Mittwoch, 22. November 2017

rku.it:
Sicherheitsprüfung bestanden


[31.3.2016] rku.it hat sein Informationssicherheitsmanagement (ISMS) zertifizieren lassen. Dank der dabei gesammelten Erfahrungen kann das Unternehmen seine Kunden noch besser bei der Implementierung ihres eigenen ISMS unterstützen.

Das Informationssicherheitsmanagement (ISMS) des IT-Dienstleisters rku.it ist jetzt offiziell nach ISO/IEC 27001 zertifiziert. Dafür hat das System ein zweistufiges Audit des Begutachtungsspezialisten DQS absolviert. Werner Dieckmann, Geschäftsführer Rechenzentrumsdienste, Controlling und Organisation bei rku.it: „Damit weisen wir gegenüber unseren Kunden nach, dass wir ihre Daten und Informationen unter Berücksichtigung höchster Sicherheitsstandards verarbeiten.“ Das ISMS von rku.it umfasst nach Angaben des Unternehmens die Bereitstellung und den Betrieb der IT-Systeme für Kunden sowie für eigene Zwecke einschließlich aller erforderlichen Administrations-, Konfigurations- und Überwachungsprozesse. Die neuen Sicherheitsmaßnahmen beinhalten außerdem bauliche Schritte wie Zutrittsbeschränkungen und Videoüberwachung sowie organisatorische Maßnahmen, etwa ein verbessertes Besucher-Management oder die Sicherheitsüberprüfung von Dienstleistern. „Bei unserem eigenen Zertifizierungsverfahren haben wir viele wertvolle Erfahrungen gesammelt. Damit können wir unsere Kunden künftig noch besser bei der Implementierung ihres eigenen ISMS unterstützen“, ergänzt Dieckmann. Das im Sommer 2015 verabschiedete IT-Sicherheitsgesetz verpflichtet die Unternehmen als Betreiber kritischer Infrastrukturen über ein nach ISO/IEC 27001 zertifiziertes ISMS. Energie- und Wasserversorger müssen die ISMS-Implementierung und -Zertifizierung bis Anfang 2018 durchführen. (an)

www.rku-it.de
www.dqs.de

Stichwörter: Unternehmen, rku.it, ISMS, DQS



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Sokratherm: 40 Jahre BHKW-Bau
[17.11.2017] Das Unternehmen Sokratherm, Spezialist für kompakte Blockheizkraftwerke, feierte das 40-jährige Firmenjubiläum. mehr...
40 Jahre Sokratherm: Insgesamt 130 Mitarbeiter sind inzwischen für den BHKW-Spezialisten tätig.
Interview: Der Kunde ist Maßstab unseres Handelns Interview
[15.11.2017] Der Schlüssel zum Erfolg wird in Zukunft der Wandel sein, sagt Susanna Zapreva. stadt+werk sprach mit der Vorstandsvorsitzenden der Stadtwerke Hannover über die Ziele der neuen Unternehmensstrategie enercity 4.0. mehr...
Dr. Susanna Zapreva: „Die Rolle der Energieversorger wird durch die Digitalisierung infrage gestellt.”
ubitricity: Siemens beteiligt sich
[15.11.2017] Das Unternehmen ubitricity hat einen neuen Anteilseigner. Siemens hat sich an dem Anbieter von Lade- und Abrechnungslösungen im Bereich Elektromobilität beteiligt. mehr...
Mit Technik von ubitricity können Ladepunkte in Straßenlaternen integriert werden.
Badenova: Wärme-Tochter feiert zehnjähriges Bestehen
[14.11.2017] Vor zehn Jahren hat das kommunale Unternehmen Badenova die Tochtergesellschaft Wärmeplus gegründet. Eine vorausschauende Entscheidung, wie sich heute zeigt. mehr...
Geburtstagstorte zum zehnjährigen Bestehen der Badenova-Tochter Wärmeplus.
RheinEnergie: Beteiligung am Stromkontor Rostock
[13.11.2017] RheinEnergie beteiligt sich am Unternehmen Stromkontor Rostock. Beide Partner wollen das Geschäft mit Objektnetzen bundesweit ausbauen. mehr...