IQPC2

Donnerstag, 19. Oktober 2017

VKU:
Stadtwerke sichern Arbeitsplätze


[15.9.2017] 734.000 Arbeitsplätze sichern die kommunalen Stadtwerke in Deutschland. Außerdem zahlen sie Steuern in Höhe von 23,7 Milliarden Euro. Diese Zahlen veröffentlichte der Verband kommunaler Unternehmen jüngst in einem Postionspapier.

Kommunale Unternehmen sichern deutschlandweit Arbeitsplätze für rund 734.000 Menschen. Auf jeden Vollzeitbeschäftigten eines Mitgliedunternehmens des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) entfallen nahezu zwei weitere Beschäftigte. Auf dem VKU-Stadtwerkekongress in Mainz (12. - 13. September 2017) sagte VKU-Präsident Michael Ebling: „Als Arbeit- und Auftraggeber sorgen kommunale Unternehmen für messbare wirtschaftliche Effekte.“ So generiere die Kommunalwirtschaft ein Steueraufkommen in Höhe von 23,7 Milliarden Euro. Ebling: „Vom kommunalen Engagement profitieren auch in hohem Maße Handwerksbetriebe und Dienstleister vor Ort.“
Laut einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts forsa bringen 78 Prozent der Bürger ein großes oder sehr großes Vertrauen kommunalen Unternehmen entgegen. Ebling kommentierte: „Als Teil der Bürgergesellschaft sind kommunale Unternehmen ein wichtiger Baustein unseres Gemeinwesens. Sie ermöglichen Teilhabe, soziale Gerechtigkeit und fördern das demokratische Miteinander. Das belohnen die Bürger mit hohen Vertrauenswerten.“
Die oben genannten Zahlen können im jüngst veröffentlichten VKU-Positionspapier Regional.Verlässlich.Nachhaltig. – Der grundsätzliche Wert kommunaler Unternehmen auf den Punkt gebracht nachgelesen werden.
(me)

www.vku.de
Positionspapier des VKU (PDF; 143 KB) (Deep Link)

Stichwörter: Politik, VKU



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

BSW Solar: „Endlich die Bremsen lösen!“
[17.10.2017] Bei der jüngsten Auktionsrunde für Photovoltaikanlagen im Kraftwerksmaßstab fielen die Preise je Kilowattstunde Solarstrom auf unter fünf Cent. Deshalb fordert der Bundesverband Solarwirtschaft jetzt eine sofortige Aufhebung der Deckelung von Solarstrom. mehr...
In den letzten fünf Jahren haben sich die Preise für die Errichtung von Solarparks halbiert.
Energetische Sanierung: Verbände fordern Steuererleichterungen
[16.10.2017] Vier Verbände fordern eine bessere Steuerförderung für energetische Sanierungen von selbstgenutzten Häusern und Wohnungen. Damit soll der Stillstand bei der energetischen Gebäudesanierung überwunden werden. mehr...
Vier Verbände fordern eine bessere Steuerförderung für energetische Sanierungen von selbstgenutzten Häusern und Wohnungen.
VKU: Positionspapier für die Politik
[13.10.2017] Energie- und Wärmewende, E-Mobilität, Versorgungssicherheit und Preisgestaltung: Die energiepolitischen Herausforderungen für die kommende Legislaturperiode sind groß. Der Verband kommunaler Unternehmen bezieht schon mal Position. mehr...
Studie: Versteckte Kosten für Kohle und Atom
[13.10.2017] Durch ihre versteckten Zusatzkosten in Milliardenhöhe verursachen konventionelle Energieträger wie Kohle und Atomkraft weit höhere Kosten als erneuerbare Energien. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie im Auftrag von Greenpeace Energy. mehr...
Stadtwerke Heidelberg: Gewinner des Deutschen Solarpreises
[5.10.2017] Die Stadtwerke Heidelberg haben mit einem Mieterstrommodell den Deutschen Solarpreis 2017 in der Kategorie Städte, Gemeinden, Landkreise, Stadtwerke gewonnen. Das Projekt wurde umgesetzt, lange bevor es einen rechtlichen Rahmen für Mieterstrommodelle gab. mehr...
Eine begehrte Auszeichnung: Der Deutsche Solarpreis von Eurosolar und der EnergieAgentur.NRW.

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende

Aktuelle Meldungen