Montag, 11. Dezember 2017

Stadtwerk am See:
Beteiligung an einem Solarkraftwerk


[9.8.2017] Das Stadtwerk am See hat sich an einer Photovoltaikanlage auf dem Dach eines Caports für Wohnmobile und Boote im Landkreis Konstanz beteiligt.

Das Stadtwerk am See beteiligt sich an einem Solarkraftwerk in Eigeltingen im Landkreis Konstanz. Wie das kommunale Unternehmen meldet, stärkt es damit seine ökologische Ausrichtung. Stadtwerk-Geschäftsführer Alexander-Florian Bürkle erläutert: „Wir erhöhen damit den Anteil unseres eigenerzeugten Stroms deutlich – und das zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen.“ Der Sonnenstrom werde nicht nur regional erzeugt, sondern auch regional verbraucht, so der Stadtwerke-Chef.
Die Anlage hat eine Gesamtleistung von bis zu 567 Kilowatt im Spitzenbetrieb und produziert pro Jahr 580.000 Kilowattstunden Strom. Dies entspreche dem Strombedarf von rund 200 Haushalten, informiert das Stadtwerk. Gegenüber herkömmlicher Erzeugung spare die Anlage rund 350 Tonnen CO2 pro Jahr ein. Das Stadtwerk am See ist mit zwei Dritteln an dem SWSee Solarkraftwerk Eigeltingen beteiligt. Die im Jahr 2009 in Betrieb genommene Anlage gehört zu einem Carport mit 176 Stellplätzen für Wohnmobile und Boote. (me)

www.stadtwerk-am-see.de
www.eigeltingen.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Stadtwerk am See, Eigeltingen



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen: Solarkataster online
[5.12.2017] Bürger im Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen können mit dem jetzt freigeschalteten Online-Solarkataster einfach und schnell die optimale Größe einer PV-Anlage auf dem eigenen Dach ermitteln. mehr...
Bonn: Trinkwasser und Sonnenstrom
[4.12.2017] Mit der Inbetriebnahme einer Großflächen-Photovoltaikanlage an einem Wasserhochbehälter haben die Stadtwerke Bonn (SWB) den Startschuss für ein Photovoltaik-Ausbauprogramm gegeben. mehr...
Neue Energiequelle über den Dächern Bonns: Stadtwerke Bonn nehmen neue Photovoltaikanlage in Betrieb.
Berliner Stadtwerke: Turbo für dezentrale Erzeugung
[23.11.2017] Auf den Dächern der Gebäude kommunaler Wohnungsbaugesellschaften in Berlin sollen Photovoltaikanlagen errichtet werden. Dadurch sollen die Mieter von günstigem Strom profitieren. mehr...
Osnabrück: Erstes städtisches Solarkraftwerk
[14.11.2017] Kommunale Gebäude wie Schulen eignen sich gut für die Erzeugung von Solarstrom. Dies hat die Stadt Osnabrück erkannt und die erste eigene Photovoltaik-Anlage auf dem Dach einer Schulsporthalle errichtet. mehr...
Auf dem Dach der Sporthalle einer Gesamtschule hat die Stadt Osnabrück die erste eigene Photovoltaik-Anlage installiert.
Nordrhein-Westfalen: IP SYSCON errechnet Solarpotenzial
[3.11.2017] Das Solarpotenzial für ganz Nordrhein-Westfalen ermittelt derzeit das Unternehmen IP SYSCON. mehr...

Suchen...

 Anzeige

e-world
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH

Aktuelle Meldungen