Dienstag, 27. Juni 2017

Stromkonzession:
E.DIS unterstützt Berlin Energie


[18.3.2016] Der Landesbetrieb Berlin Energie bekommt im laufenden Berliner Konzessionsvergabeverfahren Unterstützung durch die E.ON-Tochter E.DIS.

Die E.ON-Tochter E.DIS unterstützt den Landesbetrieb Berlin Energie im laufenden Verfahren zur Vergabe der Berliner Stromkonzession. Sollte Berlin Energie das Verfahren erfolgreich abschließen, kündigte E.DIS außerdem Unterstützung bei der Netzübernahme und beim Netzbetrieb an. Wie die Unternehmen mitteilen, sei es das Ziel beider Partner, die Metropolregion Berlin-Brandenburg zu einem internationalen Vorreiter im Bereich nachhaltiger Energiewirtschaft auszubauen. Wolfgang Neldner, Geschäftsleiter von Berlin Energie, betonte erneut das 100-Prozent-Ziel für eine vollständige Rekommunalisierung. Als kommunaler Netzbetreiber wolle Berlin Energie perspektivisch einen sparten- und energieartenübergreifenden Kombinationsnetzbetrieb etablieren. Neldner sagte, er freue sich dabei auf die Unterstützung durch einen leistungsstarken und innovativen Partner wie E.DIS. Bernd Dubberstein, Vorstandsvorsitzender von E.DIS, bezeichnete die Netzkooperation als folgerichtigen Schritt im Engagement der Konzernmutter E.ON für Berlin. Durch die Mithilfe von E.DIS soll das von Berlin Energie entwickelte Konzept zur Netzbewirtschaftung, Netzführung und Integration regenerativer Energien beschleunigt und kostengünstiger umgesetzt werden, heißt es in einer gemeinsamen Presseerklärung. (me)

www.eon.com
www.berlinenergie.de

Stichwörter: Rekommunalisierung, E.ON, Berlin, Berlin Energie, E.DIS



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Rekommunalisierung

Berlin Energie: Rendite für die Hauptstadt Interview
[23.5.2017] In Berlin sollen die Energienetze erstmals in kommunale Hände gebracht werden. Über den Stand des Konzessionsverfahrens und die Ziele der Rekommunalisierung sprach stadt+werk mit Wolfgang Neldner, Geschäftsführer von Berlin Energie. mehr...
Wolfgang Neldner, Geschäftsleiter des Landesbetriebs Berlin Energie und vorläufiger Geschäftsführer des Eigenbetriebs Berlin Energie
Gesetzesnovelle: Konzessionsvergabe neu geregelt Bericht
[22.5.2017] Mit der Gesetzesnovelle zur Vergabe von Strom- und Gaskonzessionen will der Gesetzgeber Rechtssicherheit schaffen. Einerseits werden mit dem in Kraft getretenen Gesetz tatsächlich Unklarheiten beseitigt, andererseits aber wieder neue Probleme geschaffen. mehr...
Neue Rügefristen und klare Vorgaben beim Netzkaufpreis sollen die Konzessionsvergabe künftig beschleunigen.
Stadtwerke Aurich: Strom- und Gaskonzession erhalten
[11.4.2017] In einem vor sechs Jahren gestarteten und im Jahr 2014 wiederholt aufgelegten Konzessionsvergabeverfahren sind die Stadtwerke Aurich als Sieger hervorgegangen. Sie sollen in Aurich die Strom- und Gasnetze für die kommenden 20 Jahre betreiben. mehr...
Gesetzgebung: Konzessionsvergabe neu geregelt
[17.2.2017] Der Gesetzgeber hat das Energiewirtschaftsgesetz geändert und die Konzessionsvergabe für den Strom- und Gasnetzbetrieb neu geregelt. Erstmals wird die umstrittene Frage geklärt, welcher Netzpreis angemessen ist. Allerdings: Nicht alle Unklarheiten wurden beseitigt. mehr...
Mettmann: Konzessionen neu vergeben
[14.2.2017] Mettmanns parteiloser Bürgermeister Thomas Dinkelmann hat die neuen Konzessionäre für das Strom- und Gasnetz vorgestellt. mehr...

Suchen...

VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems

Aktuelle Meldungen