EUROFORUM

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Wuppertal:
Nachhaltiges Wohnquartier entsteht


[29.9.2017] Gemeinsam mit der Ten Brinke Wohnungsbaugesellschaft bauen die Wuppertaler Stadtwerke das energieeffiziente Quartier Eulenhorst. Die Energie liefert ein BHKW und eine 200 Quadratmeter umfassende Photovoltaikanlage.

Stellen das Neubauprojekt Eulenhorst vor: Die bundesweit tätige Wohnungsbaugesellschaft Ten Brinke Wohnungsbau baut in enger Kooperation mit den Wuppertaler Stadtwerken (WSW) ein nachhaltiges Wohnquartier im Stadtteil Uellendahl. Das neue Wohnquartier Eulenhorst umfasst 18 Reihen- beziehungsweise Doppelhäuser ab 145 Quadratmeter. Die elektrisch benötigte Energie wird mit einem Blockheizkraftwerk (BHKW) und einer Photovoltaikanlage selbst produziert und über ein Nahversorgungsnetz an die einzelnen Häuser verteilt. Die Wuppertaler Stadtwerke bauen und betreiben das private Stromnetz, die Wärmeversorgung der Wohnhäuser erfolgt über ein Wärme-Contracting mit den WSW.
Wie die Stadtwerke melden, hat das BHKW eine Gesamtleistung von 20 Kilowatt elektrisch, die Photovoltaikanlage erstreckt sich mit fast 200 Quadratmetern über alle Wohneinheiten und leistet dabei 32 Kilowatt elektrisch. Damit sei die Siedlung zu 60 Prozent autark. Zusätzlich stellen die Stadtwerke eine E-Ladesäule zur Verfügung. WSW-Vorstandsvorsitzender Andreas Feicht erläutert: „Energieeffizientes Wohnen in einer nachhaltigen und zentralen Umgebung – das wird im Eulenhorst, dem ersten nachhaltigen Wohnquartier in Wuppertal, möglich. Wir freuen uns, dies mit der Firma Ten Brinke hier umsetzen zu können.“ (me)

www.wsw-online.de

Stichwörter: Energieeffizienz, Wuppertaler Stadtwerke

Bildquelle: Wuppertaler Stadtwerke

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

Schuch: In Amber erstrahlen
[17.10.2017] Leuchtmittel in der Lichtfarbe Amber gelten als besonders effizient, sicher und gemütlich. Der Leuchtenanbieter Schuch bietet jetzt beinahe sein gesamtes Außenbeleuchtungsportfolio in der neuen Lichtfarbe an. mehr...
Baden-Württemberg: Zwölf neue Energieeffizienz-Netzwerke
[12.10.2017] Immer mehr baden-württembergische Kommunen sparen gemeinsam Energie. Das landeseigene KEA-Kompetenzzentrum Energiemanagement meldet einen Zuwachs seiner Energieeffizienz-Netzwerke. mehr...
euroLighting: Erste LEDs mit Sonnenlichtcharakter
[2.10.2017] Leuchtdioden, die Lichtwellen in verschiedenen Spektrallinien erzeugen, kombiniert der LED-Anbieter euroLighting jetzt und erhält so Leuchtmittel mit einem sonnenähnlichen Charakter. mehr...
Ein reiches Lichtspektrum bieten die neuen Leuchtmittel von euroLighting.
Bewegungsmelder: Lichtsteuerung auch bei LED rentabel? Bericht
[25.9.2017] LED-Leuchten werden schon bald Standard sein. Die Technologie besticht durch ihre Effizienz. Das zusätzliche Energie-Einsparpotenzial durch den Einsatz von Präsenz- und Bewegungsmeldern ist aber auch bei einer LED-Beleuchtung nicht zu unterschätzen. mehr...
Die Effizienz spezifischer Lichtquellen.
Beleuchtung: Straßenlaternen intelligent umrüsten Bericht
[22.9.2017] Je nach Alter können die in Gebrauch befindlichen Straßenlampen mit LED-Lampenköpfen oder Einschraubmodulen umgerüstet werden. Weitere Einsparungen kann eine intelligente Steuerung bringen. Aber auch eine schrittweise Umstellung bietet Vorteile. mehr...
LED-Module von euroLighting können sich in weniger als eineinhalb Jahren amortisieren.

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH
SLT Lichtsysteme GmbH
88677 Markdorf
SLT Lichtsysteme GmbH

Aktuelle Meldungen