EVU

Donnerstag, 23. März 2017

Betriebsführung:
Pakete für Windkraftanlagen


[26.1.2017] Für den reibungslosen Betrieb einer Windkraftanlage ist das erforderliche Know-how notwendig. Dieses bietet das Unternehmen Theolia Naturenergien seinen Kunden in Form von verschiedenen Paketen an.

Das Unternehmen Theolia Naturenergien mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart bietet modulare Pakete für die technische und kaufmännische Betriebsführung von Onshore-Windkraftanlagen. Wie Theolia mitteilt, enthält das Basispaket für die technische Betriebsführung die Anlagenüberwachung, die Kommunikation von Schadensereignissen, Ertragsausfallberechnungen, Lebenslaufakten und monatliche Kurzberichte. Im Komfortpaket seien zusätzlich die jährliche Anlagenbegehung, das Störungsmanagement sowie Service- und Wartungsarbeiten enthalten, während das Premiumpaket zudem das Reparatur-, Wartungs- und Gutachten-Management sowie die regelmäßige Analyse der Performance umfasse.
Alle Pakete können nach Firmenangaben um die kaufmännische Betriebsführung und die Buchhaltung erweitert werden. Michael Werner, Head of Operations bei Theolia Naturenergien, erläutert: „Weil sich zahlreiche Bausteine auch einzeln und sogar vertragsunabhängig buchen lassen, schaffen wir für unsere Kunden ein Maximum an Flexibilität.“ Zu den Kunden von Theolia zählen Stadtwerke, Kommunen und Bürgerenergiegenossenschaften aber auch private Groß- und Kleininvestoren sowie Banken und Versicherungen, informiert die Firma. (me )

www.windparkbetreuung.de

Stichwörter: Windenergie, Theolia Naturenergien



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Windindustrie: Ein starker Beschäftigungsfaktor
[23.3.2017] Die Erneuerbaren schaffen Beschäftigung, allen vorweg die Windindustrie mit mehr als 150.000 Beschäftigten im Jahr 2016 in Deutschland. Während die Fertigung tatsächlich überwiegend im Norden erfolgt, verteilen sich die Stellen in der Zulieferindustrie dabei über das ganze Land. mehr...
122.400 Beschäftigte arbeiteten im Jahr 2015 in der Onshore- und 20.500 in der Offshore-Windindustrie.
Offshore-Windparks: Kosten sinken drastisch
[23.3.2017] Immer leistungsstärkere Anlagen lassen die Kosten für Offshore-Windparks deutlich sinken. Laut dem Wirtschaftsprüfungsunternehmen PwC wird die Einspeisevergütung für Offshore-Windräder auf unter zehn Cent je Kilowattstunde fallen. mehr...
Ausschreibungen: Das Risiko des Scheiterns Bericht
[22.3.2017] Die Umstellung auf Ausschreibungen bringt für Windparkentwickler höhere Risiken, geringere Margen und längere Kapitalbindung. Kommunen und Bürgerenergiegenossenschaften sollten deshalb bei Windenergieprojekten mit finanzkräftigen Partnern kooperieren. mehr...
EEG 2017: Für Windkraftanlagen gelten nun neue Regeln.
Naturstrom: Windpark im Kreis Bamberg erweitert
[20.3.2017] Die Bürgerenergiegesellschaft Naturstrom hat ihren Windpark im Landkreis Bamberg um vier Anlagen erweitert. Weitere Investitionen in Erneuerbare-Energien-Anlagen sollen noch in diesem Jahr getätigt werden. mehr...
Der Naturstrom-Windpark zwischen Scheßlitz und Königsfeld wurde um vier Anlagen erweitert.
WindEurope: EU-Daten über Windstrom
[17.3.2017] Tagesaktuelle Daten über die Windstromeinspeisung in EU-Ländern sind jetzt auf der Website von WindEurope zu finden. mehr...

Suchen...

Bsys GmbH
99086 Erfurt
Bsys GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
SLT Lichtsysteme GmbH
88677 Markdorf
SLT Lichtsysteme GmbH
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH

Aktuelle Meldungen