IQPC

Sonntag, 23. Juli 2017

Stadtwerke München:
Erdwärme-Kraftwerke erworben


[27.9.2016] Zwei in Betrieb befindliche Geothermie-Anlagen haben die Stadtwerke München gekauft. Sie verfügen zusammen über eine elektrische Leistung von elf Megawatt.

Geothermie-Anlage in Dürrnhaar hat den Besitzer gewechselt. Die Stadtwerke München haben zwei Geothermiekraftwerke in Kirchstockach und Dürrnhaar (Landkreis München) erworben. Bisheriger Eigentümer der Anlagen war die Süddeutsche Geothermie-Projekte GmbH, ein Joint Venture der Firmen BayWa r.e. und Hochtief PPP Solutions. Beide Anlagen sind bereits seit mehreren Jahren in Betrieb und verfügen nach Angaben von BayWa r.e. über je rund 45 Megawatt (MW) potenzieller Wärmeleistung und 5,5 MW elektrischer Leistung. Florian Bieberbach, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke München, kommentierte: „Wir freuen uns, dass wir uns mit Hochtief und der BayWa einig werden konnten. Mit diesen zwei Geothermie-Anlagen steigt die Zahl unserer erneuerbaren Anlagen allein in der Region auf 43 – ein toller Erfolg für die Ausbauoffensive Erneuerbare Energien.“ (al)

www.swm.de

Stichwörter: Geothermie, BayWa r.e., Stadtwerke München

Bildquelle: BayWa r.e. / Edward Beierle

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geothermie

Praxisforum Geothermie.Bayern: Erzeugung und Einspeisung im Fokus
[29.6.2017] Das Programm für das Praxisforum Geothermie.Bayern 2017 steht. Zwei Exkursionen, verschiedene Keynotes, sechs Foren, eine Ausstellung und die Praxisforum Lounge laden zum Informieren und Netzwerken ein. Im Fokus der Veranstaltung stehen dabei praktische Anwendungen. mehr...
Erfahrungsaustausch und Networking beim Praxisforum Geothermie.Bayern.
Bundesverband Geothermie: Regierung zu zaghaft beim Klimaschutz
[17.5.2017] Der Bundesverband Geothermie hat jetzt die Bemühungen der Bundesregierung in Sachen Klimaschutz als zu zaghaft bewertet und macht klar: Ohne Geothermie ist die Wärmewende nicht zu schaffen. mehr...
Holzkirchen: Bohrung übertrifft Erwartungen
[29.3.2017] Der Side Track der zweiten Geothermiebohrung in Holzkirchen ist auf Wasser mit einer Temperatur von 150 Grad Celsius und einer Fließrate von 50 Litern pro Sekunde gestoßen. mehr...
Daldrup & Söhne: Bohrungen in Süddeutschland
[28.3.2017] Die Firma Daldrup & Söhne wird Großaufträge in Geretsried und Bad Bellingen durchführen. Dabei setzt das Unternehmen erstmals in Deutschland ein integriertes Versicherungsmodell ein. mehr...
Praxisforum Geothermie.Bayern: Ein Spiegel des Standorts Bayern
[10.3.2017] Auch beim diesjährigen Praxisform Geothermie.Bayern dreht sich alles um die bayerische Tiefengeothermie und das bayerische Molassebecken als Niederenthalpie-Standort. mehr...

Suchen...

IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
Bsys GmbH
99086 Erfurt
Bsys GmbH
regio iT GmbH
52070 Aachen
regio iT GmbH

Aktuelle Meldungen