Mittwoch, 18. Oktober 2017

Tesvolt:
Speicherkonfigurator ist online


[27.7.2017] Auf der Website von Tesvolt können die Kunden jetzt die optimale Konfiguration für einen Stromspeicher zur Kappung von Lastspitzen ermitteln.

Hochvolt-Lithiumspeichersystem von Tesvolt. Der Speicherhersteller Tesvolt hat mit dem Relaunch der Firmen-Website ein kostenloses Tool zur Ermittlung der wirtschaftlichsten Speicherlösung für die Kappung von Lastspitzen freigeschaltet. Installateure und Kunden können nun online die optimale Konfiguration für einen Speicher ermitteln, der das Last-Management verbessert und damit Stromkosten für Gewerbe- und Industrieunternehmen reduziert, verspricht das Unternehmen, das sich auf Batteriespeicher für Gewerbebetriebe spezialisiert hat.
Das Tool sei nach einer Registrierung kostenlos verfügbar. Danach könne der Kunde sein Lastspitzenprofil hochladen und den Leistungspreis pro Kilowattstunde angeben. Der Rechner biete dann aus dem Tesvolt-Produktportfolio die ideale Konfigurationsmöglichkeit an. Tesvolt-Geschäftsführer Daniel Hannemann erklärt: „Ob ganz neu in der Speicherthematik oder Profi-Installateur – wir möchten unseren Kunden die Mühe abnehmen, zahllose Produktkombinationen nach Wirtschaftlichkeit durchzurechnen. Unser Tool liefert schnell, einfach, transparent und kostenlos ein passendes Angebot, das auf Wunsch auch von unseren Fachpartnern umgesetzt wird.“ (al)

www.tesvolt.com
Speicher-Konfigurator von Tesvolt (Deep Link)

Stichwörter: Energiespeicher, Tesvolt,

Bildquelle: TESVOLT GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energiespeicher

GASAG Solution Plus: Erste Power-to-XX-Anlage in Betrieb
[18.10.2017] Der Energiedienstleister GASAG Solution Plus speichert von nun an überschüssigen Wind- und Sonnenstrom in einer neuen Power-to-Heat-/Power-to-Cool-Kombianlage. mehr...
Inbetriebnahme der neuen P2H-/P2C-Anlage.
Speicherprojekt Atdorf: EnBW steigt aus
[13.10.2017] Das Pumpspeicherkraftwerk Atdorf wird nicht gebaut. Der Energiekonzern EnBW hat jetzt die Reißleine gezogen. Baden-Württembergs Energieminister Franz Untersteller bedauert die Entscheidung. mehr...
Esquire: Dienstleistungen mit Großbatterien
[8.9.2017] Dienstleistungen rund um Großbatterien in Quartieren werden jetzt im Rahmen des Forschungsprojektes Esquire entwickelt. Dabei sollen Akzeptanz und Datenschutz eine wichtige Rolle spielen. mehr...
Braderup: Hybridbatterie speichert Windstrom
[5.9.2017] Ein Vier-Megawatt-Hybridspeicher aus Lithium-Ionen- und Vanadium-Redoxflow-Batterien speichert in Braderup den Strom aus einem Bürgerwindpark. mehr...
Braderup ist Energiekommune des Monats. Eine Hybridbatterie speichert hier den Windstrom aus einem Bürgerwindpark.
Versorgungsbetriebe Bordesholm: Batteriespeicher erhält Förderung
[24.8.2017] Das Land Schleswig-Holstein hat jetzt die Förderzusage für einen Batteriespeicher in Bordesholm gegeben. Die Batterie soll im Falle eines Netzausfalls Strom aus erneuerbaren Energien zur Verfügung stellen. mehr...
Energieminister Robert Habeck überreicht den Förderbescheid an Frank Günther, Geschäftsführer der Versorgungsbetriebe Bordesholm.

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energiespeicher:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen