Montag, 11. Dezember 2017

Betriebsführung:
Pakete für Windkraftanlagen


[26.1.2017] Für den reibungslosen Betrieb einer Windkraftanlage ist das erforderliche Know-how notwendig. Dieses bietet das Unternehmen Theolia Naturenergien seinen Kunden in Form von verschiedenen Paketen an.

Das Unternehmen Theolia Naturenergien mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart bietet modulare Pakete für die technische und kaufmännische Betriebsführung von Onshore-Windkraftanlagen. Wie Theolia mitteilt, enthält das Basispaket für die technische Betriebsführung die Anlagenüberwachung, die Kommunikation von Schadensereignissen, Ertragsausfallberechnungen, Lebenslaufakten und monatliche Kurzberichte. Im Komfortpaket seien zusätzlich die jährliche Anlagenbegehung, das Störungsmanagement sowie Service- und Wartungsarbeiten enthalten, während das Premiumpaket zudem das Reparatur-, Wartungs- und Gutachten-Management sowie die regelmäßige Analyse der Performance umfasse.
Alle Pakete können nach Firmenangaben um die kaufmännische Betriebsführung und die Buchhaltung erweitert werden. Michael Werner, Head of Operations bei Theolia Naturenergien, erläutert: „Weil sich zahlreiche Bausteine auch einzeln und sogar vertragsunabhängig buchen lassen, schaffen wir für unsere Kunden ein Maximum an Flexibilität.“ Zu den Kunden von Theolia zählen Stadtwerke, Kommunen und Bürgerenergiegenossenschaften aber auch private Groß- und Kleininvestoren sowie Banken und Versicherungen, informiert die Firma. (me )

www.windparkbetreuung.de

Stichwörter: Windenergie, Theolia Naturenergien



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

DEW21: Vollwartung für Windpark Alsleben
[4.12.2017] GE Renewable Energy übernimmt weiterhin die Wartung für den Windpark Alsleben. Das Unternehmen hat eine entsprechende Ausschreibung des Dortmunder Versorgers DEW21 für sich entschieden. mehr...
Windpark Alsleben: DEW21 vergibt Vollwartungsvertrag an GE Renewable Energy.
BNetzA: Fadenriss bei Windkraft vermeiden
[30.11.2017] Um einen kontinuierlichen Ausbau der Windkraft an Land zu gewährleisten, hat die Bundesnetzagentur den Höchstwert für Angebote nicht aus den Ausschreibungsergebnissen errechnet, sondern selbst festgelegt. mehr...
Vattenfall: Großauftrag an Siemens-Gamesa
[30.11.2017] Vattenfall kauft 113 Windturbinen der Acht-Megawatt-Klasse von Siemens. Die Anlagen kommen in drei Offshore-Windparks in Nord- und Ostsee zum Einsatz. mehr...
Offshore-Windpark: Für drei neue Offshore-Windparks kauft Vattenfall 113 Windturbinen der Acht-Megawatt-Klasse von Siemens.
Naturstromspeicher: Anlage ist TÜV-geprüft
[28.11.2017] Die einzelnen Komponenten des Naturstromspeichers Gaildorf wurden vom TÜV Süd bautechnisch geprüft. Das innovative Konzept des Projekts stellte die Prüfer vor besondere Herausforderungen. mehr...
Die einzelnen Komponenten des Naturstromspeichers Gaildorf wurden vom TÜV Süd bautechnisch geprüft.
Ausschreibungen: Marktverzerrung durch Bürgerenergie-Privileg
[24.11.2017] Kommt der Ausbau der Windenergie bald ins Stocken? Das befürchtet jedenfalls der Bundesverband WindEnergie nach der Bekanntgabe der Ergebnisse der dritten Ausschreibungsrunde für Windenergie an Land. Auch der BDEW fordert umgehende Änderungen am Ausschreibungssystem. mehr...
Der Bundesverband WindEnergie befürchtet, dass der Ausbau der Windenergie bald ins Stocken kommt.

Suchen...

 Anzeige

e-world

Aktuelle Meldungen