwerke Gießen können dann an sieben Tagen die Woche rund um die Uhr kostenlos surfen. mehr...
Künftig in der Gießener Innenstadt nicht nur schwätzen (Die drei Schwätzer, verhüllt) sondern surfen.
Stadtwerke München: Glasfaserausbau jenseits des Rings
[27.7.2016] Die Stadtwerke München haben die zweite Stufe des Breitband-Ausbaus gestartet. Die Zielgebiete befinden sich diesmal außerhalb des Mittleren Rings. mehr...
Michael Fränkle (l.) und Florian Bieberbach läuten die zweite Stufe des Breitband-Ausbaus in München ein.
Thüringen: Breitband-Allianz für Eisenberg
[15.7.2016] Eine Kooperation der Stadt mit kommunalen Unternehmen bringt schnelles Internet in die Kreisstadt Eisenberg. Für die Stadtwerke Eisenberg hat die neue Glasfaser-Infrastruktur einen Zusatznutzen. mehr...
Mainz: WLAN-Hotspots für die Innenstadt
[12.7.2016] Auf Initiative von Oberbürgermeister Michael Ebling starten die Stadtwerke Mainz mit dem Aufbau einer WLAN-Infrastruktur in der Mainzer City. mehr...
Braunschweig: Dank Glasfaser auf der Überholspur
[7.7.2016] In den Braunschweiger Neubaugebieten soll künftig auf der Überholspur gesurft werden. Möglich macht das der Braunschweiger Energiedienstleister BS Energy mit der Verlegung einer Fibre-To-The-Home-Infrastruktur. mehr...
BS Energy und die Geschäftspartner beschließen die Glasfaser-Ausbau-Offensive für Braunschweiger Neubaugebiete.
Stadtwerke Plauen: Schnell und wirtschaftlich
[14.6.2016] Die Stadtwerke Plauen steigen mit der Verlegung einer Glasfaserinfrastruktur in ein neues Geschäftsfeld ein. Ab Dezember 2016 können die ersten Plauener Highspeed Internet nutzen. mehr...
M-net/Huawei: Zusammen sind sie schneller
[13.6.2016] Im Zuge der zweiten Runde des Münchner Glasfaserausbaus intensivieren die Unternehmen Huawei und M-net ihre Zusammenarbeit. Daraus folgt das erste FTTB-Projekt in Deutschland, das auf G.fast basiert. mehr...
Mönchengladbach: NEW bietet Highspeed-Internet
[31.5.2016] Der niederrheinische Versorger NEW baut sein Internet-Angebot aus. In fünf Mönchengladbacher Ortsteilen können die Bürger bald Glasfaser-Zugänge nutzen. mehr...
EWV: Elektrisch und elektronisch mobil
[26.5.2016] Für den Ausbau des freien Internets kooperiert das Energie- und Wasserversorgungsunternehmen (EWV) in Stolberg mit der Freifunkinitiative. Das Unternehmen liefert so nicht nur Energie und Wasser, sondern auch freies Internet. mehr...
Vor dem EWV-Kundenzentrum kann EWV-Geschäftsführer Manfred Schröder bereits das Freifunknetz nutzen.
SWE: Mehr Hotspots für Erfurt
[24.5.2016] Mit drei WLAN-Angeboten an unterschiedlichen Standorten wollen die Stadtwerke Erfurt (SWE) das Netz öffentlicher Hotspots in der Thüringer Landeshauptstadt verdichten. mehr...
Pettstadt: Unabhängig von den Großen
[12.5.2016] Über ein kommunales Glasfasernetz surft Pettstadt ab dem Jahr 2017 mit Höchstgeschwindigkeiten. Die Gemeinde macht sich dadurch frei von den Planungen großer Telekommunikationsanbieter. mehr...
Mehr als 60 Prozent der Bürger in Pettstadt haben für das BürgerNet gestimmt.

Suchen...

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk1/2 2017 (Januar / Februar)
1/2 2017
(Januar / Februar)
Die Erde als Energiequelle
Unter Tage schlummert ein großes Potenzial für die Energieerzeugung. Welchen Beitrag kann die Geothermie zur Energiewende leisten?
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 2/2017 (Februarausgabe)
Cloud Computing
Sichere Dienste aus der Cloud