EWFachtagung

Samstag, 25. März 2017

Lichtblick / Senertec:
Strom-Community für KWK


[16.3.2017] Die Unternehmen Lichtblick und Senertec bauen gemeinsam ein virtuelles Kraftwerk für Senertec-Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen vom Typ Dachs auf. Die Betreiber der Anlagen können KWK-Strom künftig auf einer Community-Plattform anbieten oder beziehen.

Dachs-Gemeinschaft: Lichtblick und Senertec entwickeln gemeinsam eine Strom-Community. Das Energie- und IT-Unternehmen Lichtblick und der Hersteller von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK-Anlagen) Senertec haben eine Kooperation vereinbart: Betreiber eines Senertec-Blockheizkraftwerks (BHKW) vom Typ Dachs können künftig in einer Community Strom teilen. Neben Blockheizkraftwerken im Kraft-Wärme-Kopplungsbetrieb können auch weitere Dachs-Technologien wie Brennstoffzellen-Anlagen in die Gemeinschaft aufgenommen werden. Realisiert wird die Dachs-Gemeinschaft mit der SchwarmDirigent-Plattform von Lichtblick.
Wilfried Gillrath, Co-CEO von Lichtblick, erläutert: „Anders als bei der EEG-geförderten Wind- oder Solarenergie ist es heute schon wirtschaftlich sinnvoll und transparent nachweisbar, KWK-Strom über eine Plattform von Kunde A an Kunde B zu liefern. So können wir mit der Dachs-Gemeinschaft eine echte Strom-Community ins Leben rufen.“ Sobald es die wirtschaftlichen und rechtlichen Voraussetzungen ermöglichen, will Lichtblick auch Community-Angebote für Wind- und Solarstrom entwickeln.
In einem ersten Schritt wollen Senertec und Lichtblick den Dachs-Besitzern klimaneutrales Ökogas und Ökostrom für den Reststrombedarf anbieten. Wie Lichtblick mitteilt, handelt es sich dabei um preiswerte Tarife, wodurch sich die Anschaffung eines gasbetriebenen BHKW noch schneller amortisieren soll. Im zweiten Schritt könnten die Kunden dann von dem Stromaustausch in der Community profitieren. „Sobald ausreichend Anlagenbetreiber teilnehmen, vermarkten wir auch den überschüssigen KWK-Strom der BHKW-Besitzer innerhalb der Dachs-Gemeinschaft“, so Gillrath.
Insgesamt 35.000 Dachs-Anlagen sind zurzeit im Umlauf. Michael Boll, Geschäftsführer von Senertec, sagt: „Mit dem Aufbau eines virtuellen Kraftwerks für die Dachs-Gemeinschaft gehen wir noch einen wichtigen Schritt weiter in Richtung Energiezukunft." (me)

www.lichtblick.de
senertec.de

Stichwörter: Kraft-Wärme-Kopplung, Senertec, Lichtblick,

Bildquelle: Lichtblick SE

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung

KWKG: Verbände begrüßen neue Clearing-Stelle
[22.3.2017] Ein Verbändebündnis begrüßt die vom Gesetzgeber vorgeschlagene Einrichtung einer Clearing-Stelle für Anlagen, die nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz betrieben werden. mehr...
Waldbronn: Ein BHKW für Wärme, Kälte und Strom
[17.2.2017] Die EnBW-Tochter Sales & Solutions hat in der Schwarzwaldgemeinde Waldbronn jetzt eine neue Energiezentrale für die Wärme-, Kälte- und Stromversorgung im Contracting gestartet. Angeschlossen ist die Gemeinde mit Schwimmbad und Eissporthalle sowie die Unternehmen Agilent Technologies und Taller. mehr...
Feierliche Inbetriebnahme der neuen Energieverbundzentrale in Waldbronn.
Kraft-Wärme-Kopplung: Flexibilität und Mehrerlöse mit ORC-Modul Bericht
[16.2.2017] Hocheffiziente Blockheizkraftwerke spielen für Stadtwerke eine zunehmende Rolle bei der Reorganisation ihres Erzeugungsportfolios. Der BHKW-Hersteller 2G Energy zeigt mithilfe eines ORC-Prozesses die notwendige Flexibilität für den Energiemarkt und mögliche Mehrerlöse auf. mehr...
Andreas Schneider erzielt mit dem 2G Biogas-BHKW und nachgeschaltetem ORC-Modul ein Maximum an elektrischem Wirkungsgrad.
KWKG: Neues Gesetz – neue Hemmnisse? Bericht
[15.2.2017] Der künftige Ausbauschwerpunkt nach KWKG 2016 liegt bei KWK-Anlagen, die ins öffentliche Netz einspeisen. Hiervon profitieren vor allem die Stadtwerke. Insgesamt befinde sich die Branche jedoch in einer kritischen Phase, sagt Berthold Müller-Urlaub, Präsident des B.KWK. mehr...
Berthold Müller-Urlaub
KWK: Mittelfristig gute Prognose Interview
[10.2.2017] Solange Brennstoffe für die Strom- und Wärmeproduktion eingesetzt werden, spart die KWK als Effizienztechnologie Primärenergie ein, sagt Marco Wünsch von der Prognos AG gegenüber stadt+werk. Generell sieht der Wirtschaftsingenieur noch zusätzliches Potenzial bis 2030. mehr...
Marco Wünsch

Suchen...

SLT Lichtsysteme GmbH
88677 Markdorf
SLT Lichtsysteme GmbH
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH

Aktuelle Meldungen