Samstag, 16. Dezember 2017

Voltaris:
Partner für den Roll-out


[6.12.2017] Die Voltaris-Anwendergemeinschaft Messsystem wächst. Inzwischen werden 35 Versorger beim Smart Meter Roll-out unterstützt.

In der Voltaris-Anwendergemeinschaft Messsystem werden praxisorientierte Schulungen durchgeführt. Seit zwei Jahren arbeiten in der Anwendergemeinschaft Messsystem (AWG) des Unternehmens Voltaris Energieversorgungsunternehmen und Netzbetreiber bei der Gestaltung des intelligenten Messstellenbetriebs zusammen. Wie der Spezialist für Messsysteme mitteilt, ist die Anwendergemeinschaft in den vergangenen zwei Monaten stark gewachsen und umfasst nun über eine Million Zählpunkte von 35 Energieversorgungsunternehmen (EVU) und Stadtwerken.
Nach Angaben von Voltaris betreut das Unternehmen die Kunden während des gesamten Smart Meter Roll-outs. In den regelmäßigen Workshops gehe es dabei nicht nur um Schnittstellen, Systeme und Prozesse, es würden auch praxisorientierte Schulungen für Meister und Monteure angeboten sowie Handlungsempfehlungen für die Kundenkommunikation gegeben. In Workshops werde zudem der komplette Inbetriebnahme-Prozess eines intelligenten Messsystems demonstriert.
Ein weiterer Vorteil der AWG liegt laut Voltaris darin, dass die unterschiedlichsten Schnittstellen zu Branchenlösungen, etwa von SAP, SIV, Schleupen, Wilken oder Neutrasoft, umgesetzt werden können. So könnten die Kunden von optimalen Skalen- und Synergieeffekten profitieren. Voltaris-Geschäftsführer Karsten Vortanz erklärt: „Wie leistungsstark unser Angebot ist, zeigt sich daran, dass wir neben unseren beiden Muttergesellschaften mehr als 30 EVU außerhalb unseres Stammgebietes gewinnen konnten.“ (al)

www.voltaris.de

Stichwörter: Informationstechnik, VOLTARIS, Smart Metering

Bildquelle: VOLTARIS GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

E-world 2018: Smart Metering mit devolo
[15.12.2017] Der Netzwerk-Spezialist devolo zeigt auf der E-world seine Produkte für die Energiewirtschaft, unter anderem eine breitbandige Powerline-Lösung für die Datenkommunikation der intelligenten Messsysteme. mehr...
E.ON: Kunden akzeptieren Smart Meter
[15.12.2017] Im Rahmen seiner vier Smart-Meter-Pilotprojekte hat der Energiekonzern E.ON eine hohe Akzeptanz der intelligenten Messsysteme festgestellt: 80 Prozent der Kunden gaben positives Feedback. mehr...
Studie: Top-Digitalisierungsthemen der EVU
[14.12.2017] In einer aktuellen Studie hat das Unternehmen prego services untersucht, welches die wichtigsten Digitalisierungsthemen für die Energieversorger sind. Prozessoptimierungen haben demnach noch Vorrang vor der Entwicklung neuer, smarter Geschäftsmodelle. Eine zentrale Herausforderung stellt zudem die IT-Sicherheit dar. mehr...
Smart City: Modell für Offene Urbane Plattform
[11.12.2017] Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat ein Referenzarchitekturmodell für die Entwicklung integrierter digitaler Smart-City-Lösungen angenommen. mehr...
Kisters: Portfolio geschärft
[6.12.2017] Dank einer Zusammenarbeit mit den Partnern Bittner+Krull und Wilken sowie einer Kooperation mit dem Netzbetreiber NHF kann der IT-Spezialist Kisters ein Gesamtsystem für den intelligenten Messstellenbetrieb anbieten. mehr...