ETP

Freitag, 20. Oktober 2017

SWU:
Großen Kunden wiedergewonnen


[24.1.2017] Die Stadtwerke Ulm (SWU) haben ihren größten Kunden, das Unternehmen Schwäbische Härtetechnik, zurückgewonnen.

Stadtwerke Ulm gewinnen größten Ulmer Stromkunden: das Umspannwerk des Ulmer Unternehmens SHU. Die Stadtwerke Ulm (SWU) beliefern das Unternehmen Schwäbische Härtetechnik (SHU) im Jahr 2017 wieder mit Strom. Das Tochterunternehmen SWU Energie hatte den Zuschlag im Rahmen einer Ausschreibung erhalten. Wie die Stadtwerke mitteilen, läuft der Vertrag bis Jahresende und sieht Stromlieferungen von rund 115 Millionen Kilowattstunden vor. Neben dem SHU-Werk im Industriegebiet Donautal wird auch der Standort Erbach, der unter Erbacher Härtetechnik firmiert, beliefert. Laut einer aktuellen Pressemeldung wird SHU damit der größte Stromkunde der Stadtwerke Ulm sein.
SWU-Vertriebschef Marcus Deutenberg sagt: „Wir freuen uns, dass wir die renommierte SHU als Kunden zurückgewinnen konnten.“ Beide Unternehmen haben in der Vergangenheit bereits zusammengearbeitet, zuletzt habe SHU in dem hart umkämpften Strommarkt allerdings einen anderen Lieferanten gewählt. Der erneute Wechsel zeige, dass die Stadtwerke auch bei preisbewussten Industriekunden Vertrauen genießen. „Für SHU entscheidend waren neben dem wettbewerbsfähigen Preis der direkte Draht zu Ansprechpartnern vor Ort und das Angebot zusätzlicher Dienstleistungen“, erläutert SHU-Managementbeauftragter Franz König. (me)

www.swu.de

Stichwörter: Unternehmen, SWU, SHU, Ulm

Bildquelle: SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

MCC StadtwerkeForum 2018: Neue Strategien sind gefragt
[19.10.2017] Experten aus der Energiebranche zeigen auf dem MCC StadtwerkeForum, welche Trends und Entwicklungen sich rund um das Thema neue Geschäftsmodelle für Stadtwerke abzeichnen. mehr...
Auf dem StadtwerkeForum treffen sich Experten aus der Energiebranche, um über neue Geschäftsmodelle zu sprechen.
GP Joule: Das kommunale Renergiewerk
[19.10.2017] Der Projektierer von Wind- und Solarparks GP Joule unterstützt Kommunen auch im Verkehrs- und Wärmesektor. So berät und plant das Unternehmen etwa kommunale Wärmenetze, die es als Renergiewerke bezeichnet. mehr...
MVV / Datacenter-Group: Gemeinsam Rechenzentren betreiben
[18.10.2017] Das Mannheimer Energieunternehmen MVV und die Firma Datacenter-Group aus Rheinland-Pfalz wollen gemeinsam Rechenzentren für Dritte planen und betreiben. Dazu hat MVV jetzt 25,1 Prozent der Anteile an dem Rechenzentrums-Spezialisten erworben. mehr...
Stadtwerk am See: Bürger zahlen zehn Millionen Euro ein
[12.10.2017] Die Beteiligung der Bürger am Stadtwerk am See war erfolgreich. Innerhalb weniger Monate wurden Anteile in Höhe von zehn Millionen Euro gezeichnet. mehr...
Stadtwerke am See: Hunderte Bürger und Kunden haben sich an dem Regionalversorger beteiligt.
MVV Energie: Keine weiteren Anteile für EnBW
[11.10.2017] Eine Resolution gegen den geplanten Kauf weiterer MVV-Aktien durch EnBW hat der Gemeinderat der Stadt Mannheim verabschiedet. mehr...
Mannheimer Gemeinderat lehnt weitere Beteiligung der EnBW an MVV Energie kategorisch ab.

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen