Sonntag, 19. November 2017

e2m / Savon Voima:
Virtuelles Kraftwerk für Finnland


[19.10.2017] Der Energiehändler Energy2market (e2m) weitet sein virtuelles Kraftwerk aus. Dazu kooperiert er mit dem finnischen Energiedienstleister Savon Voima.

Auf eine künftige Partnerschaft: Der Betreiber Virtueller Kraftwerke (VKW) und Energie-Direktvermarkter Energy2market (e2m) kooperiert mit dem finnischen Energieleistungsanbieter Savon Voima. Gemeinsam werden sie ein auf den finnischen Markt zugeschnittenes VKW realisieren. Wie beide Unternehmen melden, wollen sie damit flexiblen Erzeugern und Verbrauchern in Finnland Zugang zu den Ausgleichs- und Regelenergiemärkten verschaffen.
Arto Sutinen, CEO bei der Savon Voima Gruppe, sagt: „Wir wollen Orientierung bieten bei der Vielzahl von Ertragsoptionen und neue Mehrerlösmöglichkeiten eröffnen. Zudem sehen wir die Kooperation auch als wertvollen Beitrag zu den finnischen und EU-weiten Klimazielen.“ Sevastos Kavanozis, Geschäftsführer für internationale Märkte bei e2m, fügt hinzu: „Virtuelle Kraftwerke sind Teil der starken Veränderungen des Strommarktes und nehmen schon jetzt eine wichtige Rolle im digitalisierten und dezentralen europäischen Energiemarkt ein.“
Die Zusammenarbeit werde sich vor allem auf das Demand Side Management und die Erbringung von Regelenergie konzentrieren und damit Energieproduktion und -verbrauch optimieren, teilen beide Partner mit. „Durch den Anschluss an das VKW liefern Erzeuger und Verbraucher zuverlässige Daten und werden regelbar. So können sie zur Netzstabilisierung beitragen“, erläutert Sutinen. Aber auch die Steigerung des Energieverbrauchs aus kohlenstoffarmen Quellen werde möglich.
Der Energiedienstleister e2m entwickelt seit 2009 sein virtuelles Kraftwerk. Nach eigenen Angaben sind derzeit über 3.500 technische Einheiten in Deutschland, Polen, Österreich, Italien und Finnland angeschlossen. Wie das Unternehmen mitteilt, strebt es in Skandinavien eine Führungsrolle im Bereich der Reserve- und Ausgleichsenergie an. Dabei sei es wichtig, dass man die jeweilige Praxis sowie die Marktstrukturen des Landes sehr gut kenne und berücksichtige. Savon Voima ergänze somit die technische Kompetenz perfekt. (me)

www.savonvoima.fi
www.energy2market.de

Stichwörter: Energiespeicher, Energiehandel, e2m, Savon Voima

Bildquelle: Energy2market GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energiespeicher

Pfaffenhofen a.d. Ilm: Power to Biomethan
[14.11.2017] Die Energiegenossenschaft Bürgerenergie Pfaffenhofen will eine Power-to-Gas-Anlage bauen. Bei dem Projekt kommt ein biologisches Verfahren zum Einsatz, mit dem Strom in Gas umgewandelt und gleichzeitig CO2 gebunden werden kann. mehr...
Stadtwerke Kaiserslautern: KWK mit Wärmespeichern flexibilisieren
[1.11.2017] Die Stadtwerke Kaiserslautern haben jetzt drei neue Wärmespeicher in Betrieb genommen. Der rheinland-pfälzische Umweltstaatssekretär Thomas Griese weihte die Anlagen mit ein. mehr...
enercity / Daimler: Großspeicher aus E-Auto-Batterien
[26.10.2017] Die Stadtwerke Hannover / enercity und die Daimler-Tochter Mercedes Benz Energy haben einen Großspeicher aus E-Auto-Batterien ans Netz genommen. Bis Anfang 2018 soll der Speicher noch einmal fast verdoppelt werden. mehr...
Ein Blick in die Südhalle des Batteriespeichers Herrenhausen.
GASAG Solution Plus: Erste Power-to-XX-Anlage in Betrieb
[18.10.2017] Der Energiedienstleister GASAG Solution Plus speichert von nun an überschüssigen Wind- und Sonnenstrom in einer neuen Power-to-Heat-/Power-to-Cool-Kombianlage. mehr...
Inbetriebnahme der neuen P2H-/P2C-Anlage.
Speicherprojekt Atdorf: EnBW steigt aus
[13.10.2017] Das Pumpspeicherkraftwerk Atdorf wird nicht gebaut. Der Energiekonzern EnBW hat jetzt die Reißleine gezogen. Baden-Württembergs Energieminister Franz Untersteller bedauert die Entscheidung. mehr...