Donnerstag, 23. November 2017

Landkreis Verden:
Erstes Windrad mit Bürgerbeteiligung


[27.2.2017] Die Bürgerenergiegenossenschaft BEGeno beteiligt sich erstmals an einem Windrad im Landkreis Verden. Weitere Beteiligungen sind geplant, die Genossen wollen bei Ausschreibungen mit Windprojektierern zusammenarbeiten.

Die BEGenos wollen sich künftig an mehreren Windparks beteiligen. Die Energiegenossenschaft Bürger Energie Bremen eG (BEGeno) will die erste Bürgerwindanlage im Raum Bremen erwerben und betreiben. Das habe jetzt die Generalversammlung beschlossen. Wie BEGeno mitteilt, wurden alle anderen Windenergieprojekte in Bremen und Bremerhaven bisher ohne finanzielle Beteiligung der Bürger realisiert. Das Windrad von BEGeno gehört zum Windpark Giersberg-Ost bei Langwedel im Kreis Verden und soll im Herbst 2017 in Betrieb gehen. Es handelt sich um ein Windrad vom Typ Enercon E101 mit einer Gesamtleistung von drei Megawatt und einer Jahresproduktion von zirka 7,5 Millionen Kilowattstunden pro Jahr. Rein rechnerisch könnten damit 2.000 Haushalte mit Ökostrom versorgt werden.
Vorstand Sven Punke sagte im Interview mit der Tageszeitung taz: „Man braucht Geduld und Genossen, die überzeugt vom Bau eines Windparks sind.“ Die Ehrenamtlichen hätten sich über Jahre für den Bau des Windrads stark gemacht.
Laut einer aktuellen Pressemitteilung von BEGeno startet die Energiegenossenschaft jetzt mit der Einwerbung des Eigenkapitals in Höhe von rund 900.000 Euro. Für das Nachrangdarlehen soll es bei einer Laufzeit von zehn Jahren zwei Prozent und bei einer Laufzeit von 20 Jahren 3,5 Prozent Zinsen geben. Bis September 2017 will die Genossenschaft das Geld zusammen haben.
Trotz der erschwerten Bedingungen durch das Ausschreibungsverfahren für Wind an Land plant die Genossenschaft in den kommenden Jahren bei weiteren Windenergieprojekten mit Windprojektentwicklern zu kooperieren. Dabei will man sich vor allem in den Landkreisen Verden und Rotenburg beteiligen. BEGeno plant und betreibt Projekte zur Energieerzeugung aus Wind und Sonne, informiert die Genossenschaft. Der Genossenschaftsvorstand Sven Punke ist selbst Projektentwickler für Energiegenossenschaften im Netzwerk Energiewende Jetzt. (me)

www.begeno.de

Stichwörter: Windenergie, Beteiligung, BEGeno

Bildquelle: Bürger Energie Bremen eG (BEGeno) / Kerstin Rolfes

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Ausschreibungen: Bürgerenergie im Aufwind
[23.11.2017] Bei der dritten Ausschreibung für Windenergie an Land wurden ausschließlich Bürgerenergiegesellschaften berücksichtigt. Die Zuschlagspreise lagen im Schnitt bei 3,8 Cent je Kilowattstunde und sind um zehn Prozent gesunken. mehr...
Bei der dritten Ausschreibung für Windenergie an Land wurden ausschließlich Bürgerenergiegesellschaften berücksichtigt.
Aachen Nord: Das fünfte Windrad im Park
[23.10.2017] Der Windpark Aachen Nord ist fertiggestellt. Er umfasst die ersten fünf Windräder auf Aachener Stadtgebiet. mehr...
Handrup: Bürgerwindpark in Betrieb
[12.10.2017] Der Strom des Bürgerwindparks Handrup wird vom Spezialisten e2m vermarktet. Der Anschluss an das virtuelle Kraftwerk von e2m verlief reibungslos. mehr...
Stadtwerke Münster: Fünf neue Windräder
[10.10.2017] Die Stadtwerke Münster bauen ihre Erzeugungskapazität mit fünf neuen Windrädern weiter aus. mehr...
Mit einem symbolischen Knopfdruck haben die Stadtwerke Münster die erste von fünf neuen Windenergieanlagen eingeweiht.
Stadtwerke Gütersloh: Windpark beliefert Bürger vor Ort
[6.10.2017] An dem neuen Windpark der Stadtwerke Gütersloh können sich die Bürger sowohl per Sparbrief beteiligen als auch den Strom direkt aus den drei Windkraftanlagen beziehen. mehr...
Am Windpark Gütersloh können sich die Bürger nicht nur per Sparbrief beteiligen, sie werden außerdem direkt aus den drei Windrädern mit Ökostrom beliefert.

Suchen...

 Anzeige

Zukunftsforum Energiewende

Aktuelle Meldungen