Freitag, 20. Oktober 2017
Sie befinden sich hier: Startseite > Suche

Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen

Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge

GeoTHERM 2018: Simultandolmetschen inklusive
[18.10.2017] In internationaler Atmosphäre trifft sich auch im kommenden Jahr die Geothermiewelt in Offenburg (1. - 2. März 2018) zur Kongressmesse GeoTHERM. mehr...
Praxisforum Geothermie.Bayern: Nachbericht 2017
[2.10.2017] Wirtschaftlichkeit und Risikominimierung waren unter anderem Thema des Praxisforums Geothermie.Bayern. Die Vorträge zu der von Enerchange organisierten Veranstaltung können nun im Internet heruntergeladen werden. Interessierte können sich außerdem bereits für das Praxisforum im Oktober 2018 anmelden. mehr...
Alle Vorträge des Praxisforum Geothermie.Bayern 2017 können über die Website zur Veranstaltung bezogen werden.
Neubrandenburg: Niedertemperaturen im Bestand
[19.9.2017] Dass eine Umstellung von Einzelfeuerstätten oder Hochtemperaturfernwärme auf Niedertemperaturen aus Tiefer Geothermie möglich ist, soll jetzt ein Projekt in Neubrandenburg zeigen. Gefördert wird es vom Bundesumweltministerium mit über vier Millionen Euro. mehr...
Geothermiekongress 2017: München hat Vorbildfunktion
[14.9.2017] Die Nutzung der Tiefen Geothermie rund um München boomt. Entsprechend gewinnt auch der alljährlich in München stattfindende Geothermiekongress zunehmend an Bedeutung. Brandenburg wurde im Zuge des Kongresses für die Nutzung der Oberflächennahen Geothermie ausgezeichnet. mehr...
erdwärmeLIGA-Initiator und Laudator Rüdiger Grimm zeichnet Brandenburg für den stärksten Prokopfausbau von oberflächennahen Geothermieanlagen aus.
Daldrup & Söhne: Geothermiekraftwerke auf der Ziellinie
[4.9.2017] Das Unternehmen Daldrup & Söhne treibt den Probebetrieb seiner Geothermiekraftwerksprojekte in Landau in der Pfalz und in Taufkirchen bei München voran. Auch das Bohrdienstleistungsgeschäft läuft gut. mehr...
Bochum: 13. NRW Geothermiekonferenz
[31.8.2017] Im Fokus der 13. NRW Geothermiekonferenz stehen Georeservoire für die Tiefe und die Oberflächennahe Geothermie sowie konkrete Projekte zur Wärme- und Kältegewinnung in Nordrhein-Westfalen. mehr...
Wärmenetze: Neue Entwicklungen senken Kosten Bericht
[28.7.2017] Technische Fortschritte, Fördergelder und Initiativen sollen die Wärmewende hierzulande voranbringen. Dabei lohnt sich ein Blick nach Dänemark, das Erfolgsgeschichte im Bereich Fernwärme schreibt. mehr...
Solarwärmeanlage Silkeborg: In Dänemark sind zahlreiche solarthermische Großanlagen installiert.
Stadtwerke Herne: Energieautarke Siedlung in Planung
[18.7.2017] Sieben weitgehend energieautarke Einfamilienhäuser sollen im Ortsteil Sodingen der Stadt Herne entstehen. Kernstück des Projekts der Stadtwerke ist die Redox-Flow-Batterie. mehr...
In Herne planen die Stadtwerke den Bau von sieben weitgehend energieautarken Einfamilienhäusern mit Redox-Flow-Batterien.
Praxisforum Geothermie.Bayern: Erzeugung und Einspeisung im Fokus
[29.6.2017] Das Programm für das Praxisforum Geothermie.Bayern 2017 steht. Zwei Exkursionen, verschiedene Keynotes, sechs Foren, eine Ausstellung und die Praxisforum Lounge laden zum Informieren und Netzwerken ein. Im Fokus der Veranstaltung stehen dabei praktische Anwendungen. mehr...
Erfahrungsaustausch und Networking beim Praxisforum Geothermie.Bayern.
AEE: Erneuerbare bleiben wichtiger Job-Motor
[28.6.2017] Die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) zeigt gemeinsam mit der Gesellschaft für Wirtschaftliche Strukturforschung in einem aktuellen Projekt, wie sich die Erneuerbaren-Jobs auf die einzelnen Bundesländer verteilen. mehr...
Übersicht zur Bruttobeschäftigung im Bereich erneuerbare Energien (2015).
Suchergebnisse aus dem Bereich PressemitteilungenAnzeige

EUROSOLAR-Anzeige 2016: Kein Stopp der Energiewende!
[2.3.2016] EUROSOLAR – die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien e.V. startet in dieser Woche die Anzeigenkampagne „Kein Stopp der Energiewende!“ und wendet sich damit gegen das Ausbremsen der Energiewende durch die derzeitige Bundesregierung und das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi). Die Kampagne zielt auf die Veröffentlichung eines Aufrufs in deutschsprachigen Zeitungen, um konkrete Forderungen an die Bundesregierung, die im Bundestag vertretenen Parteien sowie die Mitglieder des Bundesrats zu formulieren. Mit der aktiven Unterstützung von Bürgerinnen und Bürger, die den Aufruf auf der Internetseite unterzeichnen und unterstützen können, soll der Druck auf die politischen Akteure erhöht werden. mehr...

Suchergebnisse aus dem stadt+werk Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 10/2017 (Oktoberausgabe)
Breitband-Projekte
Glasfasernetze für Stadt und Land

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk9/10 2017 (September / Oktober)
9/10 2017
(September / Oktober)
Intelligente Stadt der Zukunft
In Forschungsprojekten werden Lösungen für die Smart City entwickelt, in der Praxis gibt es schon konkrete Umsetzungspläne.

Weitere Portale des Verlags

www.kommune21.de www.move-online.de