Donnerstag, 29. Juni 2017

Engie Deutschland:
Batterie für Pumpspeicherkraftwerk


[17.3.2017] Ein Lithium-Ionen-Speicher mit einer Leistung von 12,5 Megawatt soll zusätzliche Regelenergie am Pumpspeicher- und Laufwasserkraftwerk Pfeimd bereitstellen.

Das Pumpspeicher- und Laufwasserkraftwerk am Fluss Pfreimd wird durch einen Batteriespeicher ergänzt. Das Pumpspeicher- und Laufwasserkraftwerk am Fluss Pfreimd in der Oberpfalz wird durch einen Batteriespeicher ergänzt. Wie der Betreiber Engie Deutschland mitteilt, erbringt das Pumpspeicherkraftwerk Primär- und Sekundärregelleistung sowie Minutenreserveleistung. Der Batteriespeicher soll zusätzliche Regelenergie zur Netzstabilisierung bereitstellen. Den Auftrag für die Lieferung der Anlage hat Siemens erhalten. Der Lithium-Ionen-Speicher mit einer Leistung von 12,5 Megawatt soll laut der Meldung für die Erbringung von Primärregelenergie präqualifiziert werden. Engie sorge über ein Pooling des Speichers mit dem Pumpspeicherkraftwerk für die nötige Besicherung der Regelenergiekapazitäten. Nach Angaben von Siemens wird der Konzern bis Ende 2017 ein schlüsselfertiges Batteriespeichersystem vom Typ SIESTORAGE liefern. Zum Lieferumfang gehöre auch das Steuerungssystem, welches direkt an das Leitsystem des Kraftwerks angeschlossen wird. (al)

www.engie-deutschland.de
www.siemens.com

Stichwörter: Energiespeicher, Siemens, Engie Deutschland

Bildquelle: Engie Deutschland / Christoph Busse

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energiespeicher

Energiepark Mainz: Wasserstoffprojekt ausgezeichnet
[28.6.2017] Die Wasserstoffelektrolyseanlage der Mainzer Stadtwerke und der Unternehmen Linde Group und Siemens wurde jetzt beim Wettbewerb Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen 2017 prämiert. mehr...
Energiepark Mainz: Elektrolysehalle mit Rückkühlern, Wasserstofftanks und Verdichter-Container.
Nürnberg / Forchheim: Geotechnischer Speicher als Schlüssel
[27.6.2017] Die TH Nürnberg hat gemeinsam mit den Stadtwerken Forchheim Möglichkeiten für eine regenerative Energieversorgung der Stadt Forchheim untersucht. Im Zentrum steht ein geotechnischer Speicher, der so genannte Stülpmembranspeicher. mehr...
brine4power: EWE plant größte Batterie der Welt
[23.6.2017] EWE Gasspeicher, eine Tochter des Energieversorgers EWE, plant gemeinsam mit der Friedrich Schiller Universität Jena die größte Batterie der Welt. Sie beruht auf dem Redox-Flow-Prinzip, das auf Salzkavernen-Maßstab übertragen werden soll. mehr...
Konzept für die weltweit größte Batterie.
Roland Berger-Studie: Kosten für Energiespeicher sinken
[20.6.2017] Das Beratungsunternehmen Roland Berger erwartet im Zuge sinkender Kosten einen starken Ausbau des Speicherangebots. Und rät: Unternehmen sollten schon jetzt neue Geschäftsmodelle entwickeln. mehr...
Speichertechnologien werden neue Geschäftsmodelle anstoßen.
Pumpspeicher: Stiefkinder der Energiewende
[7.6.2017] Vattenfall Wasserkraft strukturiert den Betrieb seiner Pumpspeicher neu. Zwei Speicher sollen dabei nur noch im Übergangsbetrieb laufen. Parallel ist ein massiver Stellenabbau vorgesehen. mehr...
Der Anlagenbetrieb im Pumpspeicherwerk Wendefurth soll optimiert werden.

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energiespeicher:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen