Donnerstag, 29. Juni 2017

München:
Fit machen für E-Mobilität


[3.4.2017] Die Stadtwerke München bauen bis Ende des Jahres rund 100 neue Ladestationen in der bayerischen Hauptstadt.

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (l.) nahm gemeinsam mit SWM-Chef Florian Bieberbach neue Ladestationen in Betrieb. Im Auftrag der bayerischen Landeshauptstadt bauen die Stadtwerke München (SWM) gemeinsam mit der Münchner Verkehrsgesellschaft die Lade-Infrastruktur für Elektrofahrzeuge stark aus. Bis Ende dieses Jahres sollen im Rahmen des städtischen „Integrierten Handlungsprogramms zur Förderung der Elektromobilität in München“ bis zu 100 neue Ladestationen mit je zwei Lademöglichkeiten errichtet werden, meldet der kommunale Versorger.
Die drei ersten neuen Ladestationen nahm Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) gemeinsam mit SWM-Chef Florian Bieberbach in Betrieb. Reiter erklärte: Nicht jede Fahrt lässt sich mit U-Bahn, Bus, Tram oder Rad zurücklegen. Für die verbleibenden notwendigen Autofahrten brauchen wir Alternativen zu Verbrennungsmotoren. Hier bietet uns E-Mobilität die Möglichkeit, auch den Individualverkehr umweltfreundlicher zu gestalten.“ Der Ausbau der Lade-Infrastruktur schaffe hier die lokale Grundlage für die Verkehrswende. Florian Bieberbach ergänzte: „Als ganzheitlicher Mobilitätsanbieter und Energieversorger engagieren wir uns aber auch für individuelle E-Mobilität. Dank der Finanzierung durch die Landeshauptstadt können wir nun das Münchner Ladenetz kräftig erweitern.“ Da an den Ladesäulen nur Ökostrom der Stadtwerke fließe, seien die dort geladenen E-Autos praktisch Null-Emissionsfahrzeuge. (al)

www.muenchen.de
www.swm.de/elektromobilitaet

Stichwörter: Elektromobilität, München, Stadtwerke München

Bildquelle: Stadtwerke München

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

Baden-Württemberg: Alle zehn Kilometer eine Ladesäule
[29.6.2017] Weitere Fördermittel für Elektromobilität stellt die baden-württembergische Landesregierung bereit. Damit soll unter anderem die Ladeinfrastruktur ausgebaut werden. mehr...
Regierungspressekonferenz in Stuttgart zum Ausbau der Förderung der Elektromobilität im Land Baden-Württemberg.
Stadtwerke Stuttgart: Erfolgreich mit Roller-Sharing
[26.6.2017] Das Elektroroller-Projekt der Stadtwerke Stuttgart hat bereits rund 3.000 Bürger überzeugt. mehr...
Die Stadtwerke Stuttgart zählen beim E-Roller-Mietprojekt stella-sharing 3.000 registrierte Nutzer.
Luxemburg: E-Serienbusse von Volvo starten Betrieb
[15.6.2017] Im luxemburgischen Differdingen haben die ersten vier vollelektrischen Serienbusse des Herstellers Volvo Bus Corporation ihren Betrieb aufgenommen. mehr...
Die ersten vier vollelektrischen Stadtlinienbusse des Typs Volvo 7900 E aus der Serienproduktion haben Anfang Juni 2017 ihren Betrieb aufgenommen.
Energieolympiade 2017: Bronze für Kooperation Westküste
[14.6.2017] Das Projekt der Regionalen Kooperation Westküste belegte bei der Energieolympiade in Ascheffel den dritten Platz. Ziel ist es, vor Ort Schnellladepunkte für Elektroautos aufzubauen. mehr...
BMVI: Förderbescheide für 26 E-Ladesäulen
[13.6.2017] Das BMVI fördert anteilig die Errichtung von Ladesäulen sowie deren Netzanschluss und Montage. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Elektromobilität:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen