Montag, 26. Juni 2017

Aachen:
Dienstfahrten künftig mit E-Auto


[10.1.2017] Mitarbeiter der Stadtverwaltung Aachen sollen für Dienstfahrten künftig E-Autos nutzen. Der Rat der Stadt beschloss nun den Kauf von weiteren 20 Fahrzeugen.

Nach einem Pilotprojekt mit Elektrofahrzeugen als Dienstwagen hat die Stadt Aachen die Anschaffung von 20 weiteren E-Autos beschlossen. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, hat der Rat kurz vor Weihnachten einer entsprechenden außerplanmäßigen Verpflichtungsermächtigung zugestimmt. Der Kauf der Fahrzeuge werde im Rahmen des Neo-E-CarCharge-Programms gefördert: Der Bund steuert die Hälfte der Mehrkosten bei, die im Vergleich zum Kauf von konventionellen Fahrzeugen anfallen. Bei einem Anschaffungspreis von insgesamt rund 440.000 Euro betrage die Fördersumme 100.000 Euro. Nach Angaben der Stadt hat schon der Pilotversuch gezeigt, dass der Umstieg auf E-Fahrzeuge nahezu kostenneutral möglich ist. (al)

www.aachen.de

Stichwörter: Elektromobilität, Aachen



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

Stadtwerke Stuttgart: Erfolgreich mit Roller-Sharing
[26.6.2017] Das Elektroroller-Projekt der Stadtwerke Stuttgart hat bereits rund 3.000 Bürger überzeugt. mehr...
Die Stadtwerke Stuttgart zählen beim E-Roller-Mietprojekt stella-sharing 3.000 registrierte Nutzer.
Luxemburg: E-Serienbusse von Volvo starten Betrieb
[15.6.2017] Im luxemburgischen Differdingen haben die ersten vier vollelektrischen Serienbusse des Herstellers Volvo Bus Corporation ihren Betrieb aufgenommen. mehr...
Die ersten vier vollelektrischen Stadtlinienbusse des Typs Volvo 7900 E aus der Serienproduktion haben Anfang Juni 2017 ihren Betrieb aufgenommen.
Energieolympiade 2017: Bronze für Kooperation Westküste
[14.6.2017] Das Projekt der Regionalen Kooperation Westküste belegte bei der Energieolympiade in Ascheffel den dritten Platz. Ziel ist es, vor Ort Schnellladepunkte für Elektroautos aufzubauen. mehr...
BMVI: Förderbescheide für 26 E-Ladesäulen
[13.6.2017] Das BMVI fördert anteilig die Errichtung von Ladesäulen sowie deren Netzanschluss und Montage. mehr...
Warstein: E-Ladeinfrastruktur forcieren
[6.6.2017] Trotz angespannter Haushaltslage setzt sich die Kommune Warstein für den Ausbau der E-Ladeinfrastruktur ein. Ein Experte der Stadtverwaltung berät hierzu private und gewerbliche Akteure. mehr...
Insgesamt 16 E-Ladesäulen gibt es in der 27.000-Einwohner-Stadt Warstein.

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Elektromobilität:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen