EWFachtagung

Freitag, 28. April 2017

E.ON:
Digitale Energieprodukte lancieren


[6.3.2017] E.ON will künftig mit digitalen Energieprodukten punkten. Zunächst dreht sich dabei alles um selbst erzeugten Solarstrom.

Der Energiekonzern E.ON will in den Markt mit digitalen Energieprodukten einsteigen. Wie das Unternehmen mitteilt, sollen die neuen Produkte Kunden von der traditionellen Stromversorgung unabhängig machen. Der Schwerpunkt dabei liege zunächst auf der Solarenergie. Damit künftig jeder seine Sonnenenergie selbst produzieren und erstmals auch selbst speichern und je nach Bedarf nutzen könne, plant E.ON unter dem Motto Deine Energie, im April die SolarCloud zu starten. Hier können Erzeuger ihre selbst produzierte Sonnenenergie in unbegrenztem Umfang und zeitlich unabhängig auf einem virtuellen Stromkonto speichern und flexibel darauf zugreifen. Die E.ON SolarCloud stellt nach Angaben des Unternehmens eine Erweiterung der E.ON Aura Speicherlösung dar. Weitere Ausbaustufen des Projekts sind bereits in Planung. So soll es künftig auch möglich sein, Elektrofahrzeuge unterwegs mit eigenem Solarstrom zu betanken. Das Unternehmen entwickelt zudem Konzepte, um überschüssigen privaten Solarstrom direkt an Nachbarn zu verkaufen oder mit Freunden zu teilen. (me)

www.eon.com

Stichwörter: Unternehmen, E.ON, Neue Geschäftsfelder, Photovoltaik



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Mainova: Operative Kraft
[24.4.2017] Die Bilanz von Mainova weist für das Geschäftsjahr 2016 einen bereinigten Jahresüberschuss von rund 100 Millionen Euro aus. mehr...
EWP: Nur noch Ökostrom für Haushalte
[24.4.2017] Energie und Wasser Potsdam stellt auf 100 Prozent Ökostrom um. Dies betrifft sowohl Haushalts- als auch kleine Gewerbekunden. mehr...
Stadtwerke München: Im roten Bereich
[21.4.2017] Rückstellungen für das Kernkraftwerk Isar II verhageln den Stadtwerken München die Bilanz. Im zweiten Jahr in Folge schreibt das kommunale Unternehmen rote Zahlen. mehr...
GASAG: Zukauf soll Wachstum bringen
[19.4.2017] GASAG will das Angebot an Energiedienstleistungen erweitern und übernimmt deshalb einen Spezialisten für erneuerbare Wärme und Kälte. mehr...
ENTEGA: Beteiligung an LED-Start-up
[19.4.2017] Das Darmstädter Energieversorgungsunternehmen ENTEGA beteiligt sich an dem Start-up Luxstream, einem Spezialisten für LED-Beleuchtung. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen