Samstag, 21. Oktober 2017

ees Europe:
Branchentreff für Speicherlösungen


[29.3.2017] Um die Zukunft des Energiespeichermarktes dreht sich alles auf der ees Europe vom 31. Mai bis 2. Juni in München.

Die weltweite Speicherbranche wächst in neue Anwendungsbereiche, so sind etwa Elektrofahrzeuge zunehmend gefragt. Die ees Europe, Europas größte Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme, findet auch in diesem Jahr parallel zur Intersolar Europe in München statt. Vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2017 treffen sich hier Ausrüster, Hersteller, Händler und Anwender von stationären und mobilen elektrischen Energiespeicherlösungen. Wie der Veranstalter Solar Promotion mitteilt, konzentrieren sich Fachmesse und Konferenz auf Speicherlösungen für erneuerbare Energien. Diese reichen von Anwendungen im Haushalt und Gewerbe bis hin zu netzstabilisierenden Großspeichern. Als weitere Themenschwerpunkte werden das Energie-Management, die Elektromobilität und die intelligente Systemintegration genannt. Darüber hinaus drehe sich alles um die Entwicklung globaler Märkte und das Für und Wider einer Batteriezellenproduktion in Europa. (me)

www.ees-europe.com

Stichwörter: Energiespeicher, ees Europe 2017

Bildquelle: Solar Promotion GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energiespeicher

e2m / Savon Voima: Virtuelles Kraftwerk für Finnland
[19.10.2017] Der Energiehändler Energy2market (e2m) weitet sein virtuelles Kraftwerk aus. Dazu kooperiert er mit dem finnischen Energiedienstleister Savon Voima. mehr...
Auf eine künftige Partnerschaft:
GASAG Solution Plus: Erste Power-to-XX-Anlage in Betrieb
[18.10.2017] Der Energiedienstleister GASAG Solution Plus speichert von nun an überschüssigen Wind- und Sonnenstrom in einer neuen Power-to-Heat-/Power-to-Cool-Kombianlage. mehr...
Inbetriebnahme der neuen P2H-/P2C-Anlage.
Speicherprojekt Atdorf: EnBW steigt aus
[13.10.2017] Das Pumpspeicherkraftwerk Atdorf wird nicht gebaut. Der Energiekonzern EnBW hat jetzt die Reißleine gezogen. Baden-Württembergs Energieminister Franz Untersteller bedauert die Entscheidung. mehr...
Esquire: Dienstleistungen mit Großbatterien
[8.9.2017] Dienstleistungen rund um Großbatterien in Quartieren werden jetzt im Rahmen des Forschungsprojektes Esquire entwickelt. Dabei sollen Akzeptanz und Datenschutz eine wichtige Rolle spielen. mehr...
Braderup: Hybridbatterie speichert Windstrom
[5.9.2017] Ein Vier-Megawatt-Hybridspeicher aus Lithium-Ionen- und Vanadium-Redoxflow-Batterien speichert in Braderup den Strom aus einem Bürgerwindpark. mehr...
Braderup ist Energiekommune des Monats. Eine Hybridbatterie speichert hier den Windstrom aus einem Bürgerwindpark.

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energiespeicher:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen