Montag, 11. Dezember 2017

Energieatlas Rheinland-Pfalz:
Klimaschutzaktivitäten dokumentiert


[14.2.2017] Die Energieagentur Rheinland-Pfalz hat eine weitere Ausbaustufe des Energieatlas Rheinland-Pfalz umgesetzt. Dieser dokumentiert künftig auch die Klimaschutzaktivitäten von Kommunen.

Eine Übersichtskarte zeigt etwa die geförderten Konzepte kommunaler Klimaschutzaktivitäten. Der Energieatlas Rheinland-Pfalz (wir berichteten) liegt in einer weiteren Ausbaustufe vor. Neu ist, dass der Atlas jetzt auch die Klimaschutzaktivitäten von Kommunen auf Gemeinde-, Stadt- und Landkreisebene in Rheinland-Pfalz in einer Übersichtskarte darstellt. Dokumentiert werden Informationen zu Klimaschutzkonzepten, zu Klimaschutz-Managern und zu Energiebeauftragten sowie Informationen über die Teilnahme an Programmen wie etwa 100-Prozent Masterplankommune oder dem Konvent der Bürgermeister. Ein zeitlicher Filter verdeutliche zudem die Entwicklung über mehrere Jahre hinweg. Jede einzelne Aktivität ist nach Angaben der Energieagentur Rheinland-Pfalz als Punkt und als transparente Fläche für die jeweilige Verwaltungseinheit dargestellt. Gebiete und Kommunen mit verschiedenen kommunalen Klimaschutzaktivitäten erscheinen daher stärker eingefärbt als andere. Über die Auswahl Landkreise und kreisfreie Städte oder Städte und Gemeinden werden unterschiedliche Verwaltungsebenen getrennt voneinander dargestellt. „Die Karte zeigt deutlich, dass sich bereits viele Kommunen in Rheinland-Pfalz im Klimaschutz engagieren. Durch Verknüpfungen im Energieatlas wird dieses Engagement mit Praxisbeispielen und Energiedaten unterlegt“, sagt Thomas Pensel, Geschäftsführer der Energieagentur Rheinland-Pfalz. „Damit erweist sich der Energieatlas immer mehr als zentrales Instrument zur Dokumentation der Energiewende in Rheinland-Pfalz.“ Wie die Energieagentur Rheinland-Pfalz weiter mitteilt, wird die Liste der kommunalen Klimaschutzaktivitäten kontinuierlich ergänzt. Neben eigener Recherche setze die Landesagentur dabei auch auf die aktive Unterstützung der Kommunen, die ihre Klimaschutzaktivitäten an die Landesagentur melden können. (me)

www.energieatlas.rlp.de

Stichwörter: Klimaschutz, Energieagentur Rheinland-Pfalz

Bildquelle: Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Klimaschutz

Cuxhaven: Landstromversorgung für Schiffe
[5.12.2017] Siemens baut in Cuxhaven eine Landstromversorgung für Schiffe. Während der Liegezeit können die Dieselgeneratoren abgeschaltet werden, was die Abgas- und Lärmbelastung signifikant reduziert. mehr...
Cuxhaven: Während der Beladung können Schiffe bald ihre Dieselgeneratoren abschalten.
Baden-Württemberg: Vorbildliche Klima-Kommunen
[4.12.2017] Kommunen in Baden-Württemberg sind beim Klimaschutz führend. Das zeigt eine Zusammenstellung geförderter Maßnahmen der Energieagentur des Landes. mehr...
Berlin: Machbarkeitsstudie zum Kohleausstieg
[24.11.2017] Gemeinsam mit dem Unternehmen Vattenfall hat das Land Berlin eine Machbarkeitsstudie zum Ausstieg aus der Steinkohlenutzung auf den Weg gebracht. Ziel ist es, einen Fahrplan aufzustellen, wie bis spätestens 2030 auch das letzte mit Steinkohle befeuerte Kraftwerk vom Netz gehen kann. mehr...
Relevante Akteure der Berliner Stadtgesellschaft, Mitglieder des Abgeordnetenhauses und wissenschaftliche Experten sollen die Machbarkeitsstudie zum Kohleausstieg aus gesellschaftlicher Perspektive kritisch begleiten.
Kiel: Masterplan Klimaschutz beschlossen
[23.11.2017] Die Kieler Klimaschutzstrategie ist beschlossene Sache: Bis zum Jahr 2050 soll der Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen um mindestens 95 Prozent reduziert und der Energieverbrauch im selben Zeitraum halbiert werden. mehr...
Rathausplatz: Kieler Ratsversammlung hat grünes Licht für die Umsetzung des „Masterplans 100% Klimaschutz“ gegeben.
Thüringen: Klimagesetz weist den Weg Bericht
[16.11.2017] Der Freistaat Thüringen legt mit einem Klimagesetz einen verbindlichen Fahrplan vor, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Das Ziel: Bis zum Jahr 2040 soll der Energiebedarf vollständig durch erneuerbare Energien aus eigenen Quellen gedeckt werden. mehr...

Suchen...

 Anzeige

e-world
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
KIRCHNER INGENIEURE
31655 Stadthagen
KIRCHNER INGENIEURE
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH

Aktuelle Meldungen