Freitag, 28. April 2017

Pirmasens:
Vorbild als Energieeffizienz-Kommune


[6.3.2017] Die Stadt Pirmasens ist Energieeffizienz-Kommune. Ihr Know-how gibt sie in verschiedenen Informationsveranstaltungen an andere Kommunen weiter.

Freude über die passende Stadt zum Titel Energieeffizienz-Kommune: Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat die westpfälzische Stadt Pirmasens bereits Ende 2016 für die Etablierung eines Energie- und Klimaschutz-Managements (wir berichteten) als Energieeffizienz-Kommune ausgezeichnet. Sie diene nicht nur im Südwesten als Vorbild für Energie- und Klimaschutz. Vorausgegangen war die Teilnahme eines städtischen Klimaschutzbeauftragten an einer Schulungsreihe im Rahmen eines zweijährigen dena-Pilotprojekts mit insgesamt 16 rheinland-pfälzischen Kommunen. Wie die Stadt Pirmasens mitteilt, unterstützt die dena gemeinsam mit der Energieagentur Rheinland-Pfalz Städte, Gemeinden und Landkreise ganz nach dem Motto Klima schützen, Kosten sparen dabei, ihre energetischen Schwachstellen aufzudecken und systematisch zu beseitigen – und zwar unabhängig von Größe, Personalstruktur und finanziellen Möglichkeiten.
Dabei nehme die Stadt Pirmasens ihre Multiplikatorfunktion nicht erst seit der Auszeichnung wahr und biete Informationsveranstaltungen beispielsweise über Energieeffizienz für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) oder auch zur Sensibilisierung der Einwohner an. Hierbei arbeite man unter anderem mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz und dem in Pirmasens ansässigen Prüf- und Forschungsinstitut Pirmasens zusammen. In Vorträgen und Workshops werden erfolgreiche Projekte aus unterschiedlichen Handlungsfeldern wie beispielsweise Energieatlas, Abwasserbehandlung oder Straßenbeleuchtung mit ihrer ganzheitlichen Verflechtung für den Klimaschutz vorgestellt, heißt es in einer Pressemitteilung.
Michael Schieler, Beigeordneter, Bau- und Finanzdezernent der Stadt Pirmasens, erläutert: „Das gemeinsame Projekt mit der dena hat uns weitere Potenziale eröffnet, den Ausstoß von CO2 zu minimieren und damit letztendlich auch unsere Betriebskosten für die städtischen Liegenschaften zur reduzieren. Letztlich ist es unser aller Ziel, das Treibhausgas zu reduzieren und möglichst energieeffizient zu agieren. Wenn wir dabei neben dem eigenen ökologisch verantwortlichen und zukunftssicheren Wirken zudem auch als Vorbild und Ideengeber einen Beitrag leisten können, ist das umso schöner.“ (me)

www.pirmasens.de

Stichwörter: Klimaschutz,

Bildquelle: Stadt Pirmasens

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Klimaschutz

Emissionshandel: Nur geringer Rückgang der Emissionen
[13.4.2017] Während die deutsche Energiewirtschaft ihre Emissionen im Jahr 2016 um 0,9 Prozent verringern konnte, blieben die Industrieemissionen nahezu unverändert. mehr...
Bei der Stahlproduktion entseht viel klimaschädliches CO2. Siemens und Partner untersuchen im Projekt Carbon2Chem Einsparmöglichkeiten..
Nordrhein-Westfalen: Klimaportal bündelt Aktivitäten
[6.4.2017] Ein neues Informationsportal zum Thema Klima hat das Land Nordrhein-Westfalen freigeschaltet. Darauf sind ab sofort alle Aktivitäten und Angebote des Landes aus den Bereichen Klimaschutz und Klimafolgenanpassung zu finden. mehr...
Neues Klimaportal bündelt Aktivitäten und Angebote des Landes Nordrhein-Westfalen.
Thüringen: Ziel: Klimaneutraler Freistaat
[5.4.2017] In Thüringen soll ein Klimagesetz verabschiedet werden. Wichtigster Partner beim Klimaschutz sind die Thüringer Kommunen. mehr...
Baden-Württemberg: 15 Jahre Klimaschutz-Plus
[4.4.2017] Das Land Baden-Württemberg erhöht anlässlich des Jubiläums von Klimaschutz-Plus den Fördersatz von bislang 20 auf 30 Prozent. Dank eines Bonussystems können bis zu 42 Prozent der Kosten von Klimaschutzprojekten gefördert werden. mehr...
Bad Endbach: Windenergie mit Bürgerbeteiligung
[3.4.2017] Die mittelhessische Gemeinde Bad Endbach engagiert sich seit Jahren für den Ausbau erneuerbarer Energien und Energieeinsparungen. Die Akzeptanz vor Ort konnte sie dank Bürgerbeteiligung erhöhen. Jetzt wurde Bad Endbach als Energie-Kommune des Monats ausgezeichnet. mehr...
Der interkommunale Windpark Lahn-Dill-Bergland.

Suchen...

PortfolioWerkStadt GmbH
70199 Stuttgart
PortfolioWerkStadt GmbH
Bsys GmbH
99086 Erfurt
Bsys GmbH
items GmbH
48155 Münster
items GmbH

Aktuelle Meldungen