Treffpunkt Netze

Dienstag, 23. Januar 2018

Europäische Union:
Anteil erneuerbarer Energien steigt


[17.3.2017] Der Anteil erneuerbarer Energien am Energieverbrauch der EU hat im Jahr 2015 fast 17 Prozent erreicht. Damit haben elf Mitgliedstaaten ihre Zielwerte für 2020 erreicht, Deutschland fehlen noch 3,4 Prozentpunkte.

Schweden hat mit über 50 Prozent den höchsten Anteil erneuerbarer Energien erreicht, das kleine Luxemburg bildet das Schlusslicht. Im Jahr 2015 haben die erneuerbaren Energien einen Anteil von 16,7 Prozent am Bruttoendenergieverbrauch in der Europäischen Union erreicht. Damit war der Anteil fast doppelt so hoch wie im Jahr 2004 (8,5 Prozent). Dies teilt das Statistische Amt der Europäischen Union (Eurostat) jetzt mit. Laut Eurostat ist der Anteil erneuerbarer Energien am Bruttoendenergieverbrauch einer der Leitindikatoren der Strategie Europa 2020. Ziel der EU ist es, bis zum Jahr 2020 einen Anteil von 20 Prozent und bis zum Jahr 2030 einen Beitrag von 27 Prozent zu erreichen.
Mit über der Hälfte (53,9 Prozent) des Bruttoendenergieverbrauchs aus erneuerbaren Quellen wies Schweden im Jahr 2015 bei weitem den höchsten Anteil auf, noch vor Finnland mit 39,3 Prozent, Lettland mit 37,6 Prozent, Österreich mit 33 Prozent und Dänemark mit 30,8 Prozent. Die niedrigsten Anteile erneuerbarer Energien verzeichneten hingegen Luxemburg und Malte mit jeweils fünf Prozent, die Niederlande mit 5,8 Prozent, Belgien mit 7,9 Prozent und das Vereinigte Königreich mit 8,2 Prozent.
Die Zielwerte für die einzelnen EU-Mitgliedstaaten variieren. Dabei berücksichtigen die nationalen Ziele die unterschiedliche Ausgangssituation, das Potenzial im Bereich erneuerbarer Energien und die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Mitgliedstaaten. Elf der insgesamt 28 Mitgliedsstaaten haben ihr Ziel für 2020 bereits erreicht. Diese sind Bulgarien, die Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Kroatien, Italien, Litauen, Rumänien, Finnland und Schweden. Österreich und der Türkei fehlen zudem weniger als ein Prozent. Am weitesten von ihren Zielen entfernt sind die Niederlande mit 8,2 Prozent, Frankreich mit 7,8 Prozent, Irland und das Vereinigte Königreich mit 6,8 Prozent sowie Luxemburg mit 6 Prozent. Deutschland hatte im Jahr einen Anteil erneuerbarer Energien am Bruttoendenergieverbrauch in Höhe von 14,6 Prozent erreicht, der Zielwert 2020 liegt bei 18 Prozent.
(me)

ec.europa.eu/eurostat

Stichwörter: Klimaschutz, Europäische Union

Bildquelle: Eurostat

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Diehl

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Klimaschutz

Stadtwerke Burg: Initiative KlimaLokal gestartet
[23.1.2018] Dem Klima Gutes tun und dafür belohnt werden: Das geht jetzt bei den Stadtwerken Burg. Der Energiedienstleister aus Sachsen-Anhalt hat die Initiative KlimaLokal gestartet, die regionalen Emissionsminderern einen Bonus verspricht. mehr...
BDI-Studie: Billionen für den Klimaschutz
[18.1.2018] Laut einer Studie im Auftrag des BDI kann Deutschland bis zum Jahr 2050 Treibhausgasemissionen um 80 Prozent gegenüber 1990 reduzieren. Dafür sind allerdings Investitionen in Höhe von 1,5 Billionen Euro nötig. mehr...
BDI-Präsident Dieter Kempf: „Politische Fehlsteuerung bleibt für den Klimaschutz das größte Umsetzungsrisiko.“
Nordrhein-Westfalen: Innovative Klimaschutz-Kommunen
[20.12.2017] Rund 100 Millionen Euro stellt Nordrhein-Westfalen den Gewinnern des Wettbewerbs KommunalerKlimaschutz.NRW aus Landes- und EU-Mitteln zur Verfügung. mehr...
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart: Wir fördern innovative Klimaschutz-Ideen in Aachen, Bielefeld, Dortmund und 40 weiteren Kommunen mit 100 Millionen Euro.
Cuxhaven: Landstromversorgung für Schiffe
[5.12.2017] Siemens baut in Cuxhaven eine Landstromversorgung für Schiffe. Während der Liegezeit können die Dieselgeneratoren abgeschaltet werden, was die Abgas- und Lärmbelastung signifikant reduziert. mehr...
Cuxhaven: Während der Beladung können Schiffe bald ihre Dieselgeneratoren abschalten.
Baden-Württemberg: Vorbildliche Klima-Kommunen
[4.12.2017] Kommunen in Baden-Württemberg sind beim Klimaschutz führend. Das zeigt eine Zusammenstellung geförderter Maßnahmen der Energieagentur des Landes. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

e-world
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH

Aktuelle Meldungen