Samstag, 27. Mai 2017

Stadtwerke Neuss:
Wind-Sparbrief ist gefragt


[10.4.2017] Die Stadtwerke Neuss verzeichnen ein hohes Interesse an ihrem Sparbrief „Windenergie“. Das Besondere: Stadtwerke-Kunden erhalten eine höheren Verzinsung.

Die Bürger der nordrhein-westfälischen Stadt Neuss können sich finanziell an zwei Windrädern der Stadtwerke Neuss beteiligen. Wie der kommunale Versorger jetzt mitteilt, haben bereits 150 Interessenten den Sparbrief „Windenergie“ gezeichnet. Die Anlageform wurde gemeinsam mit der Volksbank Düsseldorf Neuss herausgegeben. Von der insgesamt zur Verfügung stehenden Zeichnungssumme von zwei Millionen Euro seien bereits mehr als 1,4 Millionen Euro zusammengekommen. Bei Strom- und Gaskunden der Stadtwerke liegt die Verzinsung des Wind-Sparbriefs bei zwei Prozent, Nichtkunden erhalten 1,5 Prozent Zinsen jährlich. Der Sparbrief hat eine Laufzeit von fünf Jahren. (al)

www.stadtwerke-neuss.de

Stichwörter: Finanzierung, Stadtwerke Neuss



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzierung

NRW.BANK: Mit Green Bonds das Klima schützen
[8.5.2017] Um Projekte im Klima- und Umweltschutz zu finanzieren, baut die NRW.BANK ihr eigenes Green-Bond-Investment-Portfolio aus. mehr...
bayernets: Investitionen in die Gasinfrastruktur
[22.3.2017] Der Gasnetzbetreiber bayernets mit Sitz in München optimiert seine Unternehmensfinanzen. Eine Fremdkapitalfinanzierung in Höhe von 208 Millionen Euro und eine Kapitalerhöhung über rund 139 Millionen Euro sollen künftige Investitionen ermöglichen. mehr...
Offshore-Windpark Butendiek: Erfolgreich refinanziert
[13.3.2017] Die Eigentümer des Windparks Butendiek konnten jetzt dessen Refinanzierung erfolgreich abschließen. mehr...
HSH Nordbank: Wachsendes Geschäft mit Erneuerbaren
[1.3.2017] Für über eine Milliarde Euro hat die HSH Nordbank im Jahr 2016 Erneuerbare-Energien-Projekte finanziert. Allein in Deutschland schloss die Bank Neugeschäft in Höhe von über 400 Millionen Euro ab. mehr...
enviaM: Online an Energieprojekten beteiligen
[28.2.2017] Der Chemnitzer Energieversorger enviaM hat ein Online-Beteiligungsportal gestartet, über das Bürger in Wind- und Solarparks investieren können. mehr...
envia-THERM-Geschäftsführer Thomas Kühnert (l.) und Fritz Handrow, Bürgermeister von Kolkwitz, stellen das Beteiligungsangebot am Windpark Kolkwitz vor.

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Finanzierung:
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH

Aktuelle Meldungen