Mittwoch, 22. November 2017

Mittlerer Oberrhein:
Teilregionalplan Windenergie in Kraft


[17.8.2017] Nach fünf Jahren ohne Plan hat die Region Mittlerer Oberrhein nun wieder einen Teilregionalplan zur Windenergie. Darin sind zwölf Vorranggebiete vorgesehen.

Übersichtsplan mit Vorranggebieten. Die Region Mittlerer Oberrhein hat nach fünf Jahren ohne Plan seit zirka zehn Tagen wieder einen Teilregionalplan zur Windenergie. Bekannt gemacht hatte diesen der Regionalverband Mittlerer Oberrhein im Staatsanzeiger für Baden-Württemberg. Wie der Regionalverband mitteilte, wird der neue Plan damit verbindlich. Mehr als 7.000 Personen hatten sich an der Planung beteiligt, entsprechend langjährig habe sich das Verfahren gestaltet. Verbandsdirektor Gerd Hager zeigte sich erfreut über den erfolgreichen Abschluss: „Ab heute hat die Region wieder einen Regionalplan zum Thema Windenergie, nachdem der Landesgesetzgeber unsere früheren Festlegungen bereits vor fast fünf Jahren aufgehoben hatte“. Kernstück der neuen Teilfortschreibung zur Windenergie sind zwölf Vorranggebiete, die zusammen rund 750 Hektar und damit 0,3 Prozent der Regionsfläche umfassen. In diesen Gebieten haben Windräder nun Priorität vor anderen regional bedeutsamen Nutzungen.
Obwohl die Verbandsversammlung des Regionalverbandes die jetzige Teilfortschreibung bereits am 9. Dezember 2015 beschlossen hatte, hat die Oberste Landesplanungsbehörde diese erst am 20. Juli 2017 genehmigt. Dabei habe das zuständige Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau einen Teil des Plansatzes von der Verbindlichkeit ausgenommen. Deshalb habe sich die Verbandsversammlung sechs Tage später nochmals in einer Sitzung mit dem Plan befasst und schließlich einen so genannten Beitrittsbeschluss gefasst. Damit hat das Gremium die Ausnahme von der Genehmigung bestätigt, teilt der Regionalverband mit. (me)

www.region-karlsruhe.de

Stichwörter: Windenergie, Regionalverband Mittlerer Oberrhein

Bildquelle: Regionalverband Mittlerer Oberrhein

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Aachen Nord: Das fünfte Windrad im Park
[23.10.2017] Der Windpark Aachen Nord ist fertiggestellt. Er umfasst die ersten fünf Windräder auf Aachener Stadtgebiet. mehr...
Handrup: Bürgerwindpark in Betrieb
[12.10.2017] Der Strom des Bürgerwindparks Handrup wird vom Spezialisten e2m vermarktet. Der Anschluss an das virtuelle Kraftwerk von e2m verlief reibungslos. mehr...
Stadtwerke Münster: Fünf neue Windräder
[10.10.2017] Die Stadtwerke Münster bauen ihre Erzeugungskapazität mit fünf neuen Windrädern weiter aus. mehr...
Mit einem symbolischen Knopfdruck haben die Stadtwerke Münster die erste von fünf neuen Windenergieanlagen eingeweiht.
Stadtwerke Gütersloh: Windpark beliefert Bürger vor Ort
[6.10.2017] An dem neuen Windpark der Stadtwerke Gütersloh können sich die Bürger sowohl per Sparbrief beteiligen als auch den Strom direkt aus den drei Windkraftanlagen beziehen. mehr...
Am Windpark Gütersloh können sich die Bürger nicht nur per Sparbrief beteiligen, sie werden außerdem direkt aus den drei Windrädern mit Ökostrom beliefert.
wpd: Verfassungsbeschwerde eingereicht
[5.10.2017] Der Projektentwickler wpd mit Sitz in Bremen kann den 2013 genehmigten Offshore-Windpark Kaikas nicht bauen, da das Windenergie-auf-See-Gesetz das Projekt von der Teilnahme an Ausschreibungen ausschließt. wpd wehrt sich. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende

Aktuelle Meldungen