Donnerstag, 23. November 2017

BayWa r.e./KOS Energie:
Komplettangebot durch Kooperation


[12.7.2017] Das Unternehmen BayWa r.e. und die bayerische Stadtwerke-Kooperation KOS Energie beschließen die Zusammenarbeit bei der Vermarktung von Photovoltaik-Speichersystemen.

Eine Vereinbarung zur gemeinsamen Vermarktung von Photovoltaik- und Energiespeichersystemen haben das Unternehmen BayWa r.e. und die bayerische Stadtwerke-Kooperation KOS Energie (KOS) geschlossen. Wie BayWa r.e. mitteilt, können ab sofort Stadt- und Gemeindewerke, die Mitglieder der KOS sowie der Schwestergesellschaft Energieallianz Bayern (EAB) sind, einfach und schnell in den Vertrieb von Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) und Speicherlösungen an ihre Kunden einsteigen.
„Seit Anfang 2016 konnten wir gemeinsam mit der ASEW (Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- und Wasserverwendung) bereits mehr als 30 Stadt- und Gemeindewerken den Einstieg in das PV-Geschäft ermöglichen. Wir freuen uns sehr, nun die KOS als wichtigen Partner beim Vertrieb unseres Full-Service-Angebots gewonnen zu haben“, sagt Christian Münch, Leiter Partner- und Online-Vertrieb der BayWa r.e. Solar Energy Systems. Die Mitglieder der KOS und der EAB würden von der Zusammenarbeit durch attraktive Vorteilskonditionen und eine Unterstützung im Endkundenvertrieb profitieren. „In der BayWa r.e. sehen wir einen Partner mit langjähriger Erfahrung in der Solarbranche, der unsere Mitglieder in die Lage versetzt, ihr Leistungs- und Produktportfolio um attraktive Photovoltaik- und Speicherlösungen sowie perspektivisch um weitere innovative Lösungen zur Digitalisierung der Energiewende zu ergänzen“, sagt KOS-Geschäftsführer Achim Thiel. Da die Stadt- und Gemeindewerke auf die regenerative Energieerzeugung in der Region setzen, können die kommunalen Versorgungsunternehmen ihren Kunden vor Ort somit ein attraktives Komplettangebot unterbreiten.
Wie BayWa r.e. meldet, können die Mitglieder der KOS und der EAB ab sofort ihren Endkunden ein breites Portfolio an Solarmodulen, Wechselrichtern und Speichern sowie erste E-Mobility-Ladelösungen und Wärmepumpen anbieten. Die 100-prozentige Tochter des BayWa-Konzerns unterstütze bei allen Prozessschritten: Von der Bereitstellung der nötigen Vertriebsressourcen und Marketingmaterialien über die Konfiguration durch das Online-Planungs-Tool bis hin zur persönlichen Beratung, Planung und Installation der Anlage. Ein White-Label-Kundenrechner, der Interessenten das Photovoltaikpotenzial ihres Dachs aufzeigt, werde ebenfalls zur Verfügung gestellt. (sav)

www.baywa-re.com
www.kos-energie.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, BayWa r.e., KOS Energie GmbH



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Berliner Stadtwerke: Turbo für dezentrale Erzeugung
[23.11.2017] Auf den Dächern der Gebäude kommunaler Wohnungsbaugesellschaften in Berlin sollen Photovoltaikanlagen errichtet werden. Dadurch sollen die Mieter von günstigem Strom profitieren. mehr...
Osnabrück: Erstes städtisches Solarkraftwerk
[14.11.2017] Kommunale Gebäude wie Schulen eignen sich gut für die Erzeugung von Solarstrom. Dies hat die Stadt Osnabrück erkannt und die erste eigene Photovoltaik-Anlage auf dem Dach einer Schulsporthalle errichtet. mehr...
Auf dem Dach der Sporthalle einer Gesamtschule hat die Stadt Osnabrück die erste eigene Photovoltaik-Anlage installiert.
Nordrhein-Westfalen: IP SYSCON errechnet Solarpotenzial
[3.11.2017] Das Solarpotenzial für ganz Nordrhein-Westfalen ermittelt derzeit das Unternehmen IP SYSCON. mehr...
E.ON / Metro: Energie vom Großmarktdach
[1.11.2017] Mit Photovoltaikanlagen auf den Dächern seiner Großmärkte will das Unternehmen Metro die Eigenstromversorgung erhöhen. Geplant und errichtet werden die Solarkraftwerke von E.ON. mehr...
Stadtwerke Speyer: Förderung für Green-Power-Grid-Projekt
[30.10.2017] Für das Projekt Green Power Grid erhalten die Stadtwerke Speyer und das Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik Fördermittel in Höhe von über einer Million Euro. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende
KIRCHNER INGENIEURE
31655 Stadthagen
KIRCHNER INGENIEURE
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
regio iT GmbH
52070 Aachen
regio iT GmbH
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH

Aktuelle Meldungen