Montag, 21. August 2017
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Unternehmen > Personeller Wechsel

Trianel:
Personeller Wechsel


[16.12.2016] Oliver Runte folgt auf Jörg Vogt in der Geschäftsführung des Stadtwerke-Netzwerks Trianel. Der Vertrag von Sven Becker als Sprecher der Geschäftsführung wurde verlängert.

Personeller Wechsel: Oliver Runte wurde zum Geschäftsführer des Stadtwerke-Netzwerks Trianel bestellt. Nach acht Jahren verlässt Jörg Vogt die Geschäftsführung von Trianel. Als neuen Geschäftsführer haben Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung des Stadtwerke-Netzwerks Oliver Runte bestellt. Der 49-jährige promovierte Chemiker war zuletzt als Geschäftsführer Utilities bei der Unternehmensberatung Accenture tätig. Zudem wurde der Vertrag von Sven Becker, Sprecher der Trianel-Geschäftsführung, verlängert. Wie Trianel mitteilt, ist mit der personellen Änderung eine umfassende Neuausrichtung des Stadtwerke-Netzwerks verbunden. Christian Becker, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung, erläutert: „Im Zentrum der strategischen Neuausrichtung steht, die marktführende Rolle des Netzwerks zu erhalten und das Unternehmen auf ein sicheres und stabiles Ergebnisniveau zu führen.“
Oliver Runte wird bei Trianel die Marktbereiche Handel und handelsbezogene Dienstleistungen, Energiewirtschaftliche Versorgung und Optimierung sowie die Funktionen Restrukturierung, IT, Operations, Recht, Personal und Organisation verantworten. Sven Becker übernimmt die Bereiche Projektentwicklung und Erzeugung, Vertriebslösungen Stadtwerke sowie die Funktionen Finanz- und Rechnungswesen, Beteiligungsmanagement, strategische Unternehmensentwicklung, Unternehmenscontrolling, Risiko-Controlling, Revision und Unternehmenskommunikation und Marketing. (al)

www.trianel.com

Stichwörter: Unternehmen, Trianel,

Bildquelle: Trianel GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

enwag: Gasversorgung Lahn-Dill übernommen
[21.8.2017] Das Unternehmen Gasversorgung Lahn-Dill hat seine originäre Aufgabe – ein flächendeckendes Gasnetz in den Städten Solms, Leun und Aßlar aufzubauen – erfüllt. Jetzt der Versorger enwag die Anteile an der Gesellschaft von Thüga erworben. mehr...
MVV Energie: Nachhaltig wirtschaften zahlt sich aus
[17.8.2017] Das Unternehmen MVV Energie setzt seit dem Jahr 2009 verstärkt auf Nachhaltigkeit. Jetzt sieht es sich mit einem Gewinn von 250 Millionen Euro in den ersten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahrs erneut in seiner Unternehmensstrategie bestätigt. mehr...
Stadtwerke Osnabrück: Stabiles Jahresergebnis trotz Dynamik
[14.8.2017] Die Stadtwerke Osnabrück haben einen Jahresüberschuss von vier Millionen Euro erzielt – und sehen ihre Strategie Unternehmen Lebensqualität damit bestätigt. mehr...
Die Stadtwerke Osnabrück halten die Fahnen hoch. 2016 hat das kommunale Unternehmen einen Jahresüberschuss von vier Millionen Euro erzielt.
BayWa: Produktion von Holzpellets sichern
[9.8.2017] Der BayWA-Konzern plant eine Beteiligung an dem Unternehmen WUN Energie. Letzteres betreibt Blockheizkraftwerke für die Stromproduktion. Das Abfallprodukt Wärme dient der Herstellung von Holzpellets. Ein neues Werk soll die Produktion verdreifachen. mehr...
Stadtwerke Bayreuth: Trotz Gewinn kein Traumergebnis
[4.8.2017] Im Geschäftsjahr 2016 haben die Stadtwerke Bayreuth schwarze Zahlen geschrieben. Ein ordentliches Ergebnis, sagt Geschäftsführer Jürgen Bayer. mehr...
Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Bayer: „Das Geschäftsjahr 2016 ist für uns ordentlich gelaufen.“