Donnerstag, 19. Oktober 2017

Mellrichstädter Höhe Ost:
200. Schnellladesäule in Betrieb


[10.8.2017] 200 Schnellladestationen aus dem E-Tankstellenprogramm sind bereits in Betrieb. Bis Ende des Jahres sollen es 400 werden. Für 2020 sind dann flächendeckend sogar 5.000 schnelle E-Ladepunkte vorgesehen.

Staatssekretärin Dorothee Bär eröffnet die 200. E-Schnellladesäule an der Autobahnraststätte Mellrichstädter Höhe Ost. Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), hat jetzt die zweihundertste Schnellladestation, die im Zuge des E-Tankstellenprogramms errichtet wurde, in Betrieb genommen. Bär sagte: „Mit dem E-Auto quer durch Deutschland zu fahren – das wird Realität. Bis Ende 2017 sollen rund 400 Schnellladestationen stehen.“ Der Ausbau schreite vor allem dank der Vereinbarung mit dem Raststätten-Unternehmen Tank und Rast zügig voran. So ist auch die Autobahnraststätte Mellrichstädter Höhe Ost an der A 71 nicht nur Standort des besagten zweihundertsten Schnellladepunktes, sondern auch Teil des Servicenetzes von Tank und Rast.
Das BMVI plant darüber hinaus, alle bewirtschafteten Rastanlagen mit Schnellladesäulen und Parkplätzen für E-Fahrzeuge auszustatten. Der Aufbau eines solchen Netzes von Schnellladestationen soll im Zuge des E-Tankstellenprogramms erfolgen. Dieses ist Teil eines Maßnahmenpaketes zum Aufbau der Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge in Deutschland. Hierzu zählen nach Angaben des BMVI auch das mit jährlich 30 Millionen Euro ausgestattete Förderprogramm Elektromobilität vor Ort sowie das neue 300-Millionen-Euro-Förderprogramm für ein flächendeckendes Netz mit 5.000 Schnell- und 10.000 Normalladesäulen in ganz Deutschland bis zum Jahr 2020. (me)

www.bmvi.de

Stichwörter: Elektromobilität, BMVI

Bildquelle: Tank und Rast

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

Stadtwerke Bochum: Förderzusage für 26 weitere Ladesäulen
[19.10.2017] Die Förderzusagen für die Errichtung von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge flattern bei den Stadtwerken Bochum zurzeit geradezu herein. Aktuell hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur einen Zuschuss für weitere 26 Normalladestationen bewilligt. mehr...
Die beiden Geschäftsführer der Stadtwerke Bochum Dietmar Spohn und Frank Thiel freuen sich über den Förderbescheid.
smartlab / SMATRICS: Vernetzung über Landesgrenzen
[18.10.2017] Inhaber der smartlab-Ladekarte können künftig auch an den 400 Ladepunkten von SMATRICS in Österreich problemlos tanken. mehr...
Mönchengladbach: Erste Schnellladesäule in Betrieb
[16.10.2017] An einer neuen Schnellladesäule in Mönchengladbach können E-Autos mit bis zu 50 Kilowatt Gleichstrom geladen werden. mehr...
Die erste öffentliche Schnellladesäule der NEW ist in Mönchengladbach in Betrieb gegangen.
E.ON / Tank & Rast: Ultraschnelles Laden kommt
[6.10.2017] E.ON kooperiert mit Tank & Rast beim Aufbau eines flächendeckenden Schnellladenetzes. Dieses soll künftig dreimal schnelleres Laden als bisher ermöglichen. mehr...
Berlin: E-Mobilität powered by GASAG
[2.10.2017] Für 79 Euro pro Monat können GASAG-Kunden jetzt ein Elektro-Auto der Marke Smart leasen. mehr...
Ab 79 Euro pro Monat können Ökostrom-Kunden jetzt einen Smart electric drive bei GASAG leasen.

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Elektromobilität:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen