BDEW

Samstag, 16. Dezember 2017

Kiel:
Masterplan Klimaschutz beschlossen


[23.11.2017] Die Kieler Klimaschutzstrategie ist beschlossene Sache: Bis zum Jahr 2050 soll der Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen um mindestens 95 Prozent reduziert und der Energieverbrauch im selben Zeitraum halbiert werden.

Rathausplatz: Kieler Ratsversammlung hat grünes Licht für die Umsetzung des „Masterplans 100% Klimaschutz“ gegeben. Mitte November 2017 hat die Kieler Ratsversammlung grünes Licht für die Umsetzung des „Masterplans 100% Klimaschutz“ der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt gegeben. Das Ziel: Den Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen bis zum Jahr 2050 um mindestens 95 Prozent zu reduzieren und den Energieverbrauch im selben Zeitraum zu halbieren. Doris Grondke, Dezernentin für Umwelt und Stadtentwicklung, erklärt: „Das bisher gültige Kieler Klimaschutzkonzept von 2008 formuliert Ziele bis zum Jahr 2020. Es war notwendig, die selbstgesteckten Ziele zu evaluieren und neue Ziele für das klimaschutzpolitische Handeln nach 2020 festzulegen.“
Bei der Ausarbeitung der kommunalen Klimaschutzstrategie habe sich gezeigt, dass die Stadt auf dem richtigen Weg sei. Mit Inbetriebnahme des Kieler Küstenkraftwerks (wir berichteten) und bei Weiterführung der Energiesparmaßnahmen erreiche die Landeshauptstadt voraussichtlich ihr Ziel, die Treibhausgasemissionen im Zeitraum von 1990 bis 2020 um 40 Prozent zu senken. Die bisherigen Aktivitäten sollen nun um das klimarelevante Handlungsfeld Mobilität ergänzt werden. So fließe erstmals der Verkehrssektor in die Energie- und Kohlenstoffdioxid-Bilanz ein.
Die Umsetzung der Klimaschutzziele soll zeitnah erfolgen. Für Umweltdezernentin Doris Grondke steht fest: „Wir müssen heute anfangen, damit wir die Ziele 2050 erreichen. Das gilt nicht nur aus Klimaschutzgründen: Die vorgeschlagenen Maßnahmen tragen auch zu einer positiven Entwicklung der regionalen Wertschöpfung bei und leisten einen Beitrag zu einer lebenswerten, leisen und sauberen Stadt“. (al)

www.kiel.de

Stichwörter: Klimaschutz, Kiel, Masterplan 100% Klimaschutz

Bildquelle: Landeshauptstadt Kiel / Bodo Quante  

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Klimaschutz

Cuxhaven: Landstromversorgung für Schiffe
[5.12.2017] Siemens baut in Cuxhaven eine Landstromversorgung für Schiffe. Während der Liegezeit können die Dieselgeneratoren abgeschaltet werden, was die Abgas- und Lärmbelastung signifikant reduziert. mehr...
Cuxhaven: Während der Beladung können Schiffe bald ihre Dieselgeneratoren abschalten.
Baden-Württemberg: Vorbildliche Klima-Kommunen
[4.12.2017] Kommunen in Baden-Württemberg sind beim Klimaschutz führend. Das zeigt eine Zusammenstellung geförderter Maßnahmen der Energieagentur des Landes. mehr...
Berlin: Machbarkeitsstudie zum Kohleausstieg
[24.11.2017] Gemeinsam mit dem Unternehmen Vattenfall hat das Land Berlin eine Machbarkeitsstudie zum Ausstieg aus der Steinkohlenutzung auf den Weg gebracht. Ziel ist es, einen Fahrplan aufzustellen, wie bis spätestens 2030 auch das letzte mit Steinkohle befeuerte Kraftwerk vom Netz gehen kann. mehr...
Relevante Akteure der Berliner Stadtgesellschaft, Mitglieder des Abgeordnetenhauses und wissenschaftliche Experten sollen die Machbarkeitsstudie zum Kohleausstieg aus gesellschaftlicher Perspektive kritisch begleiten.
Thüringen: Klimagesetz weist den Weg Bericht
[16.11.2017] Der Freistaat Thüringen legt mit einem Klimagesetz einen verbindlichen Fahrplan vor, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Das Ziel: Bis zum Jahr 2040 soll der Energiebedarf vollständig durch erneuerbare Energien aus eigenen Quellen gedeckt werden. mehr...
Offenbach: Klima-Preis für Mobilitätskonzept
[13.11.2017] Für ihre Projekte des nachhaltigen Mobilitätsmanagements wurde die Stadt Offenbach im Rahmen des Klima-Wettbewerbs „So machen wir’s“ ausgezeichnet. mehr...
Preisverleihung: Offenbacher Projekte des nachhaltigen Mobilitätsmanagements wurden ausgezeichnet.

Suchen...

 Anzeige

e-world
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
regio iT GmbH
52070 Aachen
regio iT GmbH
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
items GmbH
48155 Münster
items GmbH

Aktuelle Meldungen