Sonntag, 21. Januar 2018

bmp greengas:
Übernahme durch Erdgas Südwest


[23.2.2017] Erdgas Südwest will den Münchner Biomethanhändler bmp greengas kaufen. Die EnBW-Tochter sieht große Chancen für neue Geschäftsmodelle mit grünem Gas.

Erdgas Südwest mit Sitz in Ettlingen (Baden-Württemberg) will das Geschäft mit grünem Gas ausbauen. Wie der regionale Energiedienstleister mitteilt, soll dazu der Münchner Biomethanhändler bmp greengas übernommen werden. Mit einem Handelsvolumen von rund zwei Terrawattstunden im Jahr ist bmp greengas einer der führenden Biomethanhändler in Deutschland, heißt es in der Pressemeldung. Ralf Biehl, Geschäftsführer von Erdgas Südwest, erklärt: „Der Kauf der bmp greengas ist ein weiterer logischer Schritt bei der Umsetzung unserer langfristigen Unternehmensstrategie. Dank des aktuellen EEG haben wir im regulierten Markt eine gute Auftragslage. Allerdings müssen wir bereits heute Lösungen für die Zeit nach dem EEG entwickeln.“ Biehl sieht Möglichkeiten für neue Geschäftsmodelle mit grünem Gas. Biomethan biete in unterschiedlichen Qualitäten große Chancen im Kraftstoff- und Wärmemarkt und liefere darüber hinaus Regelenergie im Rahmen von virtuellen Kraftwerken.
Auch für das Unternehmen Energie Baden-Württemberg (EnBW) als Hauptanteilseigner der Erdgas Südwest sei die Übernahme ein wichtiger Baustein in der Gas-Strategie. Markus Baumgärtner, verantwortlich für das Gasgeschäft bei EnBW, erläutert: „Mit dem Erwerb der bmp greengas bündeln wir das Biomethan-Handelsgeschäft des Konzerns bei der bmp greengas. Dieser Schritt schärft die Positionierung des Verbunds von Erdgas Südwest und bmp greengas als Kompetenzzentrum Biogas innerhalb der EnBW.“ Laut der Pressemeldung soll bmp greengas als eigenständige Marke erhalten bleiben. Der Kauf soll im März über die Bühne gehen, stehe allerdings noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung. (al)

www.bmp-greengas.de
www.erdgas-suedwest.de

Stichwörter: Unternehmen, bmp greengas, Erdgas Südwest, EnBW, Biogas, Biomethan



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Diehl

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Meerbusch: Stadtwerk statt Wirtschaftsbetrieb
[19.1.2018] Die Stadt Meerbusch hat jetzt auch Stadtwerke. Die wbm Wirtschaftsbetriebe Meerbusch haben sich umbenannt. mehr...
Geschäftsführer Albert Lopez (r.) und Vertriebschef Mario Sagner präsentieren das neue Logo der Stadtwerke Meerbusch.
Mainova: Vorstand wird erweitert
[18.1.2018] Im Rahmen der strategischen Weiterentwicklung des Unternehmens hat der Mainova-Aufsichtsrat beschlossen, einen vierten Vorstandsposten zu schaffen. mehr...
GISA: Digitale Beratung stärken
[18.1.2018] Der IT-Dienstleister GISA hat die Mehrheit am Beratungsunternehmen Quantic Digital übernommen. mehr...
Trianel: Flexible Handelsstrategie
[12.1.2018] Trianel fährt die Direktvermarktung von Ökostrom um etwa 1.800 Megawatt zurück. Durch eine Optimierung des Portfolios sollen dennoch die Erträge steigen. mehr...
Arnsberg: Mut machen zur Digitalisierung
[11.1.2018] Ein Buch zur „Digitalisierung in Stadt und Land“ haben der Regierungspräsident des Regierungsbezirks Arnsberg, Hans-Josef Vogel, der Geschäftsführer der Stadtwerke Arnsberg, Karlheinz Weißer, und Professor Wolf D. Hartmann, wissenschaftlicher Koordinator für die Entwicklung des campus Arnsberg, geschrieben. Es soll Kommunen Mut machen, die Digitalisierung zu wagen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

e-world
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen