Freitag, 28. April 2017

SWU:
Großen Kunden wiedergewonnen


[24.1.2017] Die Stadtwerke Ulm (SWU) haben ihren größten Kunden, das Unternehmen Schwäbische Härtetechnik, zurückgewonnen.

Stadtwerke Ulm gewinnen größten Ulmer Stromkunden: das Umspannwerk des Ulmer Unternehmens SHU. Die Stadtwerke Ulm (SWU) beliefern das Unternehmen Schwäbische Härtetechnik (SHU) im Jahr 2017 wieder mit Strom. Das Tochterunternehmen SWU Energie hatte den Zuschlag im Rahmen einer Ausschreibung erhalten. Wie die Stadtwerke mitteilen, läuft der Vertrag bis Jahresende und sieht Stromlieferungen von rund 115 Millionen Kilowattstunden vor. Neben dem SHU-Werk im Industriegebiet Donautal wird auch der Standort Erbach, der unter Erbacher Härtetechnik firmiert, beliefert. Laut einer aktuellen Pressemeldung wird SHU damit der größte Stromkunde der Stadtwerke Ulm sein.
SWU-Vertriebschef Marcus Deutenberg sagt: „Wir freuen uns, dass wir die renommierte SHU als Kunden zurückgewinnen konnten.“ Beide Unternehmen haben in der Vergangenheit bereits zusammengearbeitet, zuletzt habe SHU in dem hart umkämpften Strommarkt allerdings einen anderen Lieferanten gewählt. Der erneute Wechsel zeige, dass die Stadtwerke auch bei preisbewussten Industriekunden Vertrauen genießen. „Für SHU entscheidend waren neben dem wettbewerbsfähigen Preis der direkte Draht zu Ansprechpartnern vor Ort und das Angebot zusätzlicher Dienstleistungen“, erläutert SHU-Managementbeauftragter Franz König. (me)

www.swu.de

Stichwörter: Unternehmen, SWU, SHU, Ulm

Bildquelle: SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Mainova: Operative Kraft
[24.4.2017] Die Bilanz von Mainova weist für das Geschäftsjahr 2016 einen bereinigten Jahresüberschuss von rund 100 Millionen Euro aus. mehr...
EWP: Nur noch Ökostrom für Haushalte
[24.4.2017] Energie und Wasser Potsdam stellt auf 100 Prozent Ökostrom um. Dies betrifft sowohl Haushalts- als auch kleine Gewerbekunden. mehr...
Stadtwerke München: Im roten Bereich
[21.4.2017] Rückstellungen für das Kernkraftwerk Isar II verhageln den Stadtwerken München die Bilanz. Im zweiten Jahr in Folge schreibt das kommunale Unternehmen rote Zahlen. mehr...
GASAG: Zukauf soll Wachstum bringen
[19.4.2017] GASAG will das Angebot an Energiedienstleistungen erweitern und übernimmt deshalb einen Spezialisten für erneuerbare Wärme und Kälte. mehr...
ENTEGA: Beteiligung an LED-Start-up
[19.4.2017] Das Darmstädter Energieversorgungsunternehmen ENTEGA beteiligt sich an dem Start-up Luxstream, einem Spezialisten für LED-Beleuchtung. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen