EUROFORUM

Montag, 20. November 2017

Niedersachsen:
Verbändeanhörung zu Klimagesetz


[28.10.2016] Ein Entwurf für ein Klimaschutzgesetz in Niedersachsen geht in die Verbändeanhörung. Er enthält unter anderem Ziele, die sich aus dem Pariser Weltklimavertrag ableiten lassen.

Ein Entwurf für ein Klimagesetz in Niedersachsen enthält Klimaschutzziele, die sich aus dem Weltklimavertrag ableiten lassen. Die Landesregierung Niedersachsens hat jetzt in erster Befassung dem von Energieminister Stefan Wenzel (Bündnis 90/Die Grünen) eingebrachten Entwurf eines Klimagesetzes zugestimmt. Wie die Pressestelle der Niedersächsischen Landesregierung mitteilt, geht der Gesetzentwurf nun in die Verbandsbeteiligung. Der Entwurf enthält Klimaschutzziele für das Land, die sich aus dem Pariser Weltklimavertrag ableiten lassen. Auch konkrete Minderungsziele für die Landesverwaltung sind aufgeführt. Zudem wird ein Monitoring vorgeschlagen, um Fortschritte messen zu können, Fehlentwicklungen frühzeitig zu erkennen und Maßnahmen in ihrer Wirkung bewerten zu können. Zweite wichtige Aufgabe des Klimaschutzes ist laut dem Gesetzentwurf die Anpassung an den Klimawandel. Operative Maßnahmen sollen in einem zweiten Schritt in einem integrierten Energie- und Klimaschutzprogramm erarbeitet werden. Der Runde Tisch Energiewende hat die Arbeiten am Gesetzentwurf begleitet. Aus Sicht von Stefan Wenzel hat die UN-Klimakonferenz gezeigt, dass alle Akteure – Nationalstaaten aber auch die regionale und lokale Ebene – Verantwortung übernehmen müssen, um Treibhausgase wirksam zu reduzieren. Wenzel: „Dieser Verantwortung stellen wir uns.“ (me)

www.stk.niedersachsen.de

Stichwörter: Klimaschutz, Politik, Niedersachsen, Stefan Wenzel, Klimaschutzgesetz

Bildquelle: Joujou  / pixelio

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Klimaschutz

Thüringen: Klimagesetz weist den Weg Bericht
[16.11.2017] Der Freistaat Thüringen legt mit einem Klimagesetz einen verbindlichen Fahrplan vor, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Das Ziel: Bis zum Jahr 2040 soll der Energiebedarf vollständig durch erneuerbare Energien aus eigenen Quellen gedeckt werden. mehr...
Offenbach: Klima-Preis für Mobilitätskonzept
[13.11.2017] Für ihre Projekte des nachhaltigen Mobilitätsmanagements wurde die Stadt Offenbach im Rahmen des Klima-Wettbewerbs „So machen wir’s“ ausgezeichnet. mehr...
Preisverleihung: Offenbacher Projekte des nachhaltigen Mobilitätsmanagements wurden ausgezeichnet.
Klimaschutz-Wettbewerb: So machen es die Hessen
[10.11.2017] 38 hessische Kommunen haben sich am Klimaschutz-Wettbewerb „So machen wir’s“ beteiligt. Jetzt wurden die Sieger ausgezeichnet. mehr...
38 Klima-Kommunen haben Beiträge für den Klima-Wettbewerb eingereicht.
Kommunale Klimakonferenz: Impulse für den Klimaschutz
[2.11.2017] Unter dem Motto „Akteure im kommunalen Umfeld – Partner, Vorbilder, Impulsgeber“ steht die 10. Kommunale Klimakonferenz in Berlin. mehr...
Kommunen: Motor für die Energiewende
[23.10.2017] Die Kommunen als Motor für die Energiewende stehen im November im Mittelpunkt der sechsten Fachtagung Energiewende und Klimaschutz in Kommunen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
items GmbH
48155 Münster
items GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
SLT Lichtsysteme GmbH
88677 Markdorf
SLT Lichtsysteme GmbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems

Aktuelle Meldungen