Donnerstag, 19. Oktober 2017

AED-Sicad:
Mobile Daten mit UT for ArcGIS nutzen


[25.9.2017] Der GIS-Anbieter AED-Sicad gab auf dem Kongress der Versorgungswirtschaft Einblicke in die UT-Produktfamilie, in das mobile Workforce Management sowie in die Themen Datenqualität und INSPIRE.

Mitte September hat der GIS-Anbieter für die Verwaltung und Versorgungswirtschaft AED-Sicad zum Kongress der Versorgungswirtschaft (EVU-Kongress) nach Würzburg eingeladen. Wie das Unternehmen meldet, kamen rund 90 Nutzer und Interessenten zu dem Anwendertreffen rund um die UT-Produktfamilie. Diese umfasst Anwendungen für die Versorgungswirtschaft auf Basis der GIS-Technologie von Esri.
Eingeläutet hatte die Veranstaltung das Thema Energieeffizienz im urbanen Raum mit der Präsentation von Erfahrungen aus dem Aspern Smart City Projekt. Wie Daten in der täglichen Arbeitsroutine effizienter genutzt werden können, erfuhren die Besucher im Rahmen mehrerer Vorträge zur Nutzung von UT-Daten im Workforce Management. So beleuchteten etwa der Verteilnetzbetreiber Westnetz und die Stadtwerke Jena ihre Projekte zur Unterstützung mobiler Prozesse. Dabei verwenden beide Unternehmen verschiedene Hardware-Produkte wie Tablets, Smartphones oder Notebooks. Der Hersteller mobileX demonstrierte schließlich, wie er seine Lösung um eine Schnittstelle zum UT AssetManager erweitern konnte.
Die Oberhausener Netzgesellschaft formulierte die Anforderungen an eine flexible Prozessunterstützung durch Apps. Daran anschließend berichtete AED-Sicad über eine erfolgreiche Implementierung im Rahmen des Produktportfolios. Der Verteilnetzbetreiber LEW Verteilnetz spannte den Bogen weiter und beleuchtete die Digital-Strategie aus GIS-Sicht.
Weitere Themen waren die Datenqualität und INSPIRE. Außerdem wurden bereitgestellte Daten der Portallösung ArcGIS Online demonstriert: Dies sind neben demografischen Daten beispielsweise Wetterdaten, die für Prognosen und Planungszwecke hilfreich sind. (me)

www.aed-sicad.de

Stichwörter: Informationstechnik, AED-Sicad,



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Friedrichsdorf: Mit IT zehn Tonnen CO2 einsparen
[19.10.2017] Insgesamt acht Kommunen hat die Deutsche Umwelthilfe im Rahmen des Projekts GreenITown über einen Zeitraum von drei Jahren begleitet. Jetzt wurde die hessische Stadt Friedrichsdorf für ihr Engagement als GreenITown-Modellkommune ausgezeichnet. mehr...
Emmendingen: GreenITown spart tonnenweise CO2
[17.10.2017] Durch kurzfristig anwendbare Optimierungen an ihrer Verwaltungs-IT ist es der Stadt Emmendingen gelungen, mehr als zehn Tonnen CO2 pro Jahr einzusparen. Als Modellkommune der Deutschen Umwelthilfe kann sie anderen Kommunen ein Vorbild sein. mehr...
Emmendingen spart als Modellkommune der Deutschen Umwelthilfe durch Maßnahmen an der Verwaltungs-IT zehn Tonnen CO2 pro Jahr ein.
Internet der Dinge: Betriebssystem von Siemens
[12.10.2017] Siemens treibt die digitale Transformation der Energiewirtschaft weiter voran. Auf der European Utility Week 2017 in Amsterdam stellte der Technologiekonzern die Plattform MindSphere for Energy in den Mittelpunkt des Messeauftritts. mehr...
Das Internet der Dinge wird auch für Energieversorger und Netzbetreiber eine immer größere Rolle spielen.
rku.it: SMGWA-Infrastrukturen zertifiziert
[12.10.2017] Mit der Zertifizierung seiner IT-Infrastruktur gemäß Messstellenbetriebsgesetz kann der IT-Dienstleister rku.it nun neue Angebote im Bereich Smart Metering entwickeln. mehr...
E.ON / ENEL: Strom über die Blockchain handeln
[10.10.2017] Bereits seit dem Jahr 2016 erforscht E.ON einen dezentralen Energie-Großhandel auf Basis eines Peer-to-Peer-Austauschs. Jetzt hat der Konzern erstmals Strom mit dem italienischen Energieunternehmen ENEL via Blockchain gehandelt. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems
KIRCHNER INGENIEURE
31655 Stadthagen
KIRCHNER INGENIEURE
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH

Aktuelle Meldungen