intersolar Europe

Samstag, 29. April 2017
Sie befinden sich hier: Startseite > Suche

Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen

Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge

50Hertz: compactLine nimmt neue Hürde
[20.4.2017] Niedrigere Masten, schmalere Trassen: das ist das Ziel des Forschungsvorhabens compactLine, das der Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz maßgeblich vorantreibt. mehr...
Das neue Design von compactLine stieß in einer Umfrage auf hohe Zustimmungswerte.
SINTEG: Fünf Schaufenster-Projekte gestartet
[8.12.2016] Staatssekretär Rainer Baake hat den Startschuss für die fünf Schaufenster intelligente Energie (SINTEG) gegeben. Die Förderbescheide haben die Projektleiter zum Anlass genommen, ihre Projekte erneut der Öffentlichkeit vorzustellen. mehr...
Staatssekretär Rainer Baake hat die Förderbescheide an die Vertreter der fünf Schaufensterregionen Intelligente Energie überreicht.
Klimaschutzplan 2050: Unternehmen fordern Klarheit
[8.11.2016] 41 Unternehmen und Verbände fordern eine konkrete Umsetzung der Pariser Klimaschutzziele und einen ambitionierten Klimaschutzplan 2050. mehr...
Gemeinsame Erklärung zum Klimaschutzplan 2050
ÜNB: EEG-Umlage 2017 beträgt 6,88 Cent
[14.10.2016] Die Übertragungsnetzbetreiber haben jetzt die Höhe der EEG-Umlage 2017 bekannt gegeben. Sie beträgt 6,88 Cent je Kilowattstunde. Die Verbände nehmen die steigende Umlage zum Anlass, um die wichtige Rolle der Netze bei der Energiewende zu unterstreichen. mehr...
SuedLink/SuedOstLink: Erdkabelvarianten veröffentlicht
[28.9.2016] Die Übertragungsnetzbetreiber Tennet, TransnetBW und 50Hertz haben die möglichen Erdkabelverläufe für die Gleichstromverbindungen SuedLink und SuedOstLink bekannt gegeben und die Bürgerbeteiligung gestartet. Die bayerische Politik zeigt sich in Anbetracht der als Erdkabel geplanten Trassen zuversichtlich. mehr...
Die neuen Korridore für SuedLink sind ein Kompromiss aus kürzester Verbindung und Topografie.
Sachsen/Thüringen: 50Hertz beantragt 380-kV-Stromtrasse
[28.9.2016] Für den ersten Streckenabschnitt der 380-Kilovolt-Freileitung Röhrsdorf-Weida-Remptendorf hat der Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz einen Antrag bei der Bundesnetzagentur eingereicht. mehr...
Die bestehende graue Leitung soll laut Netzentwicklungsplan (NEP) 2024 verstärkt werden.
Offshore-Windpark Arkona: Bauphase beginnt
[23.8.2016] Das Offshore-Windprojekt Arkona in der deutschen Ostsee tritt mit der Grundsteinlegung des zum Windpark gehörenden Betriebsgebäudes in Sassnitz in die Bauphase ein. mehr...
Deutschland / Österreich: Kooperation für Sekundärregelleistung
[19.7.2016] Die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber und der österreichische Übertragungsnetzbetreiber APG haben eine internationale Kooperation für Sekundärregelleistung beschlossen. mehr...
Internationaler Netzregelverbund: RTE ist neues Mitglied
[18.3.2016] Der französische Übertragungsnetzbetreiber RTE ist dem internationalen Netzregelverbund beigetreten. Dies bedeutet eine weitere Erhöhung der Versorgungssicherheit, sagen die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber. mehr...
Durch den Beitritt des französischen Übertragungsnetzbetreibers RTE soll sich die freie Regelleistung im Netzgebiet des internationalen Netzregelverbunds erhöhen.
50Hertz: Rekord-Investitionen in den Netzausbau
[16.3.2016] Im vergangenen Jahr hat der Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz 902 Millionen Euro in den Ausbau der Netze investiert. Bei steigenden Umsätzen ist das ausschüttungsrelevante Ergebnis nach HGB von 166 Millionen im Jahr 2014 auf 46 Millionen Euro im vergangenen Jahr gefallen. mehr...
Vor allem die stark gestiegenen Engpass-Management-Kosten haben bei 50Hertz das ausschüttungsrelevante Ergebnis in Höhe von 46 Millionen Euro nach unten gezogen.

Suchergebnisse aus dem stadt+werk Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 5/2017 (Maiausgabe)
Dokumenten-Management
Wege zur papierlosen Verwaltung

Weitere Portale des Verlags

www.kommune21.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk3/4 2017 (März / April)
3/4 2017
(März / April)
Aufwind für neue Speicherkonzepte
Das EEG 2017 befreit Energiespeicher von der Doppelbelastung als Verbraucher und Erzeuger, stellt aber neue Hürden auf.