Euroforum

Sonntag, 24. September 2017

Rheinland-Pfalz:
Erster Klimaschutzbericht soll kommen


[28.3.2017] In Rheinland-Pfalz hat Umweltministerin Ulrike Höfken noch für dieses Jahr den ersten Klimaschutzbericht in Aussicht gestellt.

Die Umweltministerin des Landes Rheinland-Pfalz Ulrike Höfken (Bündnis 90/Die Grünen) hat jetzt den ersten Klimaschutzbericht im Kabinett angekündigt. Sie sagt: „Die Landesregierung will noch in diesem Jahr den ersten Klimaschutzbericht erstellen, der unter anderem über den Umsetzungsstand des Klimaschutzkonzepts berichten soll. Den Bericht wollen wir unter Federführung des Umweltministeriums gemeinsam mit allen Ministerien bis Ende 2017 erarbeiten.“ Wie das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten meldet, hat der Ministerrat zudem die Fortführung der interministeriellen Arbeitsgruppe Klimaschutz beschlossen. Diese werde unter anderem die erforderlichen Schritte zur Erreichung einer klimaneutralen Landesverwaltung bis 2030 in einem Konzept zusammen mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz entwickeln. „Gemeinsam mit der Energieagentur werden wir zunächst ein Pilotvorhaben zur klimaneutralen Landesverwaltung im Umweltministerium auf den Weg bringen, das bis 2019 abgeschlossen sein soll“, erklärt Höfken. Um die CO2-Reduktionsziele 2050 zu erreichen, ist es wichtig, dass jedes Ressort seine Klimaschutzmaßnahmen voranbringt, so die Ministerin. (me)

www.mueef.rlp.de

Stichwörter: Politik, Klimaschutz, Rheinland-Pfalz, Ulrike Höfken



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

Greenpeace Energy: Zehn Forderungen an die Bundespolitik
[22.9.2017] Die Energiewende in Deutschland befindet sich an einem kritischen Punkt. Deshalb hat der Ökostromanbieter Greenpeace Energy jetzt insgesamt zehn Forderungen an die neue Bundesregierung formuliert. mehr...
Marcel Keiffenheim ist Leiter Politik und Kommunikation bei Greenpeace Energy.
Energiegenossenschaften: Neugründungen weiter rückläufig
[21.9.2017] Laut einer Jahresumfrage des Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverbands hat sich die Zahl der Neugründungen bei Energiegenossenschaften im Jahr 2016 gegenüber dem Vorjahr mehr als halbiert. mehr...
Energiegenossenschaften wollen wieder verstärkt in Photovoltaik investieren.
B.KWK: Wahlprüfsteine beantwortet
[21.9.2017] Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (B.KWK) hat die Antworten der Parteien auf die im August verschickten Wahlprüfsteine veröffentlicht. mehr...
Im Heizkraftwerk Chemnitz wird per Kraft-Wärme-Kopplung Strom und Wärme erzeugt.
VKU: Stadtwerke sichern Arbeitsplätze
[15.9.2017] 734.000 Arbeitsplätze sichern die kommunalen Stadtwerke in Deutschland. Außerdem zahlen sie Steuern in Höhe von 23,7 Milliarden Euro. Diese Zahlen veröffentlichte der Verband kommunaler Unternehmen jüngst in einem Postionspapier. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Änderung des Windenergie-Erlasses
[15.9.2017] Die neue CDU/FDP-Regierung in Nordrhein-Westfalen schafft Fakten: Sie hat jetzt eine Änderung des Windenergie-Erlasses beschlossen. mehr...
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) hat den Beschluss für eine Änderung des Windenerie-Erlasses maßgeblich vorangetrieben.

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende
items GmbH
48155 Münster
items GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH

Aktuelle Meldungen