Dienstag, 23. Januar 2018

Stadtwerke Neuss:
Kostenfreies WLAN in Neuss-Bussen


[23.8.2016] Die Stadtwerke Neuss bieten jetzt in zwei Bussen kostenloses On-Board WLAN an.

Die Verkehrsbetriebe der Stadtwerke Neuss bieten ihren Kunden in zwei Bussen ab sofort kostenfreies WLAN an. Wie die Stadtwerke mitteilen, wurden dazu in den vergangenen Tagen zwei neue Solaris Urbino-Niederflurgelenkfahrzeuge mit den nötigen technischen Komponenten ausgestattet. Ein mobiler LTE-Accesspoint in den Bussen sorge nun dafür, dass die Fahrgäste über eine breitbandige und schnelle Datenverbindung ohne Einschränkung surfen können. Sämtliche Internet-Dienste seien während der Fahrt verfügbar. Die Busse werden wechselnd auf unterschiedlichen Linien zum Einsatz kommen und seien an ihrer auffälligen Beklebung erkennbar. Stephan Lommetz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stadtwerke Neuss, erläutert: „Die Verbreitung und Nutzung von Smartphones macht auch vor unseren Bussen nicht halt. Wir wollen unseren Kunden mit dem kostenfreien WLAN einen entsprechenden Service bieten.“ In der Testphase wolle man vor allem Erkenntnisse zu den Benutzungsgewohnheiten der Kunden sammeln. Die Nutzer müssten lediglich die allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren. (me)

www.stadtwerke-neuss.de

Stichwörter: Breitband, WLAN, Stadtwerke Neuss, Neuss



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Diehl

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband

Kreis Osnabrück: Partner für schnelles Internet
[23.1.2018] Der Kreis Osnabrück in Niedersachsen möchte bis zum Jahr 2019 rund 13.000 Haushalte mit schnellem Internet versorgen. Das erste Multifunktionsgehäuse für den Breitband-Ausbau ist bereits von der Firma innogy aufgestellt worden. mehr...
Der Breitband-Ausbau im Kreis Osnabrück hat begonnen.
BNetzA: Zweiter Jahresbericht zur Breitband-Messung
[22.1.2018] Zum zweiten Mal hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) einen Bericht zu den Ergebnissen ihrer Breitband-Messung veröffentlicht. Er zeigt: Oft erreichen Kunden nicht die vom Anbieter in Aussicht gestellte Geschwindigkeit. mehr...
Wolfsburg: Glasfaserausbau mit Keymile
[19.1.2018] In Wolfsburg errichtet WOBCOM, ein Tochterunternehmen der Stadtwerke Wolfsburg, ein flächendeckendes Glasfasernetz. Zum Einsatz kommt die Technik des Unternehmens Keymile. mehr...
EWE: Glasfaser-Kooperation mit Telekom
[13.12.2017] Für den Aufbau eines Glasfasernetzes in Niedersachsen, NRW und Bremen wollen die Deutsche Telekom und EWE ein Joint Venture gründen. Mit Investitionen von bis zu zwei Milliarden Euro soll das Gemeinschaftsunternehmen vor allem ländliche Regionen ans Glasfasernetz anschließen. mehr...
Vereinbarten den gemeinsamen Glasfaserausbau: EWE-Marktvorstand Michael Heidkamp (l.) und Telekom-Vorstandsvorsitzender Tim Höttges.
Stadtwerke Neubrandenburg: Gigabit für Schulen
[11.12.2017] Die Stadtwerke Neubrandenburg statten die Schulen der Stadt Neubrandenburg und des Kreises Mecklenburgische Seenlandschaft (MSE) mit Breitband-Anschlüssen im Gigabit-Bereich aus. mehr...