Dienstag, 27. Juni 2017

Berlin:
Gasag-Tochter bündelt Dienstleistungen


[13.2.2017] Die Gasag-Gruppe bündelt ihre Dienstleistungen von nun an in dem gemeinsamen Unternehmen Gasag Solution Plus und erhofft sich von der Zusammenführung der bisherigen Tochtergesellschaften Skaleneffekte.

Der Berliner Energiedienstleister Gasag bündelt seine Kompetenzen für Energiedienstleistungen in der neuen Tochter Gasag Solution Plus. Ziel ist es, die Position im wettbewerbsintensiven Energiemarkt zu stärken. Wie das Unternehmen mitteilt, wird die neue Gesellschaft innerhalb der Gasag-Gruppe ab April 2017 umfassende Infrastruktur- und Energiedienstleistungen für große Projekte aus einer Hand anbieten. Die Gasag-Vorstandsvorsitzende Vera Gäde-Butzlaff erläutert: „Energiedienstleistungen sind eine wichtige Säule der Gasag-Strategie auf dem Weg zu einem innovativen und zukunftsfähigen Unternehmen. Dieses Ziel erreichen wir durch zunehmende Vertriebserfolge und indem wir Synergien schaffen.“ Auch die Kooperation mit Partnern oder der Zukauf von Unternehmensanteilen (wir berichteten) seien Teil dieser Strategie. Mittelfristig rechnet das Unternehmen mit einer Verdopplung des Umsatzes in den kommenden Jahren durch diese Maßnahme. Vor allem in den Bereichen Effizienz im Wärmemarkt, innovative Quartierskonzepte und intelligente Systemdienstleistungen vermutet das Unternehmen große Wachstumspotenziale, heißt es in einer aktuellen Unternehmensmeldung.
Bislang hatten drei Einheiten innerhalb der Gasag-Gruppe Energiedienstleistungen wie Quartierskonzepte, Contracting, Smart Metering oder Energie-Management angeboten. Alle Mitarbeiter der bisherigen Gesellschaften Ganzheitliche innovative Kundenlösungen in der Gasag, umetriq Metering Service und Gasag Contracting werden in das neue Unternehmen Gasag Solution Plus wechseln. Die Leitung des rund 100 Personen starken Unternehmens werden die bisherigen Geschäftsführer Frank Elstermann, Jörn Heilemann und Frank Mattat übernehmen. Frank Mattat hat sich bereits hohe Ziele für die neue Gesellschaft gesetzt: „Waren wir mit der Gasag Contracting schon bundesweit unter den TOP 10 der Energiedienstleister, wollen wir diese Position mit der Gasag Solution Plus noch ausbauen.“ (me)

www.gasag.de

Stichwörter: Unternehmen, Gasag,



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

ABO Wind: Eveline Lemke wird Aufsichtsrätin
[27.6.2017] Die Grünen-Politikerin und ehemalige rheinland-pfälzische Vize-Regierungschefin sowie Ex-Wirtschafts- und Energieministerin von Rheinland-Pfalz Eveline Lemke wird Aufsichtsrätin beim Projektentwickler ABO Wind. mehr...
Die neue ABO Wind-Aufsichtsrätin Eveline Lemke umrahmt von ihren Kollegen.
Studie: Gewinne steigen wieder
[13.6.2017] Die kommunalen Energieversorger haben ihr Kerngeschäft stabilisiert oder sogar gestärkt. Das macht sich positiv in den Bilanzen bemerkbar. mehr...
Laut der Studie erwirtschaften kommunale Unternehmen wieder höhere Gewinne.
Badenova: Wachstum gegen den Trend
[12.6.2017] Rekorde bei Umsatz und Gewinn hat der Freiburger Energieversorger Badenova im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielt. mehr...
Badenova-Finanzvorstand Maik Wassmer: „Wir konnten 2016 alle Erwartungen zur Neukundengewinnung übertreffen.“
Stadtwerke Reutlingen: Balcerek wird neuer Geschäftsführer
[9.6.2017] Zum 1. Oktober 2017 tritt Jens Balcerek als neuer Geschäftsführer der Stadtwerke Reutlingen die Nachfolge von Heiko Suter an. mehr...
EVO: Neue Arbeitsplätze für Start-ups
[8.6.2017] Die Energieversorgung Offenbach vergibt Co Working Spaces und Coachings für Start-ups auf dem eigenen Betriebsgelände. Um in den Genuss der Leistungen zu kommen, können sich Gründer an einem Pitch Day im September beteiligen. mehr...
EVO vergibt Co Working Spaces auf dem eigenen Betriebsgelände.

Suchen...

Aktuelle Meldungen