Mittwoch, 23. August 2017

SuedWestStrom:
Dienstleistungen für Messstellenbetrieb


[13.3.2017] SuedWestStrom hat jetzt sein Dienstleistungspaket für den intelligenten Messstellenbetrieb auf einer eintägigen Veranstaltung in Böblingen präsentiert.

Mehr als 80 Vertreter von Stadt- und Gemeindewerken kamen zu der Veranstaltung in die Böblinger Motorworld. Die Stadtwerke-Kooperation Südwestdeutsche Stromhandels GmbH (SüdWestStrom) hat am 7. März in Böblingen mehr als 80 Stadtwerke-Vertretern ihr Dienstleistungspaket für den intelligenten Messstellenbetrieb vorgestellt. Wie das Unternehmen meldet, ist das Paket modular aufgebaut und erspart Stadt- und Gemeindewerken die individuelle Zertifizierung und zusätzlichen administrativen Aufwand. Der Roll-out-Planer diene zudem den Verteilnetzbetreibern als Basis für die Datenanmeldung an die Bundesnetzagentur bis spätestens zum 30. Juni 2017.
Daniel-Klaus Henne, Geschäftsführer von SüdWestStrom, sagt: „Auch Netzbetreiber mit kleinen und mittleren Netzen können grundzuständiger  Messstellenbetreiber bleiben.“ Die Dienstleistungen seien gemeinsam mit den Stadtwerken Schwäbisch Hall entwickelt worden, jeder Netzbetreiber könne sie passend zu seiner Infrastruktur integrieren. Als Vorteil des Dienstleistungsansatzes nennt SüdWestStrom die Kostendegression bei der Entwicklung von komplexen Mehrwertdiensten zur Prozess- und Kostenoptimierung durch den Einsatz neuer technologischer Möglichkeiten, beispielsweise für das Erzeugungs- und Last-Management und die Reduktion von Ausgleichsenergiekosten.
Die erste Entscheidung, die für Stadtwerke jetzt anstehe, sei die Datenanmeldung bei der Bundesnetzagentur bis zum 30. Juni 2017 – Grundvoraussetzung um ab dem Roll-out-Start als grundzuständiger Messstellenbetreiber aufzutreten. Mit diesem Datum startet auch frühestens die Roll-out-Pflicht, die außerdem an die Zertifizierung von mindestens drei Smart Meter Gateways durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik geknüpft ist. (me)

www.suedweststrom.de

Stichwörter: Informationstechnik, SüdWestStrom, Smart Metering

Bildquelle: Südwestdeutsche Stromhandels GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Konferenz: Digitale Energiewelt
[23.8.2017] Der Veranstalter Solarpraxis Neue Energiewelt lädt Anfang September zur Digitalisierungskonferenz Digitale Energiewelt nach Berlin ein. mehr...
Digitale Energiewelt: Veranstaltung zu den Digitalisierungstrends Blockchain, Künstliche Intelligenz, Cybersecurity, Big Data.
SMGWA: Stadtwerke setzen auf Schleupen
[18.8.2017] Der Software-Anbieter Schleupen hat auf einen Schlag 50 weitere Stadtwerke als Kunden für die Smart-Meter-Gateway-Administration gewonnen. mehr...
Somentec: Prozessänderungen im Fokus
[17.8.2017] Im Rahmen eines Praxisforums informiert das Software-Haus Somentec regelmäßig zu den von der Bundesnetzagentur verlangten Prozessänderungen. mehr...
BHKW Consult: Seminare zum MsbG
[15.8.2017] Noch wirft es viele Fragen auf, das neue Messstellenbetriebsgesetz (MsbG). Um Klarheit für den Smart Meter Roll-out zu schaffen, bietet BHKW Consult jetzt entsprechende Weiterbildungen an. mehr...
SmartRegio: Ergebnisse werden vorgestellt
[15.8.2017] Im Rahmen des Projekts SmartRegio wurde bei Stadt und Stadtwerken Kaiserslautern untersucht, wie sich Methoden der räumlichen Datenanalyse für Unternehmen und kommunale Verwaltungen nutzen lassen. Anfang September präsentieren die Forscher ihre Erkenntnisse. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH

Aktuelle Meldungen