Samstag, 19. August 2017

Onshore-Windenergie:
Rückenwind für Rieste


[8.12.2014] Der Windpark Wittenfelde an der Autobahn A1 soll Realität werden. Die Stadtwerke Osnabrück wollen noch im Dezember die erforderlichen Genehmigungsunterlagen einreichen.

Im Windpark Wittenfelde sollen vier Anlagen vom Typ Vestas errichtet werden. Die Planung des Windparks Wittenfelde in der niedersächsischen Gemeinde Rieste geht voran. Die Stadtwerke Osnabrück haben angekündigt, noch im Dezember 2014 die erforderlichen Genehmigungsunterlagen einzureichen. Der Bau des Windparks habe für die Gemeinde und für den kommunalen Versorger eine hohe Bedeutung, betont Stadtwerke-Vorstandsvorsitzender Manfred Hülsmann: Zum einen könne die Kommune mit der künftig erzeugten Windstromjahresmenge von rund 34 Millionen Kilowattstunden einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele des Kreises Osnabrück leisten. „Zum anderen kommen wir unseren eigenen ambitionierten Klimazielen einen großen Schritt näher“, so Hülsmann. Im Rahmen der Initiative KompetenzUmweltKlima (KUK) wollen die Stadtwerke ihre Privatkunden mit selbsterzeugtem Ökostrom versorgen. Rund 20 Millionen Euro wollen die Stadtwerke in den Bau der vier Windkraftanlagen vom Typ Vestas investieren. Alle vier Anlagen sollen eine Nabenhöhe von 137 Metern haben, die Gesamthöhe vom Boden bis zur Flügelspitze würde 200 Meter betragen. „Die Windräder hätten mit diesen Ausmaßen das Zeug dazu, die grünen Wahrzeichen von Rieste zu werden“, sagt Stadtwerke-Projektleiter Hermann Brandebusemeyer. Diese Dimensionen seien aufgrund des sehr gut geeigneten Standortes direkt an der Autobahn A1 möglich. So beträgt der Abstand zur nächstgelegenen Wohnbebauung mehr als einen Kilometer. „Die Wirkungen der Windkraftanlagen auf Mensch und Umwelt werden im jetzt startenden Genehmigungsverfahren genauestens untersucht“, so Brandebusemeyer. Schwerpunkte seien mögliche Veränderungen im Landschaftsbild, Schattenwurf, Schall und der Artenschutz. (ma)

www.stadtwerke-osnabrueck.de

Stichwörter: Windenergie, Rieste

Bildquelle: Stadtwerke Osnabrück

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Mittlerer Oberrhein: Teilregionalplan Windenergie in Kraft
[17.8.2017] Nach fünf Jahren ohne Plan hat die Region Mittlerer Oberrhein nun wieder einen Teilregionalplan zur Windenergie. Darin sind zwölf Vorranggebiete vorgesehen. mehr...
Übersichtsplan mit Vorranggebieten.
2. Ausschreibungsrunde Wind an Land: Erneut von Bürgerenergie geprägt
[16.8.2017] Auch in der zweiten Ausschreibungsrunde Wind an Land gehen 95 Prozent des Zuschlagvolumens an Bürgerenergiegesellschaften. Der Bundesverband Windenergie warnt vor einem Abriss des Ausbaus in den Jahren 2019/2020. mehr...
Die nach dem EEG definierten Bürgerenergiegesellschaften und der Osten Deutschlands sind die Gewinner der zweiten Ausschreibungsrunde Wind an Land.
Windpark Rieste: Zwei weitere Gesellschafter mit an Bord
[11.8.2017] Die Stadtwerke Osnabrück haben jetzt knapp 25 Prozent ihrer Anteile am Windpark Rieste an zwei kommunale Bieter verkauft. mehr...
Neue Gesellschafterstruktur des Windparks Rieste festschreiben.
Stadelhofen-Titting: N-ERGIE will Windpark öffnen
[10.8.2017] Der Windpark Stadelhofen-Titting steht kurz vor der Fertigstellung. Die gleichnamige Eigentümergesellschaft gehört bislang zu 100 Prozent dem Unternehmen N-ERGIE Regenerativ. Weitere Stadt- und Gemeindewerke sollen sich aber schon bald beteiligen. mehr...
Kurz vor Fertigstellung: der Windpark Stadelhofen Titting im Landkreis Eichstätt.
Bielefeld/Verl: Zwei Stadtwerke betreiben Windpark
[7.8.2017] Die drei Schwachwind-Anlagen des Windparks Hasselbach haben jetzt offiziell den Betrieb aufgenommen. Realisiert haben das Wind-Cluster die Stadtwerke Bielefeld und die Stadtwerke Gütersloh im Süden der Stadt Bielefeld sowie auf angrenzenden Flächen der Stadt Verl. mehr...
Drei Schwachwind-Anlagen vom Typ Vestas V126 bilden den Windpark Hasselbach.

Suchen...

Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
items GmbH
48155 Münster
items GmbH
KIRCHNER INGENIEURE
31655 Stadthagen
KIRCHNER INGENIEURE

Aktuelle Meldungen