Montag, 26. Juni 2017

Melle:
Studie über Stadtwerke-Neugründung


[13.3.2017] Die Stadt Melle will eigene Stadtwerke gründen. Deshalb hat der Verwaltungsausschuss jetzt grünes Licht für eine Machbarkeitsstudie zur Gründung eines solchen Stadtwerks gegeben.

Das Wasserwerk der Stadt Melle Eine mögliche Stadtwerke-Neugründung in Melle im Landkreis Osnabrück rückt näher. So hat der Verwaltungsausschuss der Stadt jetzt beschlossen, die Erstellung einer Machbarkeitsstudie zur Neuausrichtung wirtschaftlicher und sonstiger operativ-technischer Aufgaben zum stufenweisen Aufbau eines Stadtwerkeunternehmens in Auftrag zu geben. Der Auftrag wurde zu einem Angebotspreis von rund 40.000 Euro brutto an ein Planungsbüro aus Krefeld vergeben.
Der Hintergrund: Der Rat hatte den Bürgermeister der Stadt Reinhard Scholz (CDU) mit Grundsatzbeschluss vom 7. Dezember 2016 mit weiteren Überlegungen zur Gründung von Stadtwerken mit der Skizzierung möglicher wirtschaftlicher, organisatorischer, technischer und steuerlicher Optimierungsansätze sowie möglicher Organisations- und Beteiligungsstrukturen beauftragt. Erste Gespräche sollen aber deutlich gemacht haben, dass aufgrund der Komplexität des Vorhabens eine fachliche Begleitung durch ein entsprechendes Planungsbüro unumgänglich ist. Hierauf hin sei die aktuelle Auftragsvergabe erfolgt. Ein Wasserwerk nennt die Stadt bereits ihr eigen. (me)

www.melle.info

Stichwörter: Politik, Melle

Bildquelle: Wasserwerk der Stadt Melle

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

Mieterstrom: Anhörung zum Gesetzentwurf
[23.6.2017] Die Sachverständigen im Ausschuss für Wirtschaft und Energie haben die Mieterstrom-Initiative der Bundesregierung zwar grundsätzlich begrüßt, kritisieren aber die Ausgestaltung des Gesetzentwurfs. mehr...
Bündnis Bürgerenergie: Voting-Phase beendet
[22.6.2017] Das Bündnis Bürgerenergie lobt erstmalig den Wettbewerb Bürgerenergieprojekt des Jahres aus. Neben einer Fachjury konnte auch die Netzgemeinde via Online-Voting die Sieger des Wettbewerbs bestimmen. mehr...
Die Bürger-Energie-Genossenschaft im Ennepe-Ruhr-Kreis und Hagen nimmt an dem Wettbewerb Bürgerenergieprojekt des Jahres teil.
Koalitionsvertrag NRW: Verbände warnen vor Rolle rückwärts
[20.6.2017] Am Freitag hat die künftige Landesregierung von Nordrhein-Westfalen den Koalitionsvertrag vorgestellt. Umweltverbände kritisieren die Einschnitte bei Windkraft und Klimaschutz. mehr...
Der Koalitionsvertrag schränkt den Bau von Windrädern in NRW stark ein.
Agora Energiewende: Die zweite Phase der Energiewende
[19.6.2017] Agora Energiewende nennt in dem Impulspapier Energiewende 2030 – The Big Picture Trends, Ziele und Maßnahmen für die zweite Phase der Energiewende. mehr...
Energiewende 2030: Eine Zehn-Punkte-Agenda für die zweite Phase der Energiewende.
Rheinland-Pfalz: Energiewende kommt voran
[16.6.2017] In Rheinland-Pfalz liegt der Anteil der erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung bei fast 50 Prozent. Das zeigt ein Statusbericht zur Energiewende der Landesenergieagentur. mehr...
Windpark Ebersheim: Ende 2016 drehten sich in Rheinland-Pfalz über 1.600 Windräder.

Suchen...

IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems
items GmbH
48155 Münster
items GmbH

Aktuelle Meldungen