Samstag, 16. Dezember 2017

B.KWK:
Blauer Strom soll Transparenz fördern


[27.4.2017] Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung nutzt die Hannover Messe, um auf die zwei Gütesiegel Blauer Strom für KWK-Anlagen und KWK-Strom aufmerksam zu machen.

Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (B.KWK) hat vor kurzem die Initiative Blauer Strom ins Leben gerufen und stellt diese nun auch auf der Hannover Messe (24. bis 28. April 2017) in den Mittelpunkt seiner Präsentation. Blauer Strom soll die Transparenz im Strommarkt erhöhen und Verbrauchern bewusstere Wahlmöglichkeiten geben. Neu sei nun, so der Verband, dass es zwei Gütesiegel gebe, eines für KWK-Anlagen und eins für den Stromvertrieb. B.KWK-Präsident Berthold Müller-Urlaub sagte in Hannover: „Mit den Siegeln geben wir hocheffizientem Strom aus KWK nunmehr ein Gesicht.“ Verbraucher könnten sich durch die Wahl von Blauer Strom aktiv an der Energiewende beteiligen.
Mit der eingetragenen Wort- und Bildmarke will der Bundesverband die umweltfreundliche Effizienztechnologie Kraft-Wärme-Kopplung stärker sichtbar machen. Laut einer aktuellen Meldung enthält Blauer Strom weder Kohle- noch Atomstrom. Außerdem müssen alle Anlagen mit dem Siegel der EU-Effizienzrichtlinie (2012/27/EU) entsprechen, um auch nachweislich hocheffizient Blauen Strom zu erzeugen. Beide Gütesiegel werden durch den Kooperationspartner BAC KWK Expert vergeben. Zu den ersten Unternehmen mit dem neuen Gütesiegel zählen etwa die Stadtwerke Lemgo und Celle sowie die BHKW-Hersteller Sokratherm und Zeppelin Power Systems. (me)

www.bkwk.de

Stichwörter: Kraft-Wärme-Kopplung, B.KWK, Berthold Müller-Urlaub



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung

EWE / TU Dresden: Mikro-KWK im virtuellen Kraftwerk
[13.12.2017] Auch kleine Energieerzeugungsanlagen wie Brennstoffzellen-Heizungen können mittels Kommunikationstechnik effizient ins Energiesystem integriert werden. Das ist das Ergebnis eines Forschungsprojekts von EWE und der TU Dresden. mehr...
KWK-Ausschreibung: BNetzA erteilt Zuschläge
[11.12.2017] Bei der ersten Ausschreibung für KWK-Anlagen wurden sieben Gebote bezuschlagt. Sechs kommunale Versorger waren erfolgreich. Der durchschnittliche Zuschlagswert liegt bei 4,05 Cent je Kilowattstunde. mehr...
AVAT: Nachrüstung für BHKW-Motoren
[7.12.2017] Mit dem Motor-Management-System E²CON-TE von AVAT können BHKW-Motoren des Herstellers MWM nachgerüstet und fit für kommende Anforderungen gemacht werden. mehr...
BHKW-Gasmotor MWM TCG 2032: AVAT hat eine Nachrüst-Steuerung entwickelt.
Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm: Ausgezeichneter Contractor
[4.12.2017] Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm (SWU) sind an einem Wohnbau-Projekt mit Energie-Selbstversorgung beteiligt. Das ganzheitliche Contracting-Konzept wurde jetzt vom Land Baden-Württemberg ausgezeichnet. mehr...
Stadtwerke Schwäbisch Hall: MAN-Gasmotor für KWK-Heizwerk
[28.11.2017] Ein Heizkraftwerk der Stadtwerke Schwäbisch Hall wird bald um 20 Prozent effizienter arbeiten. Dafür sorgt ein neuer MAN-Gasmotor vom Typ 12V35/44 mit einer Leistung von 7,5 Megawatt. mehr...
Gasmotor vom Typ 12V35/44 auf dem Prüfstand von MAN Diesel & Turbo in Augsburg.

Suchen...

 Anzeige

e-world
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
SLT Lichtsysteme GmbH
88677 Markdorf
SLT Lichtsysteme GmbH
KIRCHNER INGENIEURE
31655 Stadthagen
KIRCHNER INGENIEURE
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH

Aktuelle Meldungen