IQPC

Montag, 21. August 2017

Stadtwerke Münster:
Aktive soziale Netzwerker


[28.7.2017] Auf Facebook und Twitter sind die Stadtwerke Münster schon lange aktiv. Jetzt startet das kommunale Unternehmen ein eigenes Profil bei Instagram.

Ob Busverkehr, Energie oder PlusCard: Auf Instagram bilden die Stadtwerke Münster ihr gesamtes Portfolio ab. Schon seit dem Jahr 2010 sind die Stadtwerke Münster bei den Social-Media-Kanälen Facebook und Twitter zu finden. Seit 2015 ergänzt ein eigener Blog das Online-Kommunikationsangebot. Jetzt startet der kommunale Versorger ein Profil bei Instagram, einem Online-Dienst zum Teilen von Fotos. Wie die Stadtwerke Münster melden, werden in dem sozialen Netzwerk Bilder und Videos zum Busverkehr, den Energie- und Breitband-Angeboten sowie der Kundenkarte PlusCard veröffentlicht. Henning Müller-Tengelmann, kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke Münster, erklärt: „Egal ob Münster Marketing, Münster 4 Life oder zahlreiche Münsteraner, es gibt hier sehr aktive Instagram-Nutzer, die tolle Bilder unserer Stadt zeigen. Hier möchten wir uns anschließen.“ (al)

www.stadtwerke-muenster.de

Stichwörter: Informationstechnik, Stadtwerke Münster, Social Media, Instagram

Bildquelle: Stadtwerke Münster

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

SMGWA: Stadtwerke setzen auf Schleupen
[18.8.2017] Der Software-Anbieter Schleupen hat auf einen Schlag 50 weitere Stadtwerke als Kunden für die Smart-Meter-Gateway-Administration gewonnen. mehr...
Somentec: Prozessänderungen im Fokus
[17.8.2017] Im Rahmen eines Praxisforums informiert das Software-Haus Somentec regelmäßig zu den von der Bundesnetzagentur verlangten Prozessänderungen. mehr...
BHKW Consult: Seminare zum MsbG
[15.8.2017] Noch wirft es viele Fragen auf, das neue Messstellenbetriebsgesetz (MsbG). Um Klarheit für den Smart Meter Roll-out zu schaffen, bietet BHKW Consult jetzt entsprechende Weiterbildungen an. mehr...
SmartRegio: Ergebnisse werden vorgestellt
[15.8.2017] Im Rahmen des Projekts SmartRegio wurde bei Stadt und Stadtwerken Kaiserslautern untersucht, wie sich Methoden der räumlichen Datenanalyse für Unternehmen und kommunale Verwaltungen nutzen lassen. Anfang September präsentieren die Forscher ihre Erkenntnisse. mehr...
Abrechnung: Vattenfall setzt verstärkt auf Wilken
[15.8.2017] Die im Januar 2017 gegründete Vattenfall-Tochter Vattenfall Energy Solutions hat sich nach eingehender Prüfung sämtlicher Prozesse für eine verstärkte Zusammenarbeit mit dem Software-Entwickler Wilken entschieden. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
Bsys GmbH
99086 Erfurt
Bsys GmbH
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH

Aktuelle Meldungen