Freitag, 17. November 2017

Usingen:
Hessen fördert Umrüstung auf LED


[29.8.2017] Die im Hochtaunuskreis gelegene Stadt Usingen stellt mehr als 1.500 Straßenleuchten auf LED um. Dafür erhält sie eine Förderung vom Land Hessen.

Der Energieversorger Süwag Energie modernisiert im hessischen Usingen 1586 seiner Straßenleuchten. Durch die Umstellung auf LED sollen die neuen Leuchten 261 Tonnen CO2 im Jahr sparen, der Energiebedarf sinke um drei Viertel. Das Land Hessen unterstützt die Umrüstung auf LED-Technik mit 58.450 Euro. Der hessische Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen) sagte: „Die Straßenbeleuchtung macht durchschnittlich ein Drittel des Stromverbrauchs einer Kommune aus. LED-Technik kann diesen Anteil um 70 bis 80 Prozent verringern und verbessert dabei noch die Lichtverhältnisse.“ Nach Angaben von Al-Wazir sind bereits für über 90 hessische Kommunen Fördermittel bewilligt, damit sollen 60.000 Leuchten umgerüstet werden. Jede achte Straßenleuchte in Hessen werde auf diese Weise in diesem oder im kommenden Jahr modernisiert.
Wie das Land Hessen mitteilt, wird die Umrüstung mit bis zu 25 Prozent aus dem Förderprogramm des Bundes oder einem ergänzenden Landesprogramm unterstützt. „Für jede Straßenleuchte in Hessen gibt es eine Förderung“, sagte Al-Wazir. Ein kostenloses Beratungsangebot des Landes für Kommunen und Energieversorger helfe dabei, den passenden Weg zu finden und die Maßnahme zu planen. "Von den Vorteilen der LED-Beleuchtung sollen möglichst viele hessische Kommunen profitieren“, so der Minister. (me)

www.hessen.de

Stichwörter: Energieeffizienz, Beleuchtung, Usingen



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

Serie Kommunales Energiemanagement: Die Rolle des Hausmeisters Bericht
[16.11.2017] Wie können Städte und Gemeinden sowohl Klimaschutzmaßnahmen umsetzen als auch den Gemeindehaushalt entlasten? stadt+werk begleitet das Energieeffizienz-Netzwerk im baden-württembergischen Enzkreis auf seinem Weg, die Energieeffizienzpotenziale seiner kommunalen Liegenschaften zu erschließen. Teil 6 der Serie. mehr...
Hausmeisterschulungen sind ein wichtiges Element beim Gebäudeenergie-Management.
Straßenlaternen: 50 Prozent sind sanierungsbedürftig
[30.10.2017] Mehr als die Hälfte der Straßenbeleuchtung in Deutschland ist sanierungsbedürftig. So lautet eine aktuelle Einschätzung der EnergieAgentur.NRW, die jetzt einen Leitfaden zur Straßenbeleuchtung erstellt hat. mehr...
euroLighting: Für Nachhaltigkeit ausgezeichnet
[27.10.2017] Der Leuchtenanbieter euroLighting wurde von seiner Heimatstadt Nagold und dem benachbarten Freudenstadt für die Nachhaltigkeit seiner Produkte ausgezeichnet. mehr...
Geschäftsführer Wolfgang Endrich erhält von IHK-Präsidentin Nordschwarzwald Claudia Gläser die Auszeichnung für die Nachhaltigkeit der euroLighting-Produkte.
Serie Kommunales Energiemanagement: Innenraumbeleuchtung erneuern
[20.10.2017] Wie können Städte und Gemeinden sowohl Klimaschutzmaßnahmen umsetzen als auch den Gemeindehaushalt entlasten? stadt+werk begleitet das Energieeffizienz-Netzwerk im baden-württembergischen Enzkreis auf seinem Weg, die Energieeffizienzpotenziale seiner kommunalen Liegenschaften zu erschließen. Teil 5 der Serie. mehr...
Beim fünften Treffen des Energieeffizienz-Netzwerks im Enzkreis ging es um die Beleuchtung in kommunalen Gebäuden.
Hockenheim: Erste Effizienzhaus Plus Schule
[18.10.2017] Die erste Effizienzhaus Plus Schule wurde jetzt in Hockenheim feierlich eingeweiht. Das Gebäudekonzept fußt auf einer Wärmepumpe in Verbindung mit einem Eisspeicher und einer Photovoltaikanlage. mehr...
Die Louise-Otto-Peter-Schule in Hockenheim wurde als Effizienzhaus Plus Schule gebaut. Sie erzeugt einen jährlichen Überschuss von 4,21 kWh pro Quadratmeter und Jahr.

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
SLT Lichtsysteme GmbH
88677 Markdorf
SLT Lichtsysteme GmbH
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH

Aktuelle Meldungen