Samstag, 23. September 2017

GASAG:
Zukauf soll Wachstum bringen


[19.4.2017] GASAG will das Angebot an Energiedienstleistungen erweitern und übernimmt deshalb einen Spezialisten für erneuerbare Wärme und Kälte.

Der Berliner Versorger GASAG hat das Unternehmen Geo-En Energy Technologies gekauft. Der Spezialist für erneuerbare Wärme und Kälte bietet durch die Kopplung von Geothermie, Kraft-Wärme-Kopplung und Solartechnik eine Reihe innovativer Lösungen an, heißt es in einer Pressemeldung. Diese sollen das Angebot von GASAG an Energiedienstleistungen erweitern.
Geo-En habe sich vom Anbieter geothermischer Heizungslösungen hin zum Spezialisten für hybride Energieversorgungslösungen aller Art entwickelt. Kernstück der Systeme der Firma sei eine eigens entwickelte Steuerung, die eine Integration der verschiedenen Komponenten ermöglicht und den späteren Betrieb optimiert. In den Zeiten einer intelligenten Energieversorgung sei diese Technologie die Ausgangsbasis, um weitere Produkte und Dienstleistung anbieten zu können.
GASAG-Vorstandschefin Vera Gäde-Butzlaff erklärt: „Die GASAG setzt ihren Wachstumskurs konsequent fort. Es freut mich besonders, dass wir uns mit dem Erwerb der Geo-En Kompetenzen für Energieversorgungsanlagen mit Erdwärme, Erdkälte und Umweltenergie aufbauen. Mit den Geothermie-Anwendungen der Geo-En können wir unseren Geschäftskunden weitere innovative und erneuerbare Energielösungen bieten." (al)

www.gasag.de

Stichwörter: Unternehmen, Gasag, Geo-En Energy Technologies



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

EWE: Stefan Dohler wird der neue Chef
[20.9.2017] Der Oldenburger Energieversorger EWE hat einen neuen Mann an die Spitze gewählt: Stefan Dohler wird den Vorstandsvorsitz spätestens zum 1. April 2018 antreten. mehr...
Stefan Dohler ist neuer Konzernchef bei EWE.
Stadtwerke Mall: Stadtwerke meets Start-ups
[18.9.2017] Die Stadtwerke Mall, ein Online-Kaufhaus für Dienstleistungen und White-Label-Produkte, bietet jetzt auch einen virtuellen Treffpunkt für Start-ups und kommunale Unternehmen. mehr...
Stadtwerke Emden: Mit der Smart City zum Gewinner
[14.9.2017] Die Stadtwerke Emden haben den Stadtwerke Award 2017 mit iherer Vision einer Smart City gewonnen. Die Plätze 2 und 3 gingen an die Stadtwerke Crailsheim und die Stadtwerke Schweinfurt. mehr...
Auszeichner und Ausgezeichnete:
VKU: Stadtwerke investieren in Energiewende
[13.9.2017] Die Investitionen in den eigenen Erzeugungspark haben wieder zugenommen. Das ist das Ergebnis der jährlich vom Verband kommunaler Unternehmen durchgeführten Erzeugungsumfrage unter den eigenen Stadtwerke-Mitgliedern. mehr...
Syneco / Enmacc: Beim Handel kooperieren
[11.9.2017] Der zur Thüga-Gruppe gehörende kommunale Energiehändler Syneco Trading kooperiert mit dem Start-up Enmacc. Auf dessen digitale Handelsplattform sollen künftig alle Unternehmen der Stadtwerke-Kooperation zugreifen können. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen