Enerchange

Mittwoch, 26. April 2017

Mainzer Netztagung 2017:
Über den Tellerrand geschaut


[14.3.2017] Die Mainzer Netztagung beschäftigt sich mit den aktuellen Themen der Branche und schaut dabei auch durchaus mal über den Tellerrand hinaus. Schwerpunkte wie Blockchain oder E-Mobility und Netzintegration werden in einer eigenen Rubrik aufgegriffen.

Praxisorientierte Vorträge und ein reger Informationsaustausch erwarten die Teilnehmer der Mainzer Netztagung vom 30. bis 31. Mai 2017 in Mainz. Stets im Blick dabei: Die Herausforderungen für das Energiesystem der Zukunft. Wie der Veranstalter EW Medien und Kongresse mitteilt, zwingen die damit einhergehenden Veränderungen der Rahmenbedingungen und Rollenverständnisse die Akteure der Netzwirtschaft dazu, innovative Lösungen für einen sicheren und stabilen Netzbetrieb zu finden. Vor diesem Hintergrund stehen 2017 neue smarte Themen auf dem Programm. Aspekte der IT-Sicherheit, der Zustandsbewertung und Netzplanung, aber auch das mobile Workforce Management, der Schwerpunkt Smart Grid, Smart Home, Smart Meter und Energiespeicher beschäftigten derzeit die Branche und werden auf der Mainzer Netztagung aufgegriffen. Zudem gibt die Rubrik Über den Tellerrand geschaut Einblicke in zukunftsgerichtete Projekte wie Blockchain oder E-Mobility und Netzintegration. (me)

www.ew-online.de
Zum Programm der Mainzer Netztagung 2017 (Deep Link)

Stichwörter: Smart Grid, Netze, EW Medien und Kongresse, Mainz



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Netze | Smart Grid

Trafos: Regelbar und mit Pflanzenöl betrieben
[26.4.2017] Ein Projekt der Firma SBG und des Verteilnetzbetreibers Netze BW testet einen regelbaren und mit Pflanzenöl betriebenen Trafo im Kreis Ravensburg. mehr...
Der regelbare Trafo R-ONT der Firma SBG wird im Kreis Ravensburg erstmals mit Pflanzenöl betrieben.
Umfrage: Industrieunternehmen liefern Strom
[24.4.2017] Viele Industriebetriebe können sich vorstellen, künftig selbst Strom zu produzieren und auf dem Strommarkt anzubieten. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Befragung des Digitalverbands Bitkom. mehr...
50Hertz: compactLine nimmt neue Hürde
[20.4.2017] Niedrigere Masten, schmalere Trassen: das ist das Ziel des Forschungsvorhabens compactLine, das der Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz maßgeblich vorantreibt. mehr...
Das neue Design von compactLine stieß in einer Umfrage auf hohe Zustimmungswerte.
Baden-Württemberg: 1,2 Millionen Euro für Smart-Grids
[6.4.2017] Das baden-württembergische Umweltministerium fördert vier Smart-Grids-Projekte mit insgesamt mehr als einer Million Euro. Die Vorhaben beschäftigen sich beispielsweise mit neuen Energiedienstleistungen oder der optimalen Nutzung des bestehenden Verteilnetzes. mehr...
Statkraft / Tennet: Kooperation für Datenaustausch
[31.3.2017] Das Energieunternehmen Statkraft liefert dem Übertragungsnetzbetreiber Tennet künftig für das Netzgebiet Schleswig-Holstein Echtzeitdaten von sieben Windparks zwecks einer besseren Marktintegration. mehr...

Suchen...

Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH
SLT Lichtsysteme GmbH
88677 Markdorf
SLT Lichtsysteme GmbH
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
Bsys GmbH
99086 Erfurt
Bsys GmbH

Aktuelle Meldungen