Montag, 22. Januar 2018

Bonn:
Trinkwasser und Sonnenstrom


[4.12.2017] Mit der Inbetriebnahme einer Großflächen-Photovoltaikanlage an einem Wasserhochbehälter haben die Stadtwerke Bonn (SWB) den Startschuss für ein Photovoltaik-Ausbauprogramm gegeben.

Neue Energiequelle über den Dächern Bonns: Stadtwerke Bonn nehmen neue Photovoltaikanlage in Betrieb. Die Wasserhochbehälter der Stadtwerke Bonn (SWB) an der Robert-Koch-Straße sichern seit Jahrzehnten die zuverlässige Versorgung des Bonner Westens mit Trinkwasser. Ab sofort haben sie nach Angaben der SWB eine weitere Funktion: Neben dem Naturprodukt Trinkwasser wird vom Fuße des Venusbergs künftig auch Solarstrom geliefert. Dafür sorgt eine neue Großflächen-Photovoltaikanlage. Die Anlage besteht laut den Stadtwerken aus 293 hocheffizienten 340 Watt-Modulen und wird pro Jahr rund 90.000 Kilowattstunden CO2-freien Strom erzeugen. Mit der Inbetriebnahme haben die Stadtwerke Bonn nach eigenen Angaben zudem den Startschuss für ihr Photovoltaik-Ausbauprogramm gegeben: Künftig soll eine ganze Reihe weiterer SWB-Standorte wie Hochbehälter, Übernahmestationen und Umspannanlagen für die Produktion von Solarstrom genutzt werden. 15 Standorte würden derzeit bereits auf ihre Eignung hin untersucht. (bs)

www.swb-konzern.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Stadtwerke Bonn (SWB), Bonn

Bildquelle: Stadtwerke Bonn / Böschemeyer

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Diehl

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Baden-Württemberg: Wettbewerb soll PV-Zubau beleben
[17.1.2018] Das Land Baden-Württemberg will mit dem Wettbewerb „Regionale Photovoltaik-Netzwerke“ Hürden beim Zubau von Solaranlagen beseitigen. Das Fördervolumen beträgt insgesamt dreieinhalb Millionen Euro. mehr...
BNetzA: Hohe Realisierungsrate bei PV-Projekten
[15.1.2018] In der dritten Ausschreibungsrunde für Photovoltaik-Freiflächenanlagen wurden 90 Prozent der bezuschlagten Projekte auch gebaut. BNetzA-Präsident Homann kennt den Grund für die hohe Realisierungsrate. mehr...
Thüringen: Weitere Förderung der Solarenergie
[11.1.2018] Mit dem Programm Solar Invest fördert Thüringen den Ausbau der Photovoltaik. Im vergangenen Jahr flossen dafür 4,6 Millionen Euro. mehr...
Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen: In Kooperation zum Mieterstrom
[21.12.2017] Die Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen haben jetzt gemeinsam mit den Unternehmen ISM Energy und Hanwha Q CELLS die ersten Mieterstrom-Anlagen in Wolfen realisiert. mehr...
Erste Mieterstrom-Anlagen der Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen sind auf Mietshäusern der Wohnungsgenossenschaft  Wolfen in Betrieb gegangen.
ASEW: Pachtmodelle sind keine Mogelpackung
[12.12.2017] Laut einer Kurzstudie der Verbraucherzentrale NRW lohnen sich Pachtmodelle für Solaranlagen für die Kunden meist nicht. Das Stadtwerke-Netzwerk ASEW widerspricht. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

e-world
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
items GmbH
48155 Münster
items GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH
GEWISS Deutschland GmbH
35799 Merenberg
GEWISS Deutschland GmbH

Aktuelle Meldungen