solarpraxis

Freitag, 18. August 2017

B.KWK:
Blauer Strom soll Transparenz fördern


[27.4.2017] Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung nutzt die Hannover Messe, um auf die zwei Gütesiegel Blauer Strom für KWK-Anlagen und KWK-Strom aufmerksam zu machen.

Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (B.KWK) hat vor kurzem die Initiative Blauer Strom ins Leben gerufen und stellt diese nun auch auf der Hannover Messe (24. bis 28. April 2017) in den Mittelpunkt seiner Präsentation. Blauer Strom soll die Transparenz im Strommarkt erhöhen und Verbrauchern bewusstere Wahlmöglichkeiten geben. Neu sei nun, so der Verband, dass es zwei Gütesiegel gebe, eines für KWK-Anlagen und eins für den Stromvertrieb. B.KWK-Präsident Berthold Müller-Urlaub sagte in Hannover: „Mit den Siegeln geben wir hocheffizientem Strom aus KWK nunmehr ein Gesicht.“ Verbraucher könnten sich durch die Wahl von Blauer Strom aktiv an der Energiewende beteiligen.
Mit der eingetragenen Wort- und Bildmarke will der Bundesverband die umweltfreundliche Effizienztechnologie Kraft-Wärme-Kopplung stärker sichtbar machen. Laut einer aktuellen Meldung enthält Blauer Strom weder Kohle- noch Atomstrom. Außerdem müssen alle Anlagen mit dem Siegel der EU-Effizienzrichtlinie (2012/27/EU) entsprechen, um auch nachweislich hocheffizient Blauen Strom zu erzeugen. Beide Gütesiegel werden durch den Kooperationspartner BAC KWK Expert vergeben. Zu den ersten Unternehmen mit dem neuen Gütesiegel zählen etwa die Stadtwerke Lemgo und Celle sowie die BHKW-Hersteller Sokratherm und Zeppelin Power Systems. (me)

www.bkwk.de

Stichwörter: Kraft-Wärme-Kopplung, B.KWK, Berthold Müller-Urlaub



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung

Stadtwerke Münster: Große Revision des Heizkraftwerks
[17.7.2017] Die Stadtwerke Münster machen ihr Heizkraftwerk am Hafen fit für die kommenden Jahre. Unter anderem wird eine neue Leittechnik installiert. mehr...
Mit einem speziellen Endoskop untersuchen Techniker eine Gasturbine im GuD-Heizkraftwerk der Stadtwerke Münster.
KW Energie: BHKW mit Energiezentrale
[10.7.2017] Neue Ansätze bei der Planung und Realisierung von BHKW-Projekten will der Anlagenhersteller KW Energie mit einer Container-Lösung ermöglichen. mehr...
smartblock power plant: Schlüsselfertige Energiezentrale mit BHKW.
Kreis Borken: Mit Deponiegas einheizen
[2.6.2017] Anfang des Jahres hat der Kreis Borken die Kohleheizung für Kreisverwaltung und angrenzendes Polizeigebäude durch ein mit Deponiegas betriebenes Blockheizkraftwerk ersetzt. Jetzt wurde die Kommune von der Initiative KlimaExpo.NRW gewürdigt. mehr...
Der Kreis Borken wurde jetzt von der Initiative KlimaExpo.NRW als Vorreiterkommune für den Klimaschutz im Land ausgezeichnet.
Deutsche Bundesbank: MAN bespielt BHKW mit neuer Software
[29.5.2017] Seit 1998 ist das Blockheizkraftwerk der Deutschen Bundesbank in Frankfurt am Main in Betrieb. Um die weitere Strom- und Wärmeerzeugung zu sichern, wurde jetzt die Steuerungstechnik modernisiert. mehr...
Der alte Schaltschrank im Blockheizkraftwerk der Deutschen Bundesbank wurde durch ein neues Steuerungssystem ersetzt.
Zeppelin Power Systems: BHKW-Motoren für Kommunen und Stadtwerke Bericht
[19.5.2017] Die dezentrale Strom- und Wärmeerzeugung ist ein Kernelement der Energiewende. Das Ausbauziel für die Kraft-Wärme-Kopplung kann aber nur dann erreicht werden, wenn zusätzlich zu den bisherigen BHKW-Systemen noch größere Blockheizkraftwerke errichtet werden. mehr...
Der Leistungsbereich der Motoren reicht von 400 Kilowatt bis hin zu zehn Megawatt.

Suchen...

Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
SimpliVity (Germany) GmbH
80807 München
SimpliVity (Germany) GmbH

Aktuelle Meldungen