BDEW

Samstag, 27. Mai 2017

AG Energiebilanzen:
Höherer Energieverbrauch 2016


[6.3.2017] Vor allem die kältere Witterung aber auch der Schalttag sowie eine positive Wirtschaftsentwicklung und der Bevölkerungszuwachs haben laut der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen im vergangenen Jahr zu einem Anstieg des Energieverbrauchs geführt.

Erdgas und Erneuerbare gewinnen, Atomkraft und Kohle verlieren. Die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AG Energiebilanzen) hat jetzt ihren aktuellen Bericht zum Energieverbrauch in Deutschland 2016 vorgelegt. Ein wesentliches Ergebnis: Der Energieverbrauch ist im vergangenen Jahr um 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 13.383 Petajoule oder 456,7 Millionen Tonnen Steinkohleeinheiten gestiegen. Den Zuwachs führt die Arbeitsgemeinschaft auf die kältere Witterung, den Schalttag, die anhaltend positive Wirtschaftsentwicklung und den Bevölkerungszuwachs zurück. Dabei habe sich die Witterung mit 0,6 Prozent am stärksten bemerkbar gemacht. Verbesserungen bei der Energieeffizienz hätten den Verbrauchsanstieg hingegen gedämpft. Verbrauchszuwächse gab es beim Erdgas und beim Mineralöl sowie bei den erneuerbaren Energien, Rückgänge haben hingegen die Kernenergie sowie Stein- und Braunkohle verbucht. (me)

www.ag-energiebilanzen.de

Stichwörter: Politik, Energieverbrauch, Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen

Bildquelle: AG Energiebilanzen

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

Brüssel: Grünes Licht für Industrieausnahmen
[26.5.2017] Für die seit dem Jahr 2011 gewährten KWK-Umlageprivilegierungen hat die Europäische Kommission jetzt Rechtssicherheit geschaffen. mehr...
OECD-Studie: Klimaschutz bringt Wachstumsschub
[24.5.2017] Dass Klimaschutz auch wirtschaftliche Vorteile bringt, zeigt die auf dem Petersberger Klimadialog vorgestellte OECD-Studie Investieren in Klimaschutz, investieren in Wachstum. mehr...
Zentrales Ergebnis der OECD-Studie: Klimaschutz schafft wirtschaftliches Wachstum.
Berlin: Braunkohle ade
[24.5.2017] Mit dem Braunkohlekraftwerk Klingenberg schließt Vattenfall sein letztes Braunkohlekraftwerk in Berlin. mehr...
Vattenfall legt sein letztes Braunkohlekraftwerk in Berlin still, das Braunkohlekraftwerk Klingenberg im Stadtteil Lichtenberg.
Ausschreibungen für Wind an Land: So bewertet die Branche das Ergebnis
[23.5.2017] Ende vergangener Woche wurden die Zuschläge in der ersten Ausschreibungsrunde Windenergie an Land erteilt. Die Branche hat sich bereits vielfach zu Wort gemeldet. mehr...
Die erste Ausschreibungsrunde Windenergie an Land ist vor allem von Akteuren der Bürgerenergie geprägt.
Nordhessen: Teilregionalplan Energie genehmigt
[23.5.2017] Der im Oktober 2016 beschlossene Teilregionalplan Energie Nordhessen wurde jetzt von der hessischen Landesregierung genehmigt. Die Arbeit an den Teilregionalplänen Mittel- und Südhessen ist ebenfalls weit fortgeschritten. mehr...
Der Regionalplan Energie soll die Entwicklung von Windrädern auf Flächen jenseits von Naturschutzgebieten lenken.

Suchen...

items GmbH
48155 Münster
items GmbH
SimpliVity (Germany) GmbH
80807 München
SimpliVity (Germany) GmbH
regio iT GmbH
52070 Aachen
regio iT GmbH

Aktuelle Meldungen