Freitag, 24. November 2017

Mönchengladbach:
Erste Schnellladesäule in Betrieb


[16.10.2017] An einer neuen Schnellladesäule in Mönchengladbach können E-Autos mit bis zu 50 Kilowatt Gleichstrom geladen werden.

Die erste öffentliche Schnellladesäule der NEW ist in Mönchengladbach in Betrieb gegangen. Das Versorgungsunternehmen NEW hat in Mönchengladbach die erste öffentliche Schnellladesäule in Betrieb genommen. An der Station kann mit verschiedenen Steckertypen und mit bis zu 50 Kilowatt DC (Gleichstrom) geladen werden. Wie der kommunale Versorger meldet, gibt es in Mönchengladbach nun vier NEW-Ladestationen. Insgesamt sollen 30 E-Ladesäulen im gesamten Versorgungsgebiet installiert werden.
NEW-Vorstand Frank Kindervatter erläutert: „Als regionaler Energieversorger wollen wir die Akzeptanz von Elektromobilität fördern und dazu beitragen, dass eine intelligente Infrastruktur entsteht.“ Der Strom, der an den Zapfsäulen der NEW eingespeist wird, sei zu hundert Prozent CO2-frei erzeugt und könne bis mindestens Ende 2018 kostenfrei an den Ladesäulen der NEW getankt werden. (al)

www.new.de

Stichwörter: Elektromobilität, Ladeinfrastruktur, Mönchengladbach, NEW

Bildquelle: NEW AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

Stuttgart: E-Roller kommen gut an
[21.11.2017] Das E-Roller-Sharing-Angebot wird in Stuttgart immer beliebter. Die Stadtwerke haben eine positive Bilanz der zweiten Saison ihres Pilotprojekts gezogen. mehr...
Immer mehr Stuttgarter nutzen die Fahrzeugflotte von stella-sharing.
Stromnetz Hamburg: E-Mobilität anschieben
[20.11.2017] Eine Kooperation zum Thema Elektromobilität haben Stromnetz Hamburg und die Westfalen Weser Energie-Gruppe vereinbart. mehr...
Hannover: Sauberer Lieferverkehr
[20.11.2017] In Hannover setzt die Deutsche Post jetzt auf Elektrofahrzeuge bei der Paketauslieferung. Die dazu nötige Lade-Infrastruktur wird von enercity betrieben. mehr...
Stadtwerk am See: Erster Ansprechpartner für E-Mobilität
[15.11.2017] Die Ladesäulendichte der Bodensee-Region ist vergleichbar mit der einer Großstadt. Der Grund: Das Stadtwerk am See arbeitet aktiv am Bau der Infrastruktur für E-Fahrzeuge. mehr...
Stadtwerk am See geht in Sachen E-Mobilität mit gutem Beispiel voran.
smartlab: Lade-Verbund wächst
[15.11.2017] Insgesamt 120 Stadtwerke und kommunale Energieversorger haben sich dem Verbund ladenetz.de angeschlossen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Elektromobilität:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen