IQPC

Samstag, 22. Juli 2017

Stadtwerke Neuss:
Wind-Sparbrief ist gefragt


[10.4.2017] Die Stadtwerke Neuss verzeichnen ein hohes Interesse an ihrem Sparbrief „Windenergie“. Das Besondere: Stadtwerke-Kunden erhalten eine höheren Verzinsung.

Die Bürger der nordrhein-westfälischen Stadt Neuss können sich finanziell an zwei Windrädern der Stadtwerke Neuss beteiligen. Wie der kommunale Versorger jetzt mitteilt, haben bereits 150 Interessenten den Sparbrief „Windenergie“ gezeichnet. Die Anlageform wurde gemeinsam mit der Volksbank Düsseldorf Neuss herausgegeben. Von der insgesamt zur Verfügung stehenden Zeichnungssumme von zwei Millionen Euro seien bereits mehr als 1,4 Millionen Euro zusammengekommen. Bei Strom- und Gaskunden der Stadtwerke liegt die Verzinsung des Wind-Sparbriefs bei zwei Prozent, Nichtkunden erhalten 1,5 Prozent Zinsen jährlich. Der Sparbrief hat eine Laufzeit von fünf Jahren. (al)

www.stadtwerke-neuss.de

Stichwörter: Finanzierung, Stadtwerke Neuss



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzierung

Sachsen: CO2-Minderung wird gefördert
[20.7.2017] Sachsens Kommunen erhalten insgesamt fünf Millionen Euro für Projekte zur Minderung ihres Kohlendioxidausstoßes. Gefördert werden Vorhaben als kombinierte investive Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz in Verbindung mit dem Einsatz erneuerbarer Energien. mehr...
Förderung: Gelder für innovative Wärmekonzepte
[4.7.2017] Die Zuschussförderung für Brennstoffzellen-Heizungen wurde erweitert, zudem hat das Bundeswirtschaftsministerium das neue Förderprogramm „Modellvorhaben Wärmenetze 4.0“ aufgelegt. mehr...
Zwei neue Bundesförderprogramme unterstützen Innovationen im Wärmemarkt.
BayernLB / DKB: Hohe Nachfrage nach Projektfinanzierung
[3.7.2017] BayernLB und DKB haben im Bereich erneuerbare Energien Projekte in Höhe von rund 12 Milliarden Euro finanziert. Das Neugeschäft im Jahr 2016 zeigt: Die Nachfrage bleibt hoch. mehr...
enercity: Kunden investieren in Bürgerkraftwerk
[14.6.2017] Kunden der Stadtwerke Hannover können sich jetzt an der Finanzierung einer Solaranlage in Herrenhausen beteiligen. Anteile an dem Bürgerkraftwerk können ab sofort erworben werden. mehr...
Das Bürgerkraftwerk in Herrenhausen umfasst insgesamt 952 PV-Module.
E.ON: Crowdfunding für Ökostromerzeuger
[8.6.2017] Über die Plattform greenXmoney können private Anleger künftig in Solar- und Windkraftanlagen investieren. Energieversorger E.ON kooperiert mit dem Start-up-Unternehmen. mehr...
Bürger ohne eigene Dachflächen können ihr Geld künftig über die Plattform greenXmoney in Solar- oder Windinvestments anlegen.

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Finanzierung:
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH

Aktuelle Meldungen