BDEW

Mittwoch, 26. April 2017

Jahrestagung Stadtwerke 2017:
Die Energiewelt wird bunter!


[8.3.2017] Die Digitalisierung bestimmt zunehmend auch die Welt der Stadtwerke. Strategien und Lösungen für die neue Energiewelt werden auf der 21. EUROFORUM Jahrestagung Stadtwerke 2017 in Berlin präsentiert.

Meet, match & co-operate in der Bikini-Lobby. 40 Sprecher, 350 Teilnehmer und 35 Partner treffen sich am 5. und 6. April 2017 auf der 21. EUROFORUM Jahrestagung Stadtwerke 2017 im WECC Berlin, um Strategien und Lösungen für die neue Energiewelt zu diskutieren. Eine Vielfalt an Zukunftsthemen, zwei Award-Verleihungen sowie ausreichend Networking-Möglichkeiten in innovativem Ambiente erwarten die Besucher.
Laut einer aktuellen Studie des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) und der Unternehmensberatung Ernst & Young werden sich die Stadtwerke in der DACH-Region in den nächsten zwei bis drei Jahren besonders mit den Themen Absatz/Marketing/Kundenbetreuung/CRM (87%), Optimierung betrieblicher Prozesse und Reorganisation (83%) und Smart Metering/Smart Grids/Netzintegration (72%) auseinandersetzen. Der Strategie-Review von Thüga und A.T. Kearney kommt zu dem Ergebnis, dass zum Ausbau der Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit der Stadtwerke die Exzellenz im Kerngeschäft entscheidend ist. Hierfür ist vor allem eine Kosten- und Prozessoptimierung und der Fokus auf den Kunden von Bedeutung. Was dies konkret bedeutet, werden Gerhard Holtmeier von Thüga und Hans Heinrich Kleuker von den Technischen Werken Ludwigshafen (TWL) erläutern.
Einen Blick über den Tellerrand wirft der Unternehmer und Beststeller-Autor Felix Plötz zu Beginn des zweiten Konferenztages. Sein Thema: Einfach mal machen – was Stadtwerke über die Spielregeln von morgen wissen müssen. Wie sich diese Gradwanderung in der Stadtwerke-Praxis darstellt und welche Skills für das Changemanagement notwendig sind, zeigen Vertreter der Stadtwerke München, Geldern und von Innogy. Aber auch neue Innovationsmethoden wie Design-Thinking sind notwendig, um in der sich verändernden Welt bestehen zu können. Badenova präsentiert seine Erfahrungen mit diesem Tool und zeigt, wie vor der Einführung eines neuen Produkts ein Design-Thinking-Prozess unter Einbeziehung des Kunden durchlaufen wurde.
Branchenvertreter sind sich einig – ohne Partner wird es in Zukunft kaum noch gehen. Unter dem Motto Innovativ und agil mit Partnern! treffen sich neue und etablierte Player der Energiebranche zum ungezwungenen Austausch im Rahmen eines BarCamps am Vortag der 21. EUROFORUM-Jahrestagung Stadtwerke 2017 und lernen ihre zukünftigen Geschäftspartner kennen. (me)

www.stadtwerke-tagung.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Jahrestagung Stadtwerke 2017

Bildquelle: Euroforum

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

Kupferzell: Die Wärmewende ist entscheidend
[25.4.2017] 150 Teilnehmer trafen sich vor Ostern auf dem Fachkongress Nahwärme in Kupferzell. Mit dabei: der baden-württembergische Umweltminister Franz Untersteller. mehr...
Vier Landkreise hatten zum Fachkongress Nahwärme nach Kupferzell eingeladen.
POWER-GEN Europe: Rabatt bis Mitte Mai
[20.4.2017] Die Konferenz und Ausstellung POWER-GEN Europe and Renewable Energy World Europe findet vom 27. bis 29. Juni 2017 in Köln statt. Frühbucher profitieren von ermäßigten Eintrittspreisen. mehr...
ees Europe 2017: Vielfältiges Rahmenprogramm
[5.4.2017] Mit einem vielfältigen Rahmenprogramm wartet die ees Europe, Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme, in München auf. Außer der Ausstellung finden beispielsweise eine Konferenz, ein Forum sowie eine Sonderschau zum Thema Elektromobilität statt. Auch der ees AWARD wird verliehen. mehr...
Mehr als 40.000 Besucher aus 160 Ländern werden zur Fachmesse ees Europe 2017 erwartet.
KWK-Messe: Zum zweiten Mal InterCOGEN
[1.3.2017] Deutschlands führende Messe für Kraft-Wärme-Kopplung InterGOGEN geht 2017 in die zweite Runde. Der Veranstalter REECO hat sich hierfür einiges vorgenommen. mehr...
Intersolar AWARD / ees AWARD: Bewerbungsfrist endet am 17. März
[21.2.2017] Nur noch einen knappen Monat haben Unternehmen Zeit, die sich online für einen der beiden AWARDS Intersolar oder ees bewerben möchten. mehr...

Suchen...

items GmbH
48155 Münster
items GmbH
regio iT GmbH
52070 Aachen
regio iT GmbH
SimpliVity (Germany) GmbH
80807 München
SimpliVity (Germany) GmbH
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH

Aktuelle Meldungen